Erfahrungsberichte zu
Tagesgeld-Anbietern

Neben den Konditionen können auch qualitative Faktoren wie Service, Zuverlässigkeit, Fairness, Transparenz usw. für oder gegen einen Tagesgeld-Anbieter sprechen.
Erfahrungsberichte von Bankkunden können Sie hier lesen.



Die Darstellung lässt sich auf die einzelnen Anbieter einschränken. Zu folgenden Anbietern sind bereits Erfahrungsberichte vorhanden: 1822direktAdvanzia Bank S. A.Akbank AGakf bank GmbH & Co KGAllianz BankAlte Leipziger Bauspar AGAmsterdam Trade Bank N. V.Augsburger Aktienbank AGAutoBank AGAXA Bank AGBank 1 Saar DirektBank of ScotlandBank11 für Privatkunden und Handel GmbHBank11direkt GmbHBarclays Bank PLCBBBank eGBKM - Bausparkasse Mainz AGBMW Bank GmbHcomdirect bank AGCommerzbank AGConsorsbankCosmosDirektCredit Europe Bank N. V.DAB BankDas Direktbanking der Volksbank Mittweida eGDegussa Bank AGDenizBank (Wien) AGDeutsche Postbank AGDeutsche SkatbankDHB Bank DeutschlandEast West DirektEthikBankEthikBankFFS Bank GmbHFidor Bank AGGallinat-Bank AGGarantiBank International N. V.GE Capital DirektGEFA BANK GmbHHaspa-DIREKTICICI Bank UK PLCIkano Bank AB (publ)IKB direktING-DiBa AGİşbank AGLeasePlan Bankmbs direktMeine BankMercedes-Benz Bank AGMERKUR BANK KGaAMoneyounet-m privatbank 1891 AGnetbankNIBC Directnorisbank GmbHOpel Bank GmbHOyak Anker Bank GmbHProCredit Bank AGPSA DirektbankRaboDirectRenault Bank direktSantander Bank (ehemals SEB)Santander Consumer Bank AGSantander Direkt BankSberbank DirectSKG Bank AGSüdtiroler Sparkasse AGTARGOBANK AG & Co. KGaATriodos Bank N. V.VakifBank International AGValovis Bank AGVarengold Bank AGVolkswagen Bank GmbHVTB DirektbankWüstenrot Bank AG PfandbriefbankYapi Kredi Bank Nederland N. V.Ziraat Bank International AGalle anzeigen

28.03.2014 | GarantiBank International N. V.: Festgeldanlage per Onlinebanking
Die Bank sollte ihr Onlinebanking besser pflegen. Bei der Anlage eines Betrages auf ein neu anzulegendes Festgeldkonto, ausgehend von einem bestehenden Kleeblatt-Tagesgeldkonto, erscheint ein Link betreffend der besonderen Geschäftsbedingungen für die Festgeldanlage. Klickt man darauf, erfolgt lediglich eine Fehlermeldung. So etwas sollte gerade einer Onlinebank nicht unterlaufen. Gerade hier ist der Kunde darauf angewiesen, an alle relevanten Unterlagen für eine Transaktion problemlos zu gelangen. Ansonsten ist die Bank aber hinsichtlich Zinszahlungen, postalischen Benachrichtigungen zuverlässig und generell zu empfehlen. Leider sind die Zinskonditionen aber im Vergleich nicht mehr so gut wie noch vor drei bis vier Jahren.
O. K.

16.02.2012 | GarantiBank International N. V.: Perfekte Onlinebank mit relativ hohen Zinsen
Nach anfänglicher Skepsis wegen der türkisch-niederländischen Herkunft habe ich mich neben 3 anderen Online-Banken auch an die Garantibank gewandt. Etwas vorab: Ich bin in keinster Weise mit irgendeiner Bank in einem Sympathieverhältnis, eher umgekehrt, weil ich auch schon negative Erfahrungen mit Banken machte, wobei eine sogar zu den größten in Deutschland zählt (Stichwort: Diskrepanz Neukunden/Stammkunden), dort wird man zuerst gelockt und später bei gewünschter Vertragsverlängerung in die Ecke mit weniger Zinsen gegenüber Neukunden gestellt. Ich kann nur jeden raten, sich von solchen Banken zu trennen, mit Internetbanking geht das recht zügig. Irgendwann wird sich dann herausstellen, dass das Geld der Stammkunden genauso gut ist, wie das der Neukunden. Nun aber zurück zur Garantibank. Sie zählt eindeutig zu den Besten. Der Internetauftritt ist verständlich aufgebaut, auch für mich 66-Jährigen. Der Datenaustausch beim Anmelden und Anlegen eines Kleeblattkontos und anschließend eines Festgeldkontos läuft blitzartig. Man bekommt unverzüglich per E-Mail Rückantworten und per Post Vertragsunterlagen, auch dies innerhalb 1 bis 2 Tagen. Ich möchte und werde eine süddeutsche Bank nicht nennen, bei der dauerte meine Prozedur einer Festgeldanlage sage und schreibe 8 Wochen. Das lag sicher nicht am Unvermögen meinerseits, sondern an der unprofessionellen Art des dort gehandhabten "modernen Bankings". Die bisherige gute Bewertung der Garantibank in den Vorjahren wollte ich 2012 mit meiner Meinung einen positiven Nachdruck verleihen. Internetauftritt, Technik/Organisatorisches, visuelle Ergonomie und telefonische Auskünfte einfach vorzüglich.
Heinz Kapaun

