Newsletter: Direktbanken.News 08/2005

Willkommen zu den monatlichen News von www.modern-banking.de


Themenüberblick
1. Zinssenkungen beim Tagesgeld: Rückschau
2. comdirect: EUR 5,3 Mio. Sonderertrag
3. Rangliste der Top 100 Banken in Deutschland
4. CC-Bank: neue Kreditkarte mit 5,00% Tankrabatt
5. Neukundenaktion beim Girokonto der Citibank
6. DaimlerChrysler Bank: Kombiprodukt aus Wertpapieranlage und Tagesgeld
7. Der monatliche NewsTicker
8. Die Zinsentwicklung bei Sparbriefen
9. Die besten Tagesgeldzinsen im Überblick




1. Zinssenkungen beim Tagesgeld: Rückschau
Nachdem der Marktführer für Tagesgeld, die ING-DiBa, zum 15.7.05 die Tagesgeldzinsen senkte, zogen zahlreiche Anbieter nach. Nach unserer letzten Meldung zu dem Thema im Juli-Newsletter gab es folgende wichtige Änderungen:
Die CC-Bank legte nach und änderte die Tagesgeldzinsen beim Geld-Management-Konto erneut. Guthabenteile unter EUR 50.000 werden seit 1.8.05 mit 2,30% (vorher: 2,60%) verzinst, Guthabenteile über EUR 50.000 werden weiterhin mit 2,10% verzinst.
Die PSD Bank Hannover senkte die Tagesgeldverzinsung zum 18.7.05 auf 2,25% für das Gesamtguthaben (vorher: 2,35%).
Bei 1822direkt gelten für die Tagesgeldkonten cashkonto flexibel PLUS und cashkonto flexibel seit 15.7.05 neue Konditionen. Das cashkonto flexibel PLUS wird nun mit 2,25% verzinst, ab einem Anlagebetrag von über EUR 50.000 wird das Gesamtguthaben mit 2,00% verzinst. Beim cashkonto flexibel gelten nun 2,00% für das Gesamtguthaben. Die Zinsstaffeln wurden mit den neuen Zinssätzen vereinfacht.
Die GarantiBank senkt die Tagesgeldverzinsung zum 4.8.05 auf 2,25% für das Gesamtguthaben (vorher: 2,50%).
Der Markt scheint sich nun zu beruhigen. Zum 10.8.05 ist noch eine Zinssenkung bei der Volkswagen Bank direct geplant, weitere Änderungen sind derzeit jedoch nicht bekannt.

2. comdirect: EUR 5,3 Mio. Sonderertrag
Die comdirect erzielt im August einen Sonderertrag in Höhe von rund EUR 5,3 Mio. Hintergrund ist der Verkauf der britischen Tochter comdirect ltd, London, am 15. Juni letzten Jahres an die Execution Services Group Ltd. (ESGL). Für den Fall des Weiterverkaufs war im vergangenen Jahr eine Abschlusszahlung des damaligen Käufers (ESGL) an die comdirect vereinbart worden. Nachdem dieser Weiterverkauf an den französischen Online-Broker Boursorama am 1.8.05 wirksam geworden ist wurde die Zahlung fällig.
Dazu Andre Carls, der Vorstandsvorsitzende der comdirect: "Unsere britische Tochter haben wir im Rahmen der Fokussierung auf den deutschen Kernmarkt verkauft. Die jetzt fällige Zahlung markiert den erfolgreichen Abschluss dieser Transaktion. Unser Jahresergebnisziel, das unter der Annahme einer stabilen Marktentwicklung bei mindestens EUR 35 Mio. vor Steuern lag, heben wir an auf die neue Untergrenze in Höhe von EUR 40 Mio. vor Steuern."

3. Rangliste der Top 100 Banken in Deutschland
In der diesjährigen Rangliste der Top 100 Banken in Deutschland (gemessen an der Bilanzsumme) konnten sich Direktbanken weiter verbessern: Nachdem die ING-DiBa in 2002 noch auf Position 97 zu finden war, schaffte die größte Direktbank Europas im vergangenen Jahr eine Verbesserung auf Platz 29 (Vorjahr: Platz 31). Ebenfalls auf der Überholspur befinden sich die Autobanken. Die Volkswagen Bank liegt nach dem Wachstum der vergangenen Jahre inzwischen auf Platz 49 (Vorjahr: Platz 55) der Top 100. Nur sieben Plätze dahinter rangiert ein weiterer Autofinanzierer: die DaimlerChrysler Bank (Vorjahr: Platz 59), die erst seit drei Jahren im Besitz einer Vollbanklizenz ist. Die Deutsche Kreditbank, die auch Filialen unterhält, liegt auf Platz 43 (Vorjahr: Platz 43).

4. CC-Bank: neue Kreditkarte mit 5,00% Tankrabatt
Bei Zahlung der Tankrechnung mit der neuen SuperCard (MasterCard) der CC-Bank erhalten Karteninhaber mit der nächsten Abrechnung eine Erstattung von 5,00% bis zu einem jährlichen Tankumsatz von EUR 2.000 pro Kartenkonto. Das Angebot gilt unabhängig von der Mineralölgesellschaft an weltweit allen Tankstellen mit MasterCard-Akzeptanz. Die Kartengebühr beträgt EUR 2,00/Monat und entfällt komplett ab einem durchschnittlichen Kontoguthaben von EUR 2.500.
Bei der SuperCard handelt es sich jedoch um eine Revolving-Credit-Card. Das Revolvingkonto wird dabei grundsätzlich im Soll geführt und lediglich mit der monatlichen Mindestrate getilgt, Sonderzahlungen sind jedoch jederzeit möglich. Wenn der Karteninhaber keine Sollzinsen zahlen möchte, muss der offene Saldo der Monatsabrechnung jeweils manuell überwiesen werden. Die Alternative: Es wird immer ausreichend Guthaben, das unverzinst bleibt, auf dem Kartenkonto disponiert.

