Erfahrungsberichte zu
Tagesgeld-Anbietern

Neben den Konditionen können auch qualitative Faktoren wie Service, Zuverlässigkeit, Fairness, Transparenz usw. für oder gegen einen Tagesgeld-Anbieter sprechen.
Erfahrungsberichte von Bankkunden können Sie hier lesen.



Die Darstellung lässt sich auf die einzelnen Anbieter einschränken. Zu folgenden Anbietern sind bereits Erfahrungsberichte vorhanden: 1822direktAdvanzia Bank S. A.Akbank AGakf bank GmbH & Co KGAllianz BankAlte Leipziger Bauspar AGAmsterdam Trade Bank N. V.Augsburger Aktienbank AGAutoBank AGAXA Bank AGBank 1 Saar DirektBank of ScotlandBank11 für Privatkunden und Handel GmbHBank11direkt GmbHBarclays Bank PLCBBBank eGBKM - Bausparkasse Mainz AGBMW Bank GmbHcomdirect bank AGCommerzbank AGConsorsbankCosmosDirektCredit Europe Bank N. V.DAB BankDas Direktbanking der Volksbank Mittweida eGDegussa Bank AGDenizBank (Wien) AGDeutsche Postbank AGDeutsche SkatbankDHB Bank DeutschlandEast West DirektEthikBankEthikBankFFS Bank GmbHFidor Bank AGGallinat-Bank AGGarantiBank International N. V.GE Capital DirektGEFA BANK GmbHHaspa-DIREKTICICI Bank UK PLCIkano Bank AB (publ)IKB direktING-DiBa AGİşbank AGLeasePlan Bankmbs direktMeine BankMercedes-Benz Bank AGMERKUR BANK KGaAMoneyounet-m privatbank 1891 AGnetbankNIBC Directnorisbank GmbHOpel Bank GmbHOyak Anker Bank GmbHProCredit Bank AGPSA DirektbankRaboDirectRenault Bank direktSantander Bank (ehemals SEB)Santander Consumer Bank AGSantander Direkt BankSberbank DirectSKG Bank AGSüdtiroler Sparkasse AGTARGOBANK AG & Co. KGaATriodos Bank N. V.VakifBank International AGValovis Bank AGVarengold Bank AGVolkswagen Bank GmbHVTB DirektbankWüstenrot Bank AG PfandbriefbankYapi Kredi Bank Nederland N. V.Ziraat Bank International AGalle anzeigen

21.06.2010 | Ziraat Bank International AG: Nie wieder!
Ich war jahrelang ein recht zufriedener Kunde der Ziraat Bank und hatte dort sowohl Festgelder in nicht unerheblicher Höhe, als auch Tagesgeld. Bis Ende Oktober letzten Jahres nutzte ich das Konto sehr oft, überwies Geld auf mein Tagesgeldkonto, konnte von dort per PIN und TAN (was ich als sehr sicher empfand) auch Überweisungen tätigen. Insgesamt denke ich, dass die Ziraat von meinem oft noch auf dem Konto befindlichen Geld profitiert hat. Ab November musste ich das Geld abheben, da ich eine größere Anschaffung zu tätigen hatte. Ich plante jedoch, nachdem ich mich wieder finanziell erholt habe, das Konto demnächst das Tagesgeld wieder zu nutzen bzw. sogar Festgeld anzulegen. Die Zinsen könnten natürlich üppiger sein, aber ich verabscheue das "Banken-Hopping", und insgesamt fand ich dieses Geldinstitut bis auf einige Ausnahmen (wie die wenigen kostenfreien Geldautomaten) insgesamt als Nebenalternative zu meiner Hausbank okay.
Dann kam kürzlich ein für mich äußerst merkwürdiges Schreiben. Nachdem ich es gelesen hatte, kam ich mir fast vor wie ein Schwerverbrecher. Die Ziraat schrieb: "... nach einer Gesamtwürdigung der Geschäftsbeziehungen zu Ihnen, hat die Geschäftsleitung beschlossen, die gesamte Geschäftsverbindung zu lösen ..." und kündigte mir somit das Konto. Ich habe dort keinen Bankbetrug begangen, hatte nicht einmal ein Minus auf dem Konto. So frage ich mich, hat die Ziraat es nicht mehr nötig, ihre Kunden zu behalten? Hätte man von dort nicht erst einmal nachfragen können, ob man die Bankverbindung aufrechterhalten will und eventuell von meiner Seite noch Geldeingänge kommen, bevor man mit diesem sehr zu Denken gebenden Text kündigt? Somit kann ich nur sagen: Ziraat-Bank, never-ever!
Charles Brown

