Erfahrungsberichte zu
Tagesgeld-Anbietern

Neben den Konditionen können auch qualitative Faktoren wie Service, Zuverlässigkeit, Fairness, Transparenz usw. für oder gegen einen Tagesgeld-Anbieter sprechen.
Erfahrungsberichte von Bankkunden können Sie hier lesen.



Die Darstellung lässt sich auf die einzelnen Anbieter einschränken. Zu folgenden Anbietern sind bereits Erfahrungsberichte vorhanden: 1822direktAdvanzia Bank S. A.Akbank AGakf bank GmbH & Co KGAllianz BankAlte Leipziger Bauspar AGAmsterdam Trade Bank N. V.Augsburger Aktienbank AGAutoBank AGAXA Bank AGBank 1 Saar DirektBank of ScotlandBank11 für Privatkunden und Handel GmbHBank11direkt GmbHBarclays Bank PLCBBBank eGBKM - Bausparkasse Mainz AGBMW Bank GmbHcomdirect bank AGCommerzbank AGConsorsbankCosmosDirektCredit Europe Bank N. V.DAB BankDas Direktbanking der Volksbank Mittweida eGDegussa Bank AGDenizBank (Wien) AGDeutsche Postbank AGDeutsche SkatbankDHB Bank DeutschlandEast West DirektEthikBankEthikBankFFS Bank GmbHFidor Bank AGGallinat-Bank AGGarantiBank International N. V.GE Capital DirektGEFA BANK GmbHHaspa-DIREKTICICI Bank UK PLCIkano Bank AB (publ)IKB direktING-DiBa AGİşbank AGLeasePlan Bankmbs direktMeine BankMercedes-Benz Bank AGMERKUR BANK KGaAMoneyounet-m privatbank 1891 AGnetbankNIBC Directnorisbank GmbHOpel Bank GmbHOyak Anker Bank GmbHProCredit Bank AGPSA DirektbankRaboDirectRenault Bank direktSantander Bank (ehemals SEB)Santander Consumer Bank AGSantander Direkt BankSberbank DirectSKG Bank AGSüdtiroler Sparkasse AGTARGOBANK AG & Co. KGaATriodos Bank N. V.VakifBank International AGValovis Bank AGVarengold Bank AGVolkswagen Bank GmbHVTB DirektbankWüstenrot Bank AG PfandbriefbankYapi Kredi Bank Nederland N. V.Ziraat Bank International AGalle anzeigen

18.01.2011 | Degussa Bank AG: FirmenParkkonto
Also wir sind rundum zufrieden mit der Degussa Bank. Wir haben ein Tagesgeldkonto bei der Degussa Bank und das zweite wird in den kommenden Tagen eröffnet. Von den zu erbringenden Unterlagen mal abgesehen, war der Akt der Eröffnung sehr einfach und unkompliziert (zur Not steht ja auch ein Kundendienst zur Verfügung, der bei Problemen sicher hilft). Monatliche Zinsgutschrift sowie tagesgleiche Buchung aufs Referenzkonto sind ein weiterer Vorteil. Der große Vorteil bei der Degussa Bank ist, dass es sich um ein echtes Tagesgeldkonto handelt, welches zwar mit derzeit nur 1% OHNE Mindesteinlage verzinst wird, doch ist es eben DAS Tagesgeldkonto für Firmen und Unternehmen (haben bei der Suche keine anderen gefunden, die geeignet wären). Also alles in allem Daumen hoch!
Th. Mark

24.08.2010 | Degussa Bank AG: Tagesgeld und vermögenswirksame Leistungen
Bei der Degussa-Bank führe ich ein Konto für Tagesgeld und eines für vermögenswirksame Leistungen. Das Tagesgeld ist halbwegs akzeptabel verzinst (momentan 1,75%, beste Konkurrenzangebote aktuell 0,5% besser). Das VL-Konto habe ich gewählt, da dieses komplett kostenfrei ist. Als Angestellter im öffentlichen Dienst bekomme ich mickrige 6,65 Euro pro Monat und wollte diese möglichst ohne großen Aufwand anlegen. Einzige Bedingung: Es müssen jedes Jahr mindestens 30 Euro angelegt werden. Auf die variable Verzinsung (bei Abschluss 2009 1,00%, aktuell 0,25%) gibt es einen Bonusbetrag von 14% on top. Man kann Geld auch anders und höher verzinst anlegen, aber für ein einfaches VL-Konto bietet die Bank die richtige Mischung. Nach der 7-Jahres-Haltedauer gibt es dann die Auszahlung. Das Onlinebanking wirkt allerdings relativ altbacken, vielleicht passt das aber zur Zielgruppe dieser Bank. Achtung: Es wird auch ein "Verrechnungskonto" eröffnet, das in der SCHUFA aufgeführt wird.
Jan W.

