Erfahrungsberichte zu
Tagesgeld-Anbietern

Neben den Konditionen können auch qualitative Faktoren wie Service, Zuverlässigkeit, Fairness, Transparenz usw. für oder gegen einen Tagesgeld-Anbieter sprechen.
Erfahrungsberichte von Bankkunden können Sie hier lesen.



Die Darstellung lässt sich auf die einzelnen Anbieter einschränken. Zu folgenden Anbietern sind bereits Erfahrungsberichte vorhanden: 1822direktAdvanzia Bank S. A.Akbank AGakf bank GmbH & Co KGAllianz BankAlte Leipziger Bauspar AGAmsterdam Trade Bank N. V.Augsburger Aktienbank AGAutoBank AGAXA Bank AGBank 1 Saar DirektBank of ScotlandBank11 für Privatkunden und Handel GmbHBank11direkt GmbHBarclays Bank PLCBBBank eGBKM - Bausparkasse Mainz AGBMW Bank GmbHcomdirect bank AGCommerzbank AGConsorsbankCosmosDirektCredit Europe Bank N. V.DAB BankDas Direktbanking der Volksbank Mittweida eGDegussa Bank AGDenizBank (Wien) AGDeutsche Postbank AGDeutsche SkatbankDHB Bank DeutschlandEast West DirektEthikBankEthikBankFFS Bank GmbHFidor Bank AGGallinat-Bank AGGarantiBank International N. V.GE Capital DirektGEFA BANK GmbHHaspa-DIREKTICICI Bank UK PLCIkano Bank AB (publ)IKB direktING-DiBa AGİşbank AGLeasePlan Bankmbs direktMeine BankMercedes-Benz Bank AGMERKUR BANK KGaAMoneyounet-m privatbank 1891 AGnetbankNIBC Directnorisbank GmbHOpel Bank GmbHOyak Anker Bank GmbHProCredit Bank AGPSA DirektbankRaboDirectRenault Bank direktSantander Bank (ehemals SEB)Santander Consumer Bank AGSantander Direkt BankSberbank DirectSKG Bank AGSüdtiroler Sparkasse AGTARGOBANK AG & Co. KGaATriodos Bank N. V.VakifBank International AGValovis Bank AGVarengold Bank AGVolkswagen Bank GmbHVTB DirektbankWüstenrot Bank AG PfandbriefbankYapi Kredi Bank Nederland N. V.Ziraat Bank International AGalle anzeigen

30.12.2016 | Haspa-DIREKT: Geld verschwunden?
Gestern habe ich ein Online-Cashkonto bei der Haspa eröffnet und eine mehrstellige hohe Summe überwiesen. Heute (Freitag) taucht das Konto im Online-Banking nicht mehr auf. Auf telefonische Nachfrage erklärte man mir, die Experten seien dazu ratlos und ich müsse mich bis Montag gedulden, bis es entweder wieder sichtbar sei oder ich reklamieren könne. Zwischenzeitlich könne ich nicht über mein Geld verfügen. Ich werde das Geld, wenn es wieder auftaucht, zeitnah bei einem anderen Anbieter zwischenlagern. Ich bin einigermaßen irritiert über dieses Geschäftsgebaren und den Hinweis, die Experten wüssten auch nicht, was passiert sei.
Cornelia

26.11.2010 | Haspa-DIREKT: Aufträge per Fax nicht möglich
Nachdem der Zinssatz des Tagesgeldkontos so weit gesunken war, dass das Konto nicht mehr attraktiv ist, habe ich meine Kündigung per Fax an die Haspa geschickt. Kurze Zeit darauf habe ich eine E-Mail der Haspa erhalten, dass sie Aufträge per Fax aus Gründen der Datensicherheit generell nicht annehmen. Ich solle den Auftrag doch im Original per Post schicken oder per PIN-gesicherter Mitteilung im Onlinebanking einreichen. Komisch ist nur, dass die Haspa Freistellungsaufträge per Fax annimmt und das auch so kommuniziert. Abgesehen von der Kündigung lief alles problemlos bei der Haspa.
Peter Müller