09.03.2010 | GarantiBank International N. V.: Stabiles Leistungsspektrum im oberen Mittelfeld
Seit Anfang 2008, noch vor der Finanzkrise, bin ich Kunde der niederländischen Bank mit türkischem Mutterhaus und deutscher Niederlassung. Die GarantiBank war bei dem damals allgemein attraktiven Zinsniveau eine der Banken im oberen Drittel. Die Kontoeröffnung für das "Kleeblatt-Sparkonto" verlief zügig und ohne Probleme. Das Online-Banking ist übersichtlich gestaltet und beschränkt sich in den Angaben auf das Wesentliche, jedoch auch Ausreichende. Das Anlegen von Festgeldern ist online und ebenfalls ohne Schwierigkeiten möglich. Auslaufende Festgelder werden automatisch dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Sowohl für die Anlage als auch für die Beendigung von Anlagen werden zeitnah schriftliche Bestätigungen versendet. Kontoauszüge in Papierform werden kostenlos zugeschickt. Ein- und Auszahlungen werden nur über ein Referenzkonto getätigt, sodass es keine TAN-Listen oder Ähnliches gibt; das Online-Banking selbst ist wie bei nahezu allen Banken dieses Typs üblich durch ein Benutzername-Passwort-System gesichert. Der Kontakt per E-Mail funktionierte bei mir bisher erstaunlich schnell (teilweise Antwort innerhalb eines Arbeitstags), die Telefon-Hotline habe ich daher noch nicht ausprobiert. Lediglich auf die Jahressteuerbescheinigung wartet man schon mal etwas länger (Ende März). Während der Finanzkrise vermittelte die GarantiBank einen wenig beeinflussten und seriösen Eindruck. Gegenwärtig bietet die Bank einen stabilen Zinssatz von 1,75% aufs Tagesgeld, was aber mit anderen Angeboten, auch bei deutschen Banken, nicht ganz mithalten kann. Es sind wohl auch noch etliche längerfristige und mit 5,00% verzinste Festgelder aus 2007/2008 zu bedienen. Mein Tagesgeld habe ich daher erst mal abgezogen. Das Konto bleibt aber bestehen, da bei einem erneuten Anziehen der Zinsen (und dem zu erwartenden Hinterherhinken deutscher Anbieter hinter anderen europäischen Banken) die GarantiBank eine sehr gute Möglichkeit ist, Tagesgelder etwas zu streuen. Fazit: sehr guter Eindruck, momentan nicht erste Wahl, aber jederzeit eine Alternative.
Peter Wasmeier