26.05.2010 | Degussa Bank AG: Dubiose Kontoeröffnung
Ich kann mich der Kritik vom 13.04.10 nur anschließen: Ich wollte schlicht einen Sparbrief kaufen. Dazu muss man Online ein Girokonto eröffnen (wozu?). Bei Übermittlung der persönlichen Daten warnte der Browser, dass die Daten nicht komplett verschlüsselt übertragen werden. Erst kurz vor Abschluss erscheint ein Hinweis, wonach der Anlagebetrag "innerhalb von 5 Tagen nach ANTRAGSTELLUNG" auf dem Girokonto "eingegangen sein" müsse, andernfalls könne eine Kontoeröffnung nicht vorgenommen werden und man müsse erneut Antrag stellen.
Das ist überraschend, dubios und wohl auch unzulässig! Normalerweise werden über Postident Antragsunterlagen an die Bank geschickt, und man überweist dann nach Vorlage der Kontoeröffnungsbestätigung mit Kontonummer, Online-Zugang etc.. Wann die Bankbestätigung dem Antragsteller tatsächlich vorliegt, steht in den Sternen! Ich werde jedenfalls einer Bank, die sich so dilettantisch präsentiert, kein Geld anvertrauen.
Axel Berger

27.04.2010 | Degussa Bank AG: "TopZins" mit Topzinsen
Ich habe in einer Filiale der Degussa Bank (in München) das "TopZins" mit 2,00% p. a. eröffnet. Dies hat alles in allem zehn Minuten gedauert. Das dazugehörige Internet-Banking-Formular hat der Filialleiter direkt dazu für mich ausgefüllt. Auf die Frage, warum so wenig Werbung gemacht wird, antwortete er, dass die Degussa Bank kein oder wenig Geld für Werbung in der Öffentlichkeit ausgibt, sondern sich auf Kunden am Arbeitsplatz fokussiert. Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken ist sie auch. Online müsste die Bank sicherlich etwas weniger vorsichtig sein. Mein Limit beträgt 25.000 Euro, aber meine Einlage von ca. 80.000 Euro wird komplett mit 2,00% p. a. verzinst. Mir gefällt es, wenn Banken nicht so viel Geld für Werbung ausgeben und lieber in Konditionen für den Kunden investieren.
Frank Meisters

13.04.2010 | Degussa Bank AG: Unklares und risikobehaftetes Kontoeröffnungsverfahren
Ich hatte letzte Woche bei der Degussa Bank GmbH das "Festgeld online" zu 2,15% über sechs Monate beantragt. Nach wenigen Tagen erreichte mich jedoch nur die Kontoeröffnungsbestätigung über das Degussa-Kontokorrentkonto, ohne jeglichen Hinweis, wann und wohin der Betrag des Festgelds eigentlich zu überweisen ist. Überdies erhielt ich keine Informationen über den vereinbarten Festgeldzins und keine Zugangsdaten für das Online-Banking, sodass (und dieses Vorgehen hatte mir die Dame von der Hotline auf Nachfrage heute empfohlen, weil der Kunde ja nicht weiß, was er jetzt zu tun hat) der Verlauf der Überweisung auf das Kontokorrentkonto gar nicht nachvollzogen werden kann. "Der Kunde wird per E-Mail über die Eröffnung des Festgeldkontos und den Eingang des Geldes informiert, wenn er die Überweisung auf das Kontokorrentkonto getätigt hat", hieß es heute am Telefon lapidar, aber hiervon steht nichts in dem Anschreiben dieser Bank. Zudem ist sehr bemerkenswert, dass einige Überweisungsträger (wie vor 30 Jahren) mitgeschickt worden sind, denn Verfügungen sind online nur bis EUR 2.500 pro Tag möglich. Nach meiner Meinung ist dies alles in allem ein höchst dilettantisches Geschäftsgebaren (handwerklich nicht ausgereift), auf das ich heute mit einem Widerruf reagieren werde, schade.
Frank M.

04.03.2010 | Degussa Bank AG: Zu niedriges Überweisungslimit
Jetzt habe ich mir die Arbeit gemacht und mich durch den Wust an Bedingungen, Preisangaben und Klauseln durchgekämpft, um wegen des zugegebenermaßen sehr guten Zinssatzes von 2,05 Prozent an das Tagesgeldkonto "TopZins online" heranzukommen. Als ich dann das Paket an Antragsformularen fertig ausgedruckt vor mir liegen hatte, fiel mir auf, dass man zwar sein Geld dorthin überweisen kann, es aber nur schwer wieder zurückbekommt. Es gibt nämlich ein Überweisungslimit von 2.500 Euro (geradezu lächerlich) pro Tag, das sich zwar offenbar im Internetbanking immerhin auf 25.000 Euro jeweils individuell pro Überweisungsvorgang erhöhen lässt, aber immer noch viel zu niedrig ist. Da bräuchte man für 125.000 Euro eine ganze Woche, um sein Geld irgendwo anders einsetzen zu können. Die meist ewigen Überweisungszeiten zwischen den Banken sind da noch gar nicht mitgerechnet. Das würde zu einem richtigen Abenteuer werden. Und das Senden eines Überweisungsträgers (wie auf meine E-Mail-Anfrage hin empfohlen) ist mir dann doch auch zu umständlich und ein Rückfall in die Steinzeit. So kann man es also auch machen, wenn man den Anlagebetrag für ein Konto mit guten Zinsen begrenzen möchte. Andere Banken sagen von vorneherein, dass ihr Angebot nur bis zu der und der Summe gilt, sodass man sich nicht die Arbeit für die Anmeldung machen muss. Ich empfinde das Vorgehen der Degussa Bank als Frechheit und Missachtung des Kunden.
Klaus Mayer