02.03.2010 | Ziraat Bank International AG: Tagesgeld trifft Girokonto
Anfangs habe ich das Konto nur als Tagesgeldkonto genutzt. Die Zinsen sind hier (wie auch bei vielen anderen Banken) inzwischen nach unten angepasst worden. Das Konto lässt sich jedoch auch als Girokonto nutzen. Also es sind eingehende und ausgehende Zahlungen möglich. Und für ein Girokonto ist die Verzinsung von 1,70% p. a. ein sehr gutes Angebot (wird nur noch von der netbank übertroffen, aber nur bei Gehaltseingang). Als Nachteil empfand ich jedoch beim "Ziraat@ctiveBanking", dass keine Kreditkarte und eine ec-Karte nur gegen Aufpreis angeboten wird. Inzwischen habe ich diesen Nachteil für mich perfekt lösen können, da ich mich über ein anderes Konto mit Bargeld versorge. Als Kreditkarte habe ich mir die kostenfreie premium MasterCard von der KarstadtQuelle Bank (demnächst Valovis Bank) und die kostenfreie ec-Karte von dem Rabattpunktesystem PAYBACK beantragt. Beide Karten werden jetzt mit dem Ziraat-Konto per Lastschrift ausgeglichen.
Conrad Claudius

03.08.2009 | Ziraat Bank International AG: Das etwas andere Tagesgeldkonto
Ich nutze das "Ziraat@ctiveBanking" der Ziraat Bank. Zunächst nur als Tagesgeldkonto und nunmehr auch als Girokonto. Früher war mein Girokonto bei der Deutschen Kreditbank (DKB), die das Guthaben auf dem Girokonto mit lediglich 0,50% verzinste. Um in den Genuss einer attraktiven Verzinsung von derzeit 2,05% zu kommen, musste ich ständig mein Guthaben auf das VISA-Karten-Konto umbuchen und bei Bedarf zurückbuchen. Das Umbuchen dauert mindestens einen Bankarbeitstag. Das wurde mir aber viel zu umständlich. Die Ziraat Bank bietet nämlich gleich auf dem Girokonto eine Verzinsung von 2,05% an. Da lag es nahe, dass ich mein Girokonto ganz zur Ziraat Bank wechselte. Das Online-Banking bei der Ziraat Bank ist etwas gewöhnungsbedürftig: Bevor eine TAN-Liste freigeschaltet wird, muss man der Ziraat Bank schriftlich den sicheren Erhalt der Liste bestätigen. Das habe ich noch bei keiner Bank erlebt. Das Erscheinungsbild des Online-Bankings wurde kürzlich überarbeitet und doch scheint es immer noch etwas altbacken. Die kostenlose Bargeldversorgung bei der Ziraat Bank stellt sich als etwas problematisch heraus, wenn man kein Zweitkonto bei einer anderen Bank hat. Daher nutze ich weiterhin meine VISA-Karte zur Bargeldversorgung. Ansonsten gibt es an der Ziraat Bank nicht viel auszusetzen.
Katharina Zurheide

18.08.2008 | Ziraat Bank International AG: Nur gute Erfahrungen
Seit etwa einem Jahr bin ich zufriedener Kunde der Ziraat Bank, wo ich ein Ziraat@ctiveBanking-Konto nutze. Es ist erstaunlich, dass ein normales Girokonto mit zurzeit 4,25% verzinst wird. Die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich. Bemerkenswert ist auch, dass kurz nach der Zinszahlung bereits der Kontoauszug und die Zinsbescheinigung für das Finanzamt per Briefpost eintreffen. Bei anderen Banken erfolgt das erst zum Jahresende, manchmal erst im Mai des nächsten Jahres. Am heutigen Vormittag habe ich eine größere Summe von meinem Ziraat@ctiveBanking-Konto auf mein Konto bei der Postbank überwiesen. Der Betrag wurde bereits am selben Tag nachmittags bei der Postbank gutgeschrieben. Das habe ich bisher noch bei keiner Bank erlebt. Ein kleiner Nachteil soll hier nicht verschwiegen werden: Kostenfreies Bargeld am Bargeldautomaten erhält man bislang nur bei den Filialen der Ziraat-Bank. Bei allen anderen Geldautomaten wird eine Gebühr fällig.
Jürgen Wulff