17.02.2010 | GarantiBank International N. V.: Unaufdringliches, seriöses Geschäftsgebaren im oberen Zinsniveau
Als langjähriger Kunde dieser Bank und des als Kleeblatt-Sparkonto bezeichneten Tagesgeldkontos kenne ich diesen Anbieter noch aus der Zeit, als er als UGBI-Bank (United Garanti Bank International) den deutschen Markt betrat. Nun, die Firmenbezeichnung hat sich seit geraumer Zeit geändert, meine Zufriedenheit mit dieser Bank eigentlich nicht. Es gab in der Rückschau nichts zu mäkeln - angefangen vom Procedere der raschen Kontoeröffnung mittels PostIdent-Verfahren, über die zeitnahe und zuverlässige Abwicklung der Tagesgeldeinzahlungen und -auszahlungen bis hin zu den Festgeldvereinbarungen. Und letztlich kann ich dieses positive Resümee eigentlich vervierfachen, da ich im Laufe der Zeit für mich und meine Familie insgesamt vier Kleeblattkonten (zwei für uns als Ehepaar und zwei für die beiden Kinder) eröffnet habe. Nichtsdestotrotz ist es aber durchaus nicht so, dass ich sämtliche Anlagegeschäfte ausschließlich über die GarantiBank abwickle. Zwar lag die Bank von ihren Konditionen her eigentlich immer im Vorderfeld (mal mehr und mal etwas weniger), sodass letztlich immer Teile meiner Anlagegelder hier geparkt wurden, hier und da habe ich bei besonders lukrativen Abweichungen aber auch schon mal bei verschiedenen anderen Anbietern zugeschlagen. Was die GarantiBank von diesen anderen Anbietern jedoch in der Vergangenheit unterschieden hat, war ihre Konstanz auf beständig gutem Niveau, während nicht wenige ihrer Mitbewerber für mich nur zeitweilig eine vorziehenswerte Alternative darstellten. Ich würde daher die GarantiBank in erster Linie Anlegern empfehlen, denen ständiges Tagesgeld-Hopping zuwider ist und die im Gegenzug auch mal damit zufrieden sind, wenn "ihre" Bank mal nicht unter den absoluten Top-Anbietern rangiert, sondern vielleicht auch mal nur - wie derzeit - die Nummer 14 unter 58 Anbietern bei modern-banking ist. Bemerkenswert und außergewöhnlich finde ich auch die relativ kundenfreundlichen vorzeitigen Kündigungsmöglichkeiten bei Festgeldern, wonach man in bestimmten Notfällen (Immobilienerwerb, Heirat, Tod) doch an sein Geld kommt - zwar mitunter unter Verzicht auf die zwischenzeitlich aufgelaufenen Zinsen, aber immerhin. Gut finde ich auch die Vorgehensweise bei Auslauf eines Festgeldes, wonach die Bank unverbindlich die aktuell gültigen Konditionen in Briefform mitteilt und einen Vordruck beifügt, in dem man dann unter mehreren Alternativen einfach ankreuzen kann, wie man weiter verfahren möchte.
Magdalena Geflitter

21.10.2009 | GarantiBank International N. V.: Wohltuende Konstanz auf hohem Zins- und Serviceniveau
Seit etwa sieben Jahren nutze ich sowohl das Tagesgeldkonto ("Kleeblatt-Sparkonto") als auch die Festgeldangebote dieser Bank und kann über die Jahre hinweg ein äußerst zufriedenes Fazit ziehen. Im Vergleich zu anderen Direktbanken der Spitzengruppe scheint die GarantiBank ein wirklich ausgewogenes, konsolidiertes Verhältnis von attraktiven Konditionen und gleichzeitig ansprechendem Service einschließlich einem wohldurchdachten und funktionell gelungenen Onlinebanking hinbekommen zu haben. Was mir vor allem imponiert, ist die jahrelange Konstanz bei den Konditionen, die die Bank stets in der Spitzengruppe der Anbieter gehalten hat. Zwar war zugegeben die Spitzenposition im Regelfall anderweitig vergeben, aber die GarantiBank war als Dauerbrenner zumindest immer mit vorn dabei. Andere Banken legten im Betrachtungszeitraum diesbezüglich teilweise wahre Achterbahnfahrten hin und vertrauten wohl auf die Trägheit der Anbieter (um nur einige aus meinem Erfahrungsschatz zu nennen: DenizBank, ICICI Bank, DHB Bank, Credit Europe Bank). Wiederum andere glänzen zwar durch einen klasse Service, schmieren jedoch bei den gebotenen Konditionen allenfalls ins Mittelfeld ab (ich denke dabei an die ING-DiBa oder die comdirect). Von daher ist die GarantiBank sicherlich gerade für Anleger, die nicht ständiges Tagesgeld-Hopping praktizieren wollen, eine gute Empfehlung, zumal - unter Verzicht auf ein allzu marktschreierisches Geschäftsgebaren - auch ein seriöser, verlässlicher Service geboten wird. Einziges Manko stellt meines Erachtens die mit 2.600 Euro recht hohe Mindestanlagegrenze im Festgeldbereich dar. Hier habe ich in der Vergangenheit gerne ein wenig mit unterschiedlichen Laufzeiten und Anlagebeträgen differenzieren wollen und habe diesbezüglich bei anderen Anbietern wesentlich flexiblere Möglichkeiten vorgefunden (z. B. bis hinunter zu nur 1.000 Euro Mindestanlagesumme bei der NIBC Direct oder zumindest zeitweilig in derselben Höhe bei der DenizBank).
anonym

