News: Meldung vom 23.11.2016

12 Monate mit Festgeldzins von 1,25% überbrücken

Die SWK-Bank erhöhte heute ihre Festgeldofferte bei 12 Monaten von 0,40% auf 1,25%. Das ist der neue Spitzenzins bei den deutschen Anlageplätzen für diese Laufzeit, mit beachtlichen 0,25 Prozentpunkten Vorsprung auf die Zweitplatzierten DenizBank und VakifBank. An der DenizBank führte bis dahin in den letzten Wochen kaum ein Weg vorbei, sie war bei allen Festlegungszeiträumen mit Ausnahme der 10-jährigen Laufzeit vorne, später zog die VakifBank mit exakt denselben Zinssätzen gleich. Die 1,25% gibt es bei DenizBank und VakifBank erst ab 3 Jahren. Das Angebot der SWK-Bank ist somit eine gute Gelegenheit, Liquidität für einen überschaubaren Zeitraum anzulegen. Der Zinsabstand zu den Tagesgeldern, die besseren bringen zurzeit etwa 0,50% bis 0,60%, ist doch beträchtlich und nach dem Jahr kann man möglicherweise wieder bei einem etwas höheren Zinsniveau festschreiben lassen. Die Anlage ist ab EUR 10.000 für volljährige Einzelpersonen möglich, die Legitimation per VideoIdent oder PostIdent, wobei hier auch beim VideoIdent der erstellte Eröffnungsantrag unterschrieben per Brief eingesendet werden muss. Im Eröffnungsantrag teilt die SWK-Bank dem Kunden bereits seine Kontonummer mit, an die er den Anlagebetrag anweisen soll. Es gilt der Zinssatz für den Abschluss, der auf der Internetseite der SWK-Bank zum Zeitpunkt des Eingangs des vollständigen Anlagebetrags ausgewiesen ist. Der Anleger kann seinen Eröffnungsantrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen, sodass er notfalls reagieren kann, falls der Vertrag nicht wie gewünscht zustande kommt. In der jüngeren Vergangenheit ist die SWK-Bank schon mehrmals mit überragenden Zinsangeboten positiv aufgefallen, allerdings immer kurzzeitig, oft nur für eine Woche, deshalb nicht lange warten, wenn man zugreifen möchte. Wenn das Geld angelegt ist, sollte der Anleger noch die Weisung geben, dass keine automatische Wiederanlage am Laufzeitende erfolgt, gemäß den Sonderbedingungen wird diese ansonsten vorgenommen.