20.11.2009 | Haspa-DIREKT: Zinssenkungen sehr versteckt, Schritt für Schritt
Ich bin seit zig Jahren Kundin bei der Haspa und habe dort auch ein Cashkonto. Anfangs waren die Zinsen ungefähr vergleichbar denen, anderer Geldinstitute mit deutschem Einlagensicherungssystem. Vorteilhaft ist nach wie vor die super-schnelle Überweisung von und auf das Referenzkonto. Doch dies ist leider mit der Zeit der einzige Vorteil bei der Haspa-DIREKT geblieben. Die Zinsen wurden langsam weniger und weniger. Heute sah ich zufällig, dass sie von 1,50% auf 1,20% gesunken sind. Diesen Link findet man aber nur nach langem Suchen. Den hat die Haspa sehr gut versteckt. Als die Zinsen noch hoch waren, stand beim Einloggen ins Online-Banking deutlich sichtbar der aktuelle Zinssatz für das Cashkonto. Die Hamburger Sparkasse versendet oft Newsletter, "Berater" rufen Kunden an, um sie für Produkte neu zu gewinnen, versendet persönliche Geburtstagsgrüße. Doch was macht die Haspa nicht: Sie hält es für überflüssig, ihre Kunden über neue Zinskonditionen zu unterrichten. Ich fühle mich von diesem Geldinstitut mehr als enttäuscht und werde wechseln.
Anne Mayer-Voss

07.10.2009 | Haspa-DIREKT: Ohne Wenn und Aber
Ich benutze das Tagesgeldkonto der Haspa-DIREKT als mein Haupttagesgeldkonto schon seit einem Jahr. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Zinsen generell ohne Wenn und Aber gelten und diese monatlich ausgezahlt werden. Zudem war der Zinssatz immer auf sehr solidem Niveau. Positiv ist auch, dass man dieses Tagesgeldkonto unabhängig von dem Wohnsitz in Deutschland eröffnen kann. Was mir nicht wirklich gefällt, ist der Vorgang, wie man sein Referenzkonto ändern kann. Der Auftrag dafür muss unbedingt per Post erfolgen. Bei vielen anderen Direktbanken kann man das Konto für die Rücküberweisungen bequem online ändern. Aber wahrscheinlich wird dies aus Sicherheitsgründen so gehandhabt. Einen Freistellungsauftrag online zu erteilen ist dagegen gar kein Problem. Über den Service kann ich nicht viel sagen. Es gibt eine offizielle Festnetznummer, was schon einen großen Unterschied zu den anderen Banken darstellt. Meine E-Mail-Anfragen wurden immer morgens zu meiner vollen Zufriedenheit beantwortet. Positiv sind auch sehr schnelle Überweisungszeiten. Falls man als Referenzkonto ein Sparkassen-Girokonto hat, erfolgen die Gutschriften in der Regel innerhalb weniger Stunden. Abgesehen davon, dass auch die Haspa-DIREKT einen kleinen Nachteil hat, bin ich mit diesem Bankprodukt sehr zufrieden.
Lena Westberg

02.08.2009 | Haspa-DIREKT: Daumen hoch
Nach langem Suchen habe ich mich vor vier Monaten für das Tagesgeldkonto der Haspa-DIREKT entschieden. Entscheidend für mich war die Einlagensicherung, Zinssatz und Zinsauszahlung. Begonnen habe ich mit einem Zinssatz von 2,75% p. a.. Klar gab es bessere Angebote anderer Banken, doch diese waren zeitlich befristet und nach Ablauf der Frist teilweise schlechter als vergleichbare Konten. Aber die garantierte Einlagensicherung und die monatliche Zinsauszahlung der Haspa-DIREKT überzeugten mich. Die Kontoeröffnung per Internet war denkbar einfach und das Verwalten des Kontos per Onlinebanking ist sicher (PIN/TAN) und einfach strukturiert. Auch ein telefonischer Kontakt bei der Frage des Freistellungsauftrages war freundlich und kompetent. Dass die Zinsen momentan fallen, ist ein Trend, dem alle Banken unterliegen. Ich habe heute nochmal mehrere Angebote verglichen und für mich kein Besseres gefunden. Ich muss dazu sagen, dass ich auf das Gesamtpaket schaue und nicht nur den Zinssatz im Auge habe!
Michael Schmidt