27.07.2009 | GarantiBank International N. V.: Spitzen-Tagesgeldkonto
Seit etwa einem Jahr habe ich ein Tagesgeldkonto, das sogenannte Kleeblatt-Sparkonto, bei der GarantiBank. Dieses Konto ist zugleich Voraussetzung für mögliche Festgeldanlagen bei der GarantiBank. Zurzeit liegt die Verzinsung des Tagesgeldkontos bei 2,50%, was im oberen Spitzenfeld der Anbieter liegt. Wichtig für ein Tagesgeldkonto ist die schnelle Verfügbarkeit des Guthabens, diese hängt von Überweisungsdauer bei Gutschriften und Rücküberweisungen und Online-Banking ab. In allen drei Bereichen schneidet die GarantiBank hervorragend ab. Im Online-Banking gibt es eine Login-Historie, die sämtliche Logins der vergangenen Monate aufführt. So kann man stets prüfen, ob eventuell Unberechtigte Zugriff auf das Konto hatten (was bei mir nie der Fall gewesen ist). Rücküberweisungen erfolgen ausschließlich auf das hinterlegte Referenzkonto. Festgeldanlagen können kinderleicht online abgeschlossen werden. Neuanlagen werden sofort angezeigt. Ein weiteres Feature ist die Anzeige der bisher angelaufenen Tagesgeldzinsen. Ebenso positiv zu bemerken ist, dass die GarantiBank unter einer normalen Festnetznummer zu erreichen ist und nicht der Unsitte einiger Banken folgt, die nur unter einer 0180er-Nummer zu erreichen sind. Ergebnis: sehr empfehlenswert!
Felix Lessing

06.06.2009 | GarantiBank International N. V.: Rechteckig, praktisch, gut
So lässt sich der Internetauftritt der GarantiBank beschreiben. Findet man bei vielen Mitbewerbern einen Wust von "Verenglischungen", ist die Übersichtlichkeit der Homepage dieser Bank nicht zu überbieten. Negatives kann ich über die Bank nicht berichten, außer vielleicht, dass die Kontoauszüge und Festgeldbestätigungen nicht in einem neutralen Umschlag versendet werden. Vertrauen in die Post und deren Mitarbeiter! Folgende Punkte heben die GarantiBank gegenüber der Konkurrenz hervor: eine ausgesprochen schnelle und komplikationslose Kontoeröffnung, der Betrag einer Rücküberweisung, die morgens online veranlasst wird, ist am folgenden Morgen auf meinem Gegenkonto verfügbar (Sparkasse), die zuverlässige Möglichkeit der Online-Festgeldanlage vom Kleeblatt-Sparkonto aus, ein positiv sensibler Umgang mit Konditionsänderungen, diese werden mindestens drei Tage vor Inkrafttreten auf der Homepage unter "Presse" angekündigt und Änderungen von Gegenkonto und persönlichen Daten sind nur per Fax oder postalisch möglich. Abschließend sei noch gesagt, dass die GarantiBank Mitglied im Einlagensicherungsfonds niederländischer Banken ist (Liste der Mitglieder auf der Homepage herunterladbar). Zudem besteht Absicherung über den niederländischen Staat für EUR 100.000 pro Kunde zunächst bis Ende 2010. Im Gegensatz zu den "Merkel’schen Worthülsen" über eine unbegrenzte Einlagensicherung, denen nie juristisch verwertbare Taten folgten, hat die niederländische Regierung hier alles schriftlich gemacht, auch auf der Homepage abrufbar.
C. Koch

21.05.2009 | GarantiBank International N. V.: Beständigkeit auch in schlechten Zeiten
Betrachtet man das Auf und Ab der Zinsen auf dem Tagesgeldmarkt, so ist festzustellen, dass es immer wieder Anbieter gibt, die kurzfristig mit hohem Zinssatz locken, langfristig ihre Versprechen aber nicht halten können (als negatives Beispiel sei hier die ICICI-Bank genannt). Gerade in der heutigen Zeit beweist sich die Beständigkeit des Kleeblatt-Sparkontos der GarantiBank. Zwar musste man auch hier deutliche Zinsabschläge in Kauf nehmen, betrachtet man aber das gesamte Umfeld, so werden von dieser Bank Kurskorrekturen behutsam durchgeführt. Nicht umsonst zählt sie zurzeit zu dem Führungstrio, was das Zinsniveau anbetrifft. Diese Beständigkeit habe ich seit sechs Jahren schätzen gelernt und kann deshalb diesen Anbieter, auch was Konditionen, Beratung und Geldgeschäftsabwicklung anbetrifft, nur empfehlen. Besonders hervorzuheben ist die rasche Ausführung von Transaktionen und, wenn es schnell gehen soll, gegen eine Gebühr auch eine Eilüberweisung.
Walter Neusius