13.02.2009 | Degussa Bank AG: Plötzlicher Zinssturz
Es ist zwar schon verständlich, dass die Zinsen beim gegenwärtigen Leitzins etwas zurückgenommen werden, aber die Art und Weise, wie das bei der Degussa Bank beim FirmenParkkonto der Fall war, ist nicht fair. Der Zins wurde in nur kurzer Zeit von 4,00% auf 2,30% fast halbiert. Die Bank teilt dabei im monatlichen Kontoauszug den Zinssatz für den Folgemonat mit. Obwohl bereits für Januar eine Absenkung von 3,50% auf 3,05% angekündigt war, haben sie trotzdem zusätzlich und ohne Vorankündigung am 16.1.09 den Zins noch einmal auf 2,50% gesenkt (und zum 1.2.09 schon wieder). Bei anderen Banken fand zwar auch eine Absenkung statt, die aber wesentlich geringer ausfiel (z. B. bei der BMW Bank zum 1.2.09 auf 3,70%). Ich werde den Anbieter wechseln und zwar weniger wegen des Zinssatzes, sondern aufgrund der irreführenden Kommunikation der Zinssätze. Auch die Kontoeröffnung war schon ein Drama: In den Kontoeröffnungsunterlagen stand, dass die notwendig beglaubigte Kopie des Registerauszugs und des Personalausweises durch jede andere Bank durchgeführt wird. Ich war bei drei Banken, selbst meine Hausbank weigerte sich. PostIdent wäre einfacher gewesen, das bietet die Degussa Bank aber nicht an. Ein positiver Aspekt: Die monatlichen Abrechnungen enthalten alle Angaben, die die Buchhaltung bezüglich steuerrechtlicher Bearbeitung benötigt.
Thomas Gruber

17.03.2007 | Degussa Bank AG: FirmenParkkonto
Wir benutzen als Firma (GmbH) seit August 2006 das "FirmenParkkonto" als Tagesgeldkonto. Die bekannteren Angebote anderer Banken akzeptieren nur Privatkunden. Kontoeröffnung ging schnell und reibungslos. Per Online-Banking kann man Überweisungen oder Termin-Überweisungen auf ein Referenzkonto beauftragen. Geschwindigkeit der Buchungen war bisher nicht zu beanstanden, spätestens am nächsten Werktag war das Geld da (Referenzkonto bei Cronbank). Zugriff per HBCI (Starmoney o.ä.) gibt es leider keinen und ist laut Auskunft des Supports auch demnächst nicht geplant. Das Online-Banking Interface ist recht spartanisch, tut aber. Umsätze kann man als PDF exportieren, Kontoauszug kommt monatlich kostenfrei per Post. Zinssatz bisher immer am oberen Ende der Konkurrenz (inkl. Privatkundenangebote), seit 1.1.2007 gibt es beispielsweise 3.5%, Zinsgutschrift erfolgt monatlich. Werbespam kam bisher weder per eMail noch per Post. Bin rundum zufrieden.
Bob Hoskins

12.01.2007 | Degussa Bank AG: Top Qualität, top Konditionen bei Tagesgeld
Als inzwischen mehrjähriger Firmenkunde bei der Degussa Bank ist das Tagesgeld-Angebot hier, was Konditionen und die Qualität des Zahlungsverkehrs angeht, ein einsamer Leuchtturm für Firmengelder.
Das Konto ist rundum kostenfrei. Das Angebot ist einfach aufgebaut und damit spart man auch viel Zeit im Zugang zum Konto. Überweisungen, sofern bis 15.00 Uhr aufgegeben, kommen taggenau auf dem Referenzkonto an. Somit ist es möglich, die Salden auf dem Referenz-Kontokorrentkonto genauestens auszupegeln. Bei Überweisungen, die nach 15.00 Uhr aufgegeben werden und also nicht mehr an demselben Tag ankommen, erfolgt die Wertstellung auf den Folgetag. Neuerdings sind bei der Degussa Bank auch Terminüberweisungen möglich, dies hilft beim langfristigen Disponieren. Die Monatskontoauszüge könnten etwas übersichtlicher sein, aber man gewöhnt sich daran. Scheckeinreichungen werden durch die Bank zurückgegeben, die Einreichung ist also nicht möglich. Eigener Zufriedenheitsfaktor: 99,99%.
Christian Schulzki

Zufriedenheitsrate: 56% basierend auf 9 Berichten
positive Wertungen5neutrale Wertungen0negative Wertungen4        

Zum selektierten Anbieter liegen auch Erfahrungsberichte betreffend Girokonto und Kreditkarte vor.

Die Erfahrungsberichte spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. modern-banking.de behält sich die Nichtveröffentlichung oder Kürzung sowie Rechtschreibkorrekturen vor.

Produktdaten TopZins online

Produktdaten FirmenParkkonto