News: Meldung vom 06.12.2017

Moneyou durch Partner eine gute Adresse für Ratenkredite

Die für Einlagengeschäft bekannte Moneyou bietet seit Dienstag einen digitalen Ratenkredit an. Kreditgeber ist sie nicht selbst, sondern die solarisBank aus Berlin. Die Kreditstrecke ist auf der Internetseite von Moneyou über eine API-Schnittstelle eingebunden. Kunden und Nichtkunden von Moneyou sollen in die Lage versetzt werden, den Kredit in der Spanne von EUR 1.000 bis EUR 35.000 innerhalb von sieben Minuten aufzunehmen. Theoretisch ist das machbar, weil er vollständig papierlos ist und die Abläufe gegenüber gewöhnlichen Online-Ratenkrediten nochmals verschlankt worden sind. Die Kreditkosten sind transparent, der effektive Jahreszins beträgt für alle 3,99% p. a., der gebundene Sollzins 3,92% p. a., bei Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten. Es wird ein sogenannter Kontoblick eingesetzt, bei dem der Kreditinteressent die Online-Zugangsdaten seines Girokontos für einen einmaligen Zugriff eingeben soll. Es muss sich dabei um das Gehaltskonto mit ausreichend verbuchten Umsätzen handeln. Die Kreditprüfung stellt auf die Auswertung dieser Umsätze ab und die Abfrage bei Auskunfteien wie der Schufa. Grundsätzlich nicht vorgesehen sind sonstige Nachweise. Bei positiver Entscheidung übersendet die solarisBank die Vertragsdetails per E-Mail und der Kreditnehmer kann durch VideoIdent und elektronische Unterschrift den Vertrag online bestätigen.

Für die solarisBank ist es die erste Kooperation mit einer Bank. Sie versteht sich als Zulieferer und entwickelt Software-Module für das Bankgeschäft, die sich individuell kombinieren lassen. Sonst arbeitet die solarisBank mit FinTechs, Onlinehändlern und Online-Marktplätzen zusammen. Diese Unternehmen benötigen zur Abwicklung von Bankgeschäften einen Partner, der ihre technologischen Erfordernisse aufgreift und den regulatorischen Rahmen bereitstellt. Auch mit ihrem Ratenkredit wendet sich die solarisBank nicht direkt an Privatkunden, man bekommt ihn bislang bei AutoScout24 für die Finanzierung der inserierten Gebrauchtwagen, beim Vergleichsportal Verivox (Zins dort bonitätsabhängig) oder eben bei Moneyou. Im Bereich der über Partnerbanken vertriebenen Ratenkredite geht die solarisBank in Konkurrenz zur SWK-Bank, die ihre Kredite auch zunehmend digitalisiert, die Zinssätze aber überwiegend bonitätsabhängig vergibt. Mit dem Angebot der solarisBank fährt Moneyou besser, da es zumindest in der Anfangsphase Alleinstellungsmerkmale bietet und zu den Prinzipien "einfach, transparent und zu attraktiven Konditionen" passt. Für das Vermitteln erhält Moneyou je Abschluss eine Vergütung von der solarisBank in Höhe von 15% der über die Gesamtlaufzeit vereinnahmten Zinsen. Im repräsentativen Kreditbeispiel ist auch der ausmachende Betrag ausgewiesen, bei EUR 5.000 Nettodarlehensbetrag und der kurzen 24-monatigen Laufzeit sind es EUR 30,99.