22.04.2009 | GarantiBank International N. V.: Zuverlässiger Service bei ansprechendem Zinsniveau
Die Garantibank besteht seit 1999, wobei ich Ende 2003 Kunde dieser Bank geworden bin und dabei seitdem sowohl Anlagen im Tagesgeldbereich (Kleeblatt-Sparkonto) als auch im Festgeldbereich getätigt habe. Aus diesen Erfahrungen heraus, kann ich die Bank vor allem denjenigen Anlegern empfehlen, die nicht ständig den Markt auf der Suche nach ein paar Prozentpunkten hin oder her beobachten möchten. In all den Jahren zeichnete sich die Bank nämlich durch eine stete Präsenz in den oberen Rängen der Konditions-Hitlisten aus - zwar nicht immer absolut Top, aber doch konstant gut. Von daher habe ich der Garantibank vor etwa 2 Jahren im Zuge einer umfassenden Marktdurchsicht einige ergänzende Konkurrenzprodukte (Akbank, Denizbank, Credit Europe Bank) zur Seite gestellt, um gegebenenfalls bei entsprechender Marktlage auch flexibel und schnell Gelder verschieben zu können (was ich auch getan habe). Trotz allem ist die Garantibank aber noch immer eine gute Adresse, bei der ich nach wie vor gerne Teile meines Vermögens anlege, zumal von der Serviceseite her bislang ausschließlich gute Erfahrungen vorliegen. Zwar gab es auch bei den genannten Mitbewerbern bislang keine groben Pannen, aber dort wartet man schon mal bis Anfang April auf seine Jahressteuerbescheinigung (Denizbank!), während bei der Garantibank Rücküberweisungen, Anlagebestätigungen, Steuerbescheinigungen etc. stets zeitnah und flott versandt wurden - und dies seit nunmehr fast 6 Jahren. Alles in allem für Kunden, die einerseits keine Rücksicht auf die begrenzte, aber für Normalanleger ausreichend hohe niederländische Einlagensicherung nehmen müssen, und andererseits darauf verzichten möchten, über immerwährende Marktbeobachtung ihr Geld stets ausschließlich dem absoluten Spitzenreiter anzuvertrauen, sicherlich eine gute Empfehlung!
Jasmin Müller

26.01.2009 | GarantiBank International N. V.: Empfehlenswerte Anlage auf konstant gutem Zinsniveau bei solidem Service
Durch entsprechende Recherche im Internet sowie in Fachzeitschriften stelle ich in gewisser Regelmäßigkeit meine Tagesgeldanlagen auf den Prüfstand. Im März 2004 bin ich dabei auf das Kleeblatt-Sparkonto der GarantiBank aufmerksam geworden, die damals noch als UGBI-Bank (United Garanty Bank International) firmierte. Über das im Direktbankgeschäft branchenübliche Postidentverfahren hatte ich seinerzeit problemlos und flott ein Tagesgeldkonto bei dieser Bank eröffnet. Die inzwischen über fünf Jahre gesammelten Erfahrungen mit dem Kleeblattkonto und der GarantiBank sind seither durchwegs positiv - nicht nur aufgrund des Zinsniveaus, das die Bank im Betrachtungszeitraum stabil auf hohem Niveau gehalten hat - zwar nicht immer auf der Spitzenposition aller Anbieter, aber dennoch stets auf den vorderen Plätzen. Das Tagesgeld gefällt durch die schnörkellose Übersichtlichkeit - keine Differenzierung in Neu- und Bestandskunden, in unterschiedliche Anlagehöhen oder mit zeitlich eng befristeten (hohen) Lockzinsen und anschließend umso tieferen Fall! Bei der Abwicklung der Bankgeschäfte (die ich regelmäßig per Fax vornehme; daneben wäre aber auch Kontoführung online, telefonisch oder per E-Mail möglich), gab es lediglich zweimal Komplikationen, die allerdings wohl berechtigt waren. Einmal wurde eine Rücküberweisung nicht ausgeführt, weil ich auf meinem Fax die Kontonummer meines (hinterlegten) Referenzkontos nicht nochmals ausdrücklich - wie in den AGBs festgelegt - aufgeführt hatte. Ein anderes Mal wurde eine Festgeldanlage nicht angenommen, weil ich den Wunsch einer Festgeldanlage lediglich auf dem Überweisungsträger vermerkt hatte und keinen Vordruck oder keine sonstige schriftliche Mitteilung eingereicht hatte. Beide Male erhielt ich jeweils zeitnah einen entsprechenden Anruf von freundlichen Mitarbeiterinnen, in dem ich über die korrekte Verfahrensweise aufgeklärt wurde. Die Rücküberweisungsgeschwindigkeit ist im Übrigen tadellos; entsprechende Aufträge wurden bislang stets zuverlässig und zügig ausgeführt. Auf das vielleicht für manche Kunden einzige Manko (begrenzte Einlagensicherung) hat die Bank bereits von sich aus deutlich bei den Antragsunterlagen hingewiesen. Neben dem Tagesgeldbereich werden von der Bank im Privatkundenbereich auch Festgeldanlagen angeboten. Auch dort werden überdurchschnittlich gute Konditionen und eine gut sortierte Laufzeitenpalette geboten, wenngleich ich mir persönlich eine niedrigere Mindestanlagesumme als 2.600 Euro wünschen würde, um hier ggf. leichter Laufzeitdifferenzierungen vornehmen zu können.
M. Müller