01.08.2008 | Ziraat Bank International AG: Zu Unrecht unbekannt
Ein Bekannter hat mir vor einigen Monaten die Ziraat Bank empfohlen, und da ich von den Konditionen überzeugt war, habe ich mich entschlossen, der Bank eine Chance zu geben. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Eröffnung des Kontos erfolgt wie bei nahezu allen anderen Onlinebanken auch per PostIdent - in meinem Fall war der ganze Prozess nach ca. 10 Tagen abgeschlossen und ich konnte mein Konto nutzen. Bei dem Konto handelt es sich untypischerweise nicht um ein reines Tagesgeldkonto, sondern um ein Girokonto mit Guthabenverzinsung (von zurzeit stattlichen 4,25% p. a.). Hierbei sind also auch Überweisungen auf beliebige Fremdkonten möglich, wobei die Kontoführung, von Sonderleistungen abgesehen, kostenlos ist. Eine Maestro-Karte gibt es auch, allerdings sind die Möglichkeiten der kostenlosen Geldabhebung auf eine Handvoll Automaten beschränkt. Online-Banking ist möglich, wobei man sich als zusätzliches Sicherheitsmerkmal die TAN auf das Handy schicken lassen kann: ein Service, den viele große Banken nicht anbieten. Ebenfalls erfreulich ist die Tatsache, dass Einlagen bis zu 42 Mio. Euro pro Kunde abgesichert sind (und nicht wie bei vielen ausländischen Banken üblich nur bis 20.000 Euro). Der Kundenservice, der unter einer "ganz normalen" Ortsnetznummer zu erreichen ist, ist freundlich und gut zu erreichen. Letztlich kann ich die Ziraat Bank nur wärmstens empfehlen!
Jenny Grömitz

27.01.2008 | Ziraat Bank International AG: Ziraat@ctiveBanking nicht nur positiv
Im September 2007 bin ich durch den Hinweis eines Bekannten auf dieses hierzulande recht unbekannte Bankhaus gestoßen. Sehr angenehm finde ich, dass die Bank dem deutschen Einlagensicherungsfonds angehört und die Einlagen damit fast unbegrenzt abgesichert sind. Ich habe mich dann für das Ziraat@ctiveBanking entschieden und zwar in erster Linie wegen den 3,90% Tagesgeldzinsen. Zusätzlich gibt es auch noch die EC-Karte hinzu. Man kann das Konto auch für normale Überweisungen nutzen, nicht wie bei vielen anderen Anbietern, wo es immer nur die Variante Girokonto -> Tagesgeldkonto -> Girokonto gibt. Die Kontoeröffnung mit den notwendigen Formalitäten war schnell und problemlos erledigt. Die Kommunikation (telefonisch und schriftlich) erfolgte sehr schnell und kompetent. Auch ist die Bank über eine normale Festnetznummer zu erreichen und nicht über eine teure Servicerufnummer.
Das Onlinebanking erfolgt problemlos, wenn auch etwas veraltet. Die Onlinekontoauszüge sind meines Erachtens nach sehr unübersichtlich. Mein wirklicher Kritikpunkt betrifft allerdings die Wertstellung der Überweisungen. Mir ist es jetzt schon mehrfach aufgefallen, dass Beträge über 1.000 Euro oftmals mit einem oder zwei Tagen Verspätung gutgeschrieben wurden. Ich habe sogar die Probe aufs Exempel gemacht und gleichzeitig von meinem normalen Girokonto einen kleineren und einen größeren Betrag überwiesen. Der größere hatte bei der Wertstellung zwei Tage Verzug. Auf meine telefonische Nachfrage hin hatte ich subjektiv das Gefühl, dass sich der Bankmitarbeiter etwas um das Problem herumdrückte. Er sprach von kurzfristigen technischen Schwierigkeiten ... Ich will mal hoffen, dass da kein System dahintersteckt. Abschließend kann ich allerdings das Paket nur empfehlen. Der Zinssatz für Tagesgeld ist o. k.. Das Konto sollte allerdings kein Ersatz für das Girokonto sein, sondern nur eine Ergänzung. Da die Ziraat-Bank nur 8 eigene Automaten in Deutschland hat und auch in keinem Verbund ist, fallen eigentlich bei jeder Bargeldabhebung Gebühren an.
Dieter Berthold