04.06.2009 | Haspa-DIREKT: Sichere Geldanlage, toller Service, Zinsen mittelmäßig
Vor ca. 3 Monaten eröffnete ich das DIREKT-Cashkonto der Hamburger Sparkasse. Die Eröffnung mittels PostIdent-Verfahren erfolgte ohne Probleme und alle notwendigen Unterlagen (Kontonummer, PIN, iTAN) wurden innerhalb einer Woche zugesandt. Das Sparguthaben wird nicht mehr wie früher mit einem Zinssatz verzinst, sondern ist jetzt abhängig von der Höhe der Einlage. Zinsänderungen werden immer auf dem Kontoauszug angekündigt. Manch andere Banken finden es nicht einmal nötig eine Zinsanpassung mitzuteilen, sodass man erst bei der Kontoabrechnung feststellt, dass es wieder tief nach unten gegangen ist. Leider senkt die Haspa am 10.06. auf 1,75% für Guthaben bis 50.000 Euro. Überweisungen können online oder telefonisch nur auf ein vorher festgelegtes Referenzkonto vorgenommen werden. Ich habe festgestellt, dass Buchungen innerhalb eines Tages ausgeführt werden, sodass das Geld schon am nächsten Tag auf dem Referenzkonto, oder umgekehrt auf dem Tagesgeldkonto ist. Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich, man hat einen Zinseszinseffekt und die Kontoauszüge werden entweder monatlich kostenlos per Post oder als elektronischer Kontoauszug zugestellt. Die Bedienung ist äußerst einfach und übersichtlich gestaltet und es besteht die Möglichkeit, den Freistellungsauftrag online zu ändern. E-Mail-Anfragen werden meist innerhalb eines Tages kompetent beantwortet, telefonisch ist die Haspa durch eine normale (keine 0180er Nummer) Festnetznummer zu erreichen. Auf meine per E-Mail gestellten Fragen erhalte ich meist einen Anruf von einem sehr freundlichen Mitarbeiter, um mir die Antwort meiner E-Mail-Frage detailliert zu erklären. Da bin ich von einigen Banken ganz anderes gewöhnt, wo ich nach einer Woche noch keine Antwort bekommen habe. Mein Eindruck ist sehr positiv und kann die Haspa, auch wenn die Verzinsung nur Mittelmaß ist, weiterempfehlen.
Andre M.

15.01.2009 | Haspa-DIREKT: 4,00% mit monatlicher Zinsgutschrift
Ich war schon seit Langem auf der Suche nach einem guten Tagesgeldkonto. Seit ca. fünf Monaten besitze ich ein Haspa-DIREKT-Cashkonto. Die gesamte Summe ab dem ersten Euro wird momentan mit sehr satten 4,00% p. a. verzinst, und was besonders interessant ist, man bekommt eine monatliche Zinsgutschrift. Damit profitiert man vom sogenannten Zinseszinseffekt. Bei den meisten Direktbanken gibt es kaum noch kostenlose Kontoauszüge - das ist aber nicht der Fall bei der Haspa. Man bekommt jeden Monat einen Kontoauszug postalisch zugeschickt und das vollkommen kostenfrei! Besonders gut finde ich die Kundenbetreuung - egal, ob telefonisch (Haspa hat einen ganz normalen, keine 0180-Nummer) oder per E-Mail. Alle meine Anfragen waren bisher immer sehr zügig bearbeitet. Man kann dieses Tagesgeldkonto auch außerhalb Hamburgs völlig ohne Probleme mittels PostIdent-Verfahren eröffnen. Was mir noch bei der Haspa-Direkt sehr gefällt, ist der Online-Auftritt. Die Webseite sieht gut aus, alles funktioniert sehr schnell und es gibt wirklich viele Features (man kann z. B. einen Freistellungsauftrag bequem online erteilen). So macht das Online-Banking wirklich Spaß. Nachteile habe ich bisher noch keine entdeckt. In einem Satz - ich spreche meine Empfehlung aus.
M Rattenberg

28.06.2008 | Haspa-DIREKT: Besondere Leistungen für ein Tagesgeldkonto
Die Haspa-Direkt ist mittlerweile meine favorisierte Bank in Sachen Tagesgeldkonten. Ich verfüge noch über zwei weitere Tagesgeldkonten bei anderen Banken, ein Vergleich fällt mir deshalb leicht. Der Zinssatz beträgt im Moment 3,5%, einige Wettbewerbe bieten merklich mehr. Auf der anderen Seite wird der Zinssatz ab dem ersten Euro angeboten, ebenso eine monatliche Zinsgutschrift und eben nicht eine jährliche, was leider oft der Fall ist. Außergewöhnlich würde ich die postalische Zusendung der Kontoauszüge beschreiben, die jeden Monat kostenlos erfolgt. Somit kann sich das Angebot durchaus sehen lassen. Die monatliche Zinsgutschrift bringt nicht nur Zinseszinsen, mir persönlich bereitet das Sparen auf diese Weise eine gewisse Freude, da ich jeden Monat eine positive Rückmeldung im Form einer Zinsgutschrift erhalte und das Geld nicht ein ganzes Jahr starr auf dem Konto liegt, ohne dass sich etwas verändert. Ich hatte mich damals von der Bank beraten lassen. Der Bankangestellte nahm meine Anliegen ernst und trat mir gegenüber freundlich auf. Eine Anhebung des Zinssatzes würde ich mir wünschen, grundsätzlich bin ich mit dem Angebot aber zufrieden.
Beate Meier