5. Neukundenaktion beim Girokonto der Citibank
Bei Kontoeröffnung eines CitiBest-Girokontos bis 30.9.05 beschenkt die CitiBank mit einem iPod shuffler oder einem Jahr PREMIERE START. Zusätzlich erhalten Neukunden beim CitiBest für 12 Monate einen Premiumzins von 2,75% für das Gesamtguthaben. Bitte beachten Sie auch die Details und Anmerkungen zur Aktion auf der Internetseite des Anbieters.

6. DaimlerChrysler Bank: Kombiprodukt aus Wertpapieranlage und Tagesgeld
Ab sofort bietet die DaimlerChrysler Bank eine Kombination aus Wertpapieranlage und einer Geldanlage mit Sonderverzinsung (Tagesgeldkonto plus) an.
Bei der Wertpapieranlage sind alle Wertpapiere beziehbar, die die Bank im Vermarktungszeitraum anbietet: Zins Express Zertifikat I, Zins Express Zertifikat II, Kapital Garant Zertifikat, DaimlerChrysler Bank INVESCO Zuwachs, Templeton Growth (Euro) Fund. Der Gegenwert des Wertpapier-Kaufs muss mindestens EUR 4.000 betragen.
Das Tagesgeldkonto plus wird mit 4,00% p. a. für sechs Monate verzinst. Maximal können EUR 10.000 zu diesen Bedingungen auf dem Tagesgeldkonto plus angelegt werden. Weitere Einzahlungen oder Teilverfügungen sind während der Sonderzinsvereinbarung nicht möglich, jedoch kann der Tagesgeldbetrag im Gesamten verfügt werden.

7. Der monatliche NewsTicker
... die Münchener Interhyp AG, ein Internet-Vermittler für Baufinanzierungen, beabsichtigt innerhalb der nächsten zwölf Monate an die Börse zu gehen ++ der Hauptanteilseigner der comdirect bank AG, die Commerzbank AG, hat ihren bisherigen 58,56-prozentigen Anteil auf 79,88% erhöht. Die Commerzbank hat mitgeteilt, dass sie den 21,32-prozentigen Anteil der T-Online International AG an der comdirect erwerben wird. Eine Re-Integration der comdirect in die Muttergesellschaft sei jedoch nicht geplant ++ in einer Sommer-Aktion bis 26.8.05 wird der easyCredit bei einem Kreditbetrag von EUR 3.000 und einer Laufzeit von 36 Monaten ab 4,60% (vorher: ab 5,60%) effektivem Jahreszins angeboten. Der Effektivzins ist abhängig von individuellen Bonitätsmerkmalen ++ das BMW Online-Sparkonto wird seit 10.7.05 mit 2,60% (vorher: 2,75%) verzinst ...

8. Die Zinsentwicklung bei Sparbriefen
Im Juli haben Anbieter, die ihre Sparbriefzinsen über einen längeren Zeitraum stabil hielten, die Konditionen nach unten angepasst. So fiel die Zinssenkung bei DHB Bank, GarantiBank, KarstadtQuelle Bank und Kocbank jeweils um 0,15% bis 0,30% aus. Anbieter, die ihre Konditionen für gewöhnlich in kürzeren Abständen anpassen, vermeldeten dagegen leichte Zinserhöhungen. Dies war beispielsweise bei Alte Leipziger Bauspar, Bankhaus Bauer und Bausparkasse Mainz der Fall.

9. Die besten Tagesgeldzinsen im Überblick
DHB Bank, DHB NetSpar-Konto: 2,65% für das Gesamtguthaben, jährliche Zinsgutschrift, Kontoführung nur online, Einlagen sind pro Anleger nur bis TEUR 20 abgesichert
DHB Bank, Tagesgeldkonto: 1,00%, ab TEUR 2,5: 2,50%, Zins gilt für das Gesamtguthaben, jährliche Zinsgutschrift, Einlagen sind pro Anleger nur bis TEUR 20 abgesichert
DaimlerChrysler Bank, Tagesgeldkonto mit Online-Kontoführung: 2,30%, ab TEUR 100: 2,15%, Zins gilt für das Gesamtguthaben, monatliche Zinsgutschrift, Kontoführung nur online
Sparda-Bank Münster, comfort-cash: 2,30% für das Gesamtguthaben, vierteljährliche Zinsgutschrift, Kontoführung nur online
CC-Bank, Geld-Management-Konto: 2,30%, Guthabenteile ab TEUR 50: 2,10%, monatliche Zinsgutschrift, Barabhebung in Filiale möglich
PSD Bank Hannover, DynamicCash: 2,25% für das Gesamtguthaben, vierteljährliche Zinsgutschrift

den kompletten Tagesgeld-Vergleich finden Sie im Internet unter:
http://www.modern-banking.de/vergleich-tagesgeld-10.php

Noch einen schönen Monat August.

m o d e r n - b a n k i n g

Geiselwieslach 4, D-66839 Schmelz
Tel.: +49 6887 9191770, E-Mail: info@modern-banking.de, Internet: www.modern-banking.de
Rechtsform: Einzelunternehmen, Inhaber: Frank Rassier, USt-ID Nr.: DE223559923

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Impressum: www.modern-banking.de/impressum.htm
Disclaimer: www.modern-banking.de/disclaimer.htm