29.10.2008 | GarantiBank International N. V.: Nichts bereut
Man weiß ja nicht, was alles noch kommen wird, aber meine Erfahrungen mit dieser Bank sind durchweg positiv zu beurteilen. Die damalige Eröffnungsprozedur war sehr übersichtlich und leicht verständlich zu vollziehen. Innerhalb kürzester Zeit habe ich sämtliche notwendigen Unterlagen erhalten, sodass ich sehr schnell über mein Kleeblattkonto verfügen konnte. Auch eine Festgeldanlage wurde ohne Verzögerung erledigt! Der Zinssatz beim Kleeblattkonto ist ja auch nicht schlecht und damit fährt man garantiert besser als mit Zertifikaten von Le..., oder ähnlichen riskanten Anlagen. Im Übrigen habe ich schon in der Vergangenheit mit niederländischen Banken nur gute Erfahrungen gemacht. Bei der momentanen Finanzsituation ist eine Anlage bei einer seriösen Bank in Tages- bzw. Festgeld sicher eine gute Alternative. Aber schlussendlich wird jeder seine Art der Anlage für sich selbst entscheiden müssen, denn was angeblich gute Beratung wert ist, sieht man jetzt. Ich kann diese Bank nur empfehlen!
Hilde Voss

17.10.2008 | GarantiBank International N. V.: Zufrieden seit über sieben Jahren
Ich habe seit sieben Jahren ein sogenanntes "Kleeblattkonto" bei der Garantibank, also das Tagesgeldkonto mit variablen Zinsen und täglicher Verfügbarkeit. In den letzten sieben Jahren hat die Garantibank ihre Zinsen fortlaufend dem Markt angepasst. Ich habe letztens erst wieder meine alten Kontoauszüge angeschaut. Die Reaktionen erfolgten zumeist nach Leitzinsveränderungen der EZB, und das mit wenig zeitlicher Verzögerung. Das halte ich insgesamt für fair bei einem Produkt wie dem Tagesgeldkonto mit täglicher Verfügbarkeit. Dass bei der Garantibank Alt- und Neukunden gleich behandelt werden sorgt im Übrigen dafür, dass die Einlagen nicht ständig von Bank zu Bank transferiert werden. Der Service war in all den Jahren ohne irgendein Problem, ich habe dabei auf die Kommunikation per Fax, Telefon und Internet zurückgegriffen. Die Überweisungen waren sehr schnell auf meinem Girokonto, sodass sich Eilüberweisungen als nicht notwendig erwiesen. Es gab immer wieder Anbieter, die höhere Zinssätze angeboten haben, aber manchmal ist so ein Anbieter auch vom isländischen Meer verschluckt ... äääh, ich meine, vom Markt verschwunden. Seit Neustem ist die Verzinsung wieder in den Toplisten ganz oben zu finden. Einziges Manko: Wer über 20.000 EUR (bis nächstes Jahr über 100.000 EUR) anlegen möchte, hat ein höheres Verlustrisiko, denn die Bank gehört nicht dem deutschen Sicherungsfonds an. Aber man kann soll sein Geld ja sowieso streuen und nicht alles auf eine Karte setzten.
Michael Hambach