05.10.2007 | Ziraat Bank International AG: Hochverzinstes Girokonto/Tagesgeldkonto mit Zahlungsverkehr
Mit dem Ziraat@activeBanking-Konto wird ein zu Unrecht relativ unbekanntes, z. Zt. mit 3,90% verzinstes und kostenfreies Girokonto mit EC-Karte angeboten. Ich bin seit 18 Monaten zufriedener Kunde. Die Ziraat Bank International AG ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds der deutschen Banken, also selbst für den Millionär sicher. Sie ist über eine normale Festnetznummer (nicht 0180 5...) erreichbar, der Kundendienst ist freundlich und kompetent. Das Konto kann nur online (PIN, TAN) geführt werden, hier wäre neben der SMS-TAN eine speziell für jeden Vorgang vorgeschriebene TAN zur Erhöhung der Sicherheit wünschenswert. Monatlich erhält man einen Kontoauszug per Post. Als Nachteil ist die Bargeldbeschaffung zu nennen, da sie bei nur 8 (!) Filialen in Deutschland fast nur an Fremdautomaten kostenpflichtig erfolgen kann. Hier hilft ein Dauerauftrag auf ein Konto bei der Postbank (SparCard 3000 plus direkt), das man auch noch zur mindestens zehnmaligen kostenlosen Bargeldabhebung im Ausland nutzen kann. Sehr empfehlenswerter Geheimtipp!
Horst Stein

21.08.2007 | Ziraat Bank International AG: Geheimtipp
Seit einigen Monaten bin ich zufriedener Kunde der Ziraat Bank. Auch wenn diese Bank in Deutschland nahezu unbekannt ist, bietet sie mit Ihrem Produkt Ziraat@ctiveBanking eine gute, kostenfreie Mischung aus Tagesgeld- und Zahlungsverkehrskonto. Zu meinen Erfahrungen: Die Kontoeröffnung verlief schnell und reibungslos, der Kundenservice ist gut zu erreichen (unter normaler Festnetznummer - keine ärgerlichen 0180-5-Nummern), freundlich und kompetent. Alle Standard-Bankgeschäfte sind umsonst, ebenso die Kontoführung. 3,60% Zinsen auf Sichteinlagen sind auch nicht schlecht. Eine Besonderheit dieses Angebots ist, dass man das Konto auch zum ganz normalen Zahlungsverkehr benutzen kann - das heißt, sozusagen als Girokontoersatz. Auch diese Vorfälle sind umsonst, lediglich bei Bargeldabhebungen an Fremdgeldautomaten (was so ziemlich alle Geldautomaten sind) werden die Gebühren für die Automatennutzung weitergereicht. Da ich diesen Service nicht nutze, kann ich über die Höhe dieser Gebühren nichts sagen. Letztlich sei noch erwähnt, dass die Ziraat Bank dem Einlagensicherungsfonds deutscher Banken angeschlossen ist, so dass pro Kunde mehrere Millionen Euro versichert sind. Im Ganzen eine wirklich gute Bank, und - zumindest für mich - eine echte Entdeckung.
Peter H.

11.04.2007 | Ziraat Bank International AG: Klein, aber gut
Mit dem Ziraat@ctiveBanking bietet die Ziraat Bank ein kostenloses, hochverzinstes Online-Girokonto (3,60% ab dem 16.04.2007) mit deutscher Einlagensicherung als Alternative zu Tagesgeldkonten an. Außerdem gibt es noch eine Maestro-Karte kostenlos hinzu. Als Besonderheit sind günstige Überweisungen in die Türkei zu nennen, außerdem kann das Online-Banking neben deutsch auch auf Englisch und Türkisch bedient werden.
Nachdem ich zunächst skeptisch war ob der Größe der Bank, habe ich seit 3 Monaten oben genanntes Konto und bin bislang sehr zufrieden damit. Bei Anrufen zu Bankarbeitszeiten habe ich bisher immer sofort einen sachkundigen deutschsprachigen Mitarbeiter erreicht, der mir bei allen Fragen weitergeholfen hat.
Das Online-Banking wird wie bei vielen kleinen Banken vom Bankverlag abgewickelt. Zwar ist die Optik der Anwendung etwas antiquiert und gerade die Umsatzanzeige (ebenso wie die schriftlichen Kontoauszüge) eher unübersichtlich, aber es sind alle relevanten Funktionen wie Daueraufträge und Terminüberweisungen vorhanden. Seit Neuestem wird als Sicherheitsmaßnahme neben der klassischen TAN auch ein kostenloser SMS-TAN Dienst angeboten.
Einziger großer Negativpunkt bei der Ziraat Bank: Mit der Maestro-Karte kann nur an eigenen Filialen (8x in Deutschland) kostenlos Geld abgehoben werden. Es sollte also noch eine weitere Bankverbindung für diesen Zweck aufrechterhalten werden.
Günter Lai

Zufriedenheitsrate: 83% basierend auf 9 Berichten
positive Wertungen7neutrale Wertungen1negative Wertungen1        

Zum selektierten Anbieter liegen auch Erfahrungsberichte betreffend dem Girokonto vor.

Die Erfahrungsberichte spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. modern-banking.de behält sich die Nichtveröffentlichung oder Kürzung sowie Rechtschreibkorrekturen vor.

Produktdaten Kombikonto