12.09.2007 | Haspa-DIREKT: Nach Anfangsschwierigkeiten zufriedener Kunde
Vor drei Monaten beantragten wir ein Tagesgeldkonto bei der Haspa-DIREKT und haben es trotz anfänglichen Schwierigkeiten auch nicht bereut. Wichtige Punkte waren für uns der Zinssatz (momentan 3,50%), Eröffnung in einer Filiale, monatliche Zinsgutschrift, schriftlicher Kontoauszug sowie die mögliche Einbindung in Online-Banking-Programme. Die Eröffnung geht super schnell in einer Filiale der Haspa (inklusive Vollmacht, Freistellungsauftrag, Online-Freischaltung). Trotz mehrmals erteilter Vollmachten in der Haspa-Filiale dauerte es ca. 4 Wochen bis auch der Bevollmächtigte (besitzt weiteres Haspa-Konto) das Konto in Starmoney einbinden konnte. Nach der normalen Freischaltung des Bevollmächtigten, muss er sich noch extra für die Benutzung von Starmoney freischalten lassen. Online-Banking-Programme erkennen das Konto nur, wenn auch schon was eingezahlt wurde (darauf kam leider auch erst der dritte Mitarbeiter von der Hotline). Überweisungen kann man nur aufs Referenzkonto vornehmen. Sollte dies auch bei der Haspa sein, geht es zwar super schnell (innerhalb von 12h), stellt in meinen Augen aber ein hohes Sicherheitsrisiko dar, weil man die gleichen Daten (PIN/TAN) wie beim Referenzkonto benutzt. Verbrechern wäre es also möglich, beim Ausspähen eines Kontos durch zwei Überweisungen an das Tagesgeld zu kommen. In Nachhinein kann ich die Haspa Direkt aber weiterempfehlen, da sie durch freundliche, bemühte Mitarbeiter und gute Leistungen überzeugt.
Guido Mayer

10.07.2007 | Haspa-DIREKT: Kann ich weiterempfehlen
Vor kurzem habe ich ein Tagesgeldkonto, das sogenannte Cashkonto bei der Haspa direkt eröffnet. Die Verzinsung liegt zurzeit bei 3,50%. Da die Zinsen monatlich gutgeschrieben werden, erhöht sich die Verzinsung sogar auf ca. 3,55%. Damit liegt die Haspa direkt ziemlich gut wenn man sich zum Beispiel die ING-DiBa mit 3,00% anschaut.
Die Kontoführung erfolgt online oder per Telefon und ist kostenlos. Es gibt keine Mindestanlage oder ähnliche Fallstricke. Zusätzlich erhält man monatlich einen Kontoauszug per Post zugesandt. Überweisungen kann man nur auf ein vorher festgelegtes Konto vornehmen, das schützt vor eventuellem Betrug. Die Kontoeröffnung verlief problemlos. Eine Mail genügte und ich erhielt alle notwendige Unterlagen nach wenigen Tagen per Post zugeschickt. Dann muss man zum Postamt um sich zu legitimieren und die Unterlagen zurückzuschicken. Alles in allem dauerte die Eröffnung des Kontos knapp zwei Wochen. Ich hatte zwar bisher nur einen telefonischen Kontakt mit der Haspa direkt, aber der war freundlich und hilfreich. Im Großen und Ganzen bin ich mit der Haspa direkt zufrieden und kann sie auch weiterempfehlen.
Charles Heston

Zufriedenheitsrate: 75% basierend auf 10 Berichten
positive Wertungen7neutrale Wertungen1negative Wertungen2        

Zum selektierten Anbieter liegen auch Erfahrungsberichte betreffend dem Girokonto vor.

Die Erfahrungsberichte spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. modern-banking.de behält sich die Nichtveröffentlichung oder Kürzung sowie Rechtschreibkorrekturen vor.

Produktdaten Cashkonto