16.09.2008 | GarantiBank International N. V.: Super Bank, guter telefonischer Service
Ich bin auf die GarantiBank International N.V. im letzten Jahr aufmerksam geworden und habe mir dann aufgrund der - damals guten, heute noch besseren (für neues Geld 5,65% bei einem Jahr Laufzeit) Festgeldkonditionen ein Tagesgeldkonto eröffnet. Alles ging reibungsfrei und schnell. Der Kunde erhält eine kleine Plastikkarte im Telefonkartenformat, auf welcher seine Kontodaten und die Referenzkontonummer vermerkt sind - etwas sehr Praktisches, da man nicht immer alle Unterlagen herausholen muss, um Geld auf das Tagesgeldkonto zu überweisen. Mittlerweile gibt es auf das Tagesgeldkonto 4,60% Zinsen. Im gut strukturierten Onlinebanking werden die Konten und Festgeldanlagen aufgeführt und die Zinsen des Tagesgeldkontos bis zum Ende des letzten Monats berechnet und angezeigt. Die Zinsen werden jährlich gutgeschrieben. Auch den Telefonservice durfte ich schon testen und war begeistert. Die Mitarbeiter sind freundlich und kompetent und vor allem muss man nicht in der Warteschlange warten. Das alles macht die GarantiBank International N.V. für mich zu einen mehr als nur empfehlenswerten Bank.
J. Hahn

29.08.2008 | GarantiBank International N. V.: Wirklich ganz ausgezeichnet - und zwar seit Jahren
Als ich vor 5 oder 6 Jahren bei der GarantiBank Kunde wurde, war diese noch nicht gut bekannt auf dem deutschen Markt, und auch Tagesgeldkonten waren noch nicht so weit verbreitet wie heute. Ich war mir nicht ganz sicher, wie es um Service und Abwicklung der Geldgeschäfte bestellt sein würde, aber ich entschloss mich, der GarantiBank eine Chance zu geben; ich wurde nicht enttäuscht. In allen Jahren als Anleger habe ich nicht einmal eine schlechte Erfahrung machen müssen. Alle Überweisungen werden blitzschnell ausgeführt, und umgekehrt werden auch Überweisungen auf das Tagesgeldkonto schnell wertgestellt. Die Zinsen liegen in der Regel nur Prozentbruchteile unter denen der jeweiligen Spitzenreiter, sind dafür aber konstant und man muss keine Angst haben, dass der Zinssatz, zu dem man das Konto eröffnet hat, nur ein Lockangebot war. Positiv fällt auch die klar strukturierte Website auf, auf der nicht nur die Kontogeschäfte schnell durchgeführt werden können, sondern auch Formulare und Informationen übersichtlich angeboten werden. Lediglich die Tatsache, dass die Seite nur für den Internet Explorer ausgelegt ist, stört und sollte dringend nachgebessert werden. Die Jahressteuerbescheinigung sowie ein Kontoauszug pro Monat (bei Aktivität) kommen kostenlos per Post. Lediglich sollte man die Einlagensicherung nach niederländischem Recht im Auge behalten, welche nur Beträge bis 20.000 Euro pro Person zu 100% (und den Guthabenanteil zwischen 20.000 Euro und 40.000 Euro zu 90%) absichert. Ansonsten ist dies aber eine uneingeschränkt zu empfehlende Bank mit gutem Service und konstant guten Konditionen.
Hannah Terhoven

04.03.2008 | GarantiBank International N. V.: Konstanz und Zuverlässigkeit
Hatte ich zunächst Bedenken, mein Geld einer türkisch-niederländischen Gesellschaft anzuvertrauen, so kann ich jetzt, nach 6 Jahren, in denen ich das Kleeblatt-Konto nutze, nur Positives berichten. Überzeugt hat mich besonders die Konstanz und Zuverlässigkeit der Zinsentwicklung: Zwar gibt es den einen oder anderen Anbieter, der vielleicht auf den ersten Blick mehr an Zinsleistung zu bieten hat, aber bei genauerem Hinsehen nach einer gewissen Laufzeit und bei eingeschränktem Anlagevolumen unter den Angeboten der Garantibank liegt. Hier bietet das Institut Sicherheit in der Zinsentwicklung und gleichzeitig überdurchschnittliche Erträge. Die Anmeldung über Postident und die Abwicklung der Überweisungen erfolgte problemlos. Wie bereits von anderen angemahnt, möchte ich erwähnen, dass viele Geschäftsvorgänge nur über den Internet-Explorer abzuwickeln sind. Hier müssten die Gestalter der Website nachlegen und Kompatibilität mit Firefox, Opera & Co gewährleisten. Bei manchen Websites, die einen Tagesgeldvergleich anbieten, fehlt die Garantibank, allerdings vollkommen zu Unrecht. Deshalb kann ich es nur begrüßen, wenn modern-banking sie mit aufgenommen hat. Und was die Sicherheiten anbetrifft: bis 20.000 Euro ist die Einlage zu 100% und bis 40.000 Euro zu 90% versichert.
Walter Neusius

28.12.2007 | GarantiBank International N. V.: Sehr gute Konditionen mit hervorragendem Service
Ich bin seit über sechs Jahren Kunde der GarantiBank und bin bisher äußerst zufrieden. Bei der GarantiBank International N.V. handelt es sich um eine niederländisch-türkische Bank, die aber nach niederländischem Recht geführt wird. Neben dem mit 4,00 p. a. gut verzinsten Tagesgeldkonto ist Festgeldkonto mit einer Laufzeit von 12 Monaten und einer sehr guten Verzinsung von 4,90% zu nennen. Die GarantiBank hat eine 100%ige Einlagensicherung bis 20.000 Euro. Sehr positiv ist mir die telefonische Kundenberatung aufgefallen. Obwohl es sich um eine ausländische Bank handelt, sprechen die Kundenberater exzellentes Deutsch und sind bestens informiert. Zudem halten sich die Telefongebühren in einem erträglichen Rahmen. Der Internetauftritt der Bank ist eher schlicht, vermittelt aber alle wichtige Informationen. Die Onlineverwaltung des Kontos funktioniert problemlos. Auch die Vertragsunterlagen sind sehr übersichtlich gestaltet.
Peter Klamme

15.07.2007 | GarantiBank International N. V.: Sehr Ordentlich, aber mit Einschränkung
Das Wichtigste vorweg: Ich habe mit der Garantibank in den ca. 5 Jahren, in denen ich dort Inhaber eines Kleeblatt-Sparkontos bin, keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht. Alle Basis-Bankleistungen (wie z. B. Überweisungen auf’s Referenzkonto) wurden schnell und kostenlos ausgeführt. Der Kundenservice, so man ihn denn überhaupt in Anspruch nehmen muss, ist freundlich und leidlich kompetent. Wer also nur etwas Geld übrig hat, und es (nach Maßgabe des niederländischen Einlagensicherungsfonds, wie auf der Website der Garantibank beschrieben) sicher anlegen möchte, ist hier gut aufgehoben, zumal auch die Zinsen recht konstant hoch sind. Einen deutlichen Nachteil sehe ich im Online-Banking-Modul, welches man ausschließlich über den Internet Explorer aufrufen kann - dies ist heutzutage nicht mehr Standard und ein unnötiges Sicherheitsrisiko - ich würde erwarten, dass eine sicherheitsbewusste Bank sowohl Firefox als auch Opera unterstützt.
Bärbel Kemp

08.12.2006 | GarantiBank International N. V.: Niederländische Bank - alles bestens
Meine Erfahrungen mit der Garantibank sind durchweg positiv. Seit zwei Jahren bin ich Kunde, mal Tagesgeld, mal Festgeld.
Onlinebanking klappt jederzeit problemlos, schnell und zuverlässig. Die Zinsangebote sind meist etwas besser oder schneller erhöht als bei deutschen Konkurrenten. Die Kontoeröffnung ging problemlos über Postident und in Düsseldorf gibt es einen deutschen Ansprechpartner, also muss man nicht niederländisch können um mal telefonisch was zu erledigen. Rücküberweisungen aufs Verrechnungskonto wurden auch prompt erledigt. Zu beachten ist allerdings, die Einlagensicherung niederl. Konten liegt nur bei 20.000 Euro pro Person. Das ist allerdings bei jeder niederl. Bank so. Die Internetseite ist gut und übersichtlich aufgebaut und man findet sich schnell zurecht. Für mich wichtig, dass ich nicht ständig mit Werbepost einer Bank zugemüllt werde. Am Ende des Jahres gibt es die Jahressteuerbescheinigung, mit der es beim deutschen Finanzamt auch keine Probleme gibt. Also ich kann die Garantibank nur empfehlen.
Kerstin Lederer-Stricker

Zufriedenheitsrate: 97% basierend auf 18 Berichten
positive Wertungen17neutrale Wertungen1negative Wertungen0        

Die Erfahrungsberichte spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. modern-banking.de behält sich die Nichtveröffentlichung oder Kürzung sowie Rechtschreibkorrekturen vor.

Produktdaten Kleeblatt-Sparkonto

Produktdaten Firmen-Tagesgeldkonto