Newsletter: Direktbanken.News 12/2007

Willkommen zu den monatlichen News von modern-banking.de


Themenüberblick
1. Citibank bietet 5,00% Festgeldzinsen bis eine Million Euro Anlagevolumen
2. Sparbriefzinsen: 5,10% bei 3 Jahren, 5,25% bei 5 Jahren
3. Tagesgeldzinsen: 5,00% für Guthabenbeträge bis EUR 5.000 bis Ende 2008
4. Cortal Consors belohnt Depotbestand mit 5,00% Tagesgeldzinsen
5. comdirect Girokonto: Bargeld abheben im Ausland jetzt gebührenfrei
6. Advanzia Bank verlangt ab Dezember 25,94% an Sollzinsen
7. Der monatliche NewsTicker
8. Die Zinsentwicklung beim Tagesgeld
9. Die Zinsentwicklung bei Sparbriefen




1. Citibank bietet 5,00% Festgeldzinsen bis eine Million Euro Anlagevolumen
Die Citibank macht mit dem "Powerzins" ein Festgeldangebot für die Laufzeit von sechs Monaten. Der Zins beträgt 5,00% p. a. Anlagen sind von EUR 2.500 bis EUR 1.000.000 möglich. Ausgenommen von dem Aktionsangebot, das voraussichtlich bis 15.1.08 läuft, sind Neuanlagen aus Guthaben, die bereits seit 1.11.07 bei Citibank bestehen oder bestanden haben. Während der Beantragung über die Internetseite erfährt man, dass ein CitiBest-Girokonto als Verrechnungskonto mit eröffnet wird, die Kontoführung ist bei einer Geldanlage bei der Citibank in Höhe von mindestens EUR 2.500 kostenlos. Die Auszahlung des Festgeldes und der Zinsen erfolgt bei Fälligkeit auf dieses Verrechnungskonto.

2. Sparbriefzinsen: 5,10% bei 3 Jahren, 5,25% bei 5 Jahren
Die Sparbriefzinsen sind in Bewegung. Die Bestmarke von 4,90%, mit der sich die GarantiBank einen Tag lang schmücken konnte, wurde am 27.11.07 durch die Credit Europe Bank überboten. Der Anbieter erhöhte bei 3- und 4-jähriger Laufzeit auf 5,10% (vorher: 4,50%). Bei 5-jähriger Laufzeit stieg der Zinssatz sogar auf 5,25% (vorher: 4,75%). Die Mindestanlage beträgt EUR 5.000. Kundeneinlagen sind nur bis EUR 20.000/Person zu 100% abgesichert.

3. Tagesgeldzinsen: 5,00% für Guthabenbeträge bis EUR 5.000 bis Ende 2008
Bei der Deutschen Skatbank gibt es ein Tagesgeld-Aktionsangebot für Kontoeröffnungen in der Zeit vom 1.12.07 bis 31.1.08. Guthabenbeträge bis EUR 5.000 werden demnach bis 31.12.08 mit einem festen Sonderzins von 5,00% verzinst, für Guthabenteile darüber gilt der variable Standard-Zins von derzeit 4,00%. Ungewöhnlich ist die lange Zinsgarantie aber auch die Tatsache, dass im Gegensatz zum Standard-CashAss-Tagesgeldkonto Guthaben auch unter EUR 5.000 verzinst wird. Und noch eine Anmerkung fügt sich hinzu: Die Betragsgrenze für den Sonderzins erhöht sich auf EUR 20.000, wenn zusätzlich das Lohn- und Gehaltskonto bei der Skatbank geführt wird. Die Deutsche Skatbank ist die überregionale Direktbank der thüringischen VR-Bank Altenburger Land. Kundeneinlagen sind über den Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken in voller Höhe abgesichert.

4. Cortal Consors belohnt Depotbestand mit 5,00% Tagesgeldzinsen
Cortal Consors präsentiert ein weiteres Neukundenangebot zum Brokerage. Bei der Aktion "5% Depotwechsel" erhalten Neukunden bei Depoteröffnung bis 31.12.07 einen Tagesgeldzins von 5,00%, den Cortal Consors selbst als "Monsterzins" bezeichnet. Er gilt für Beträge bis EUR 25.000 und wird 12 Monate garantiert, die Zinsen werden vierteljährlich gutgeschrieben. Voraussetzung ist, dass drei Monate nach Kontoeröffnung ein Wertpapierdepotvolumen in Höhe von EUR 5.000 vorhanden sein muss und bis zum Ablauf der Sonderverzinsung gehalten wird. Andernfalls wird rückwirkend die Standard-Verzinsung von derzeit 3,25% angesetzt. Als Neukunde zählt, wer in den letzten sechs Monaten kein Cortal-Consors-Kunde gewesen ist. Bitte beachten Sie auch die Details und Anmerkungen zur Aktion auf der Internetseite des Anbieters.

5. comdirect Girokonto: Bargeld abheben im Ausland jetzt gebührenfrei
Seit 23.11.07 können Girokunden der comdirect an Geldautomaten im Ausland gebührenfrei Bargeld abheben. Dies wird über die VISA-Karte ermöglicht. Im Inland muss dagegen weiterhin die Maestro-Karte verwendet werden, um die rund 7.000 Geldautomaten der Cash Group gebührenfrei zu nutzen. Neben Abhebungsgebühren fallen außerhalb der Eurozone bei nahezu allen Anbietern Auslandsentgelte an, bei comdirect beträgt dieses 1,50% des Umsatzes.
Die Kontoführung des comdirect Girokontos ist ab einem monatlichen Geldeingang von EUR 1.250 kostenlos. VISA-Karte und Maestro-Karte sind beitragsfrei im Girokontopaket enthalten. Die Kreditkarte ist eine sogenannte Debit-Card, getätigte Umsätze werden unmittelbar belastet. Die Aktion für Neukunden wurde verlängert: noch bis zum 31.3.08 können sich diese ein Startguthaben in Höhe von EUR 50,00 sichern.

6. Advanzia Bank verlangt ab Dezember 25,94% an Sollzinsen
Bargeldverfügungen mit der "Gebührenfrei MasterCard Gold" der Advanzia Bank wurden am 1.12.07 noch etwas teurer. Der anfängliche effektive Sollzins stieg für diese Umsätze von 21,90% auf 25,94%, was einer Steigerung von mehr als 18% entspricht. Die horrenden Zinsen werden bei dem Angebot ab Transaktionsdatum berechnet. Der Kunde muss den offenen Saldo manuell überweisen, da es sich um eine sogenannte Revolving-Credit-Card handelt. Für das Angebot mag sprechen, dass es keine Gebühr für den Einsatz im Ausland und keine zusätzliche Bargeldabhebungsgebühr gibt.

7. Der monatliche NewsTicker
... die BMW Bank stellte eine neue Internetpräsenz online. Neben optischen Anpassungen wurden kurze Video-Beiträge integriert, die für einzelne Produkte werben oder über Nachrichten aus der Finanzwelt informieren ++ die Zinsen bei Ratenkrediten werden mittlerweile mehrheitlich bonitätsabhängig vergeben, doch einige Anbieter besinnen sich der Vorteile eines transparenten Angebots. Credit-Discount bietet seit 9.11.07 wieder Festzinsen - bei allen Laufzeiten 5,99% effektiv ++ Tchibo erhöhte den Kreditzins des Clever-Credits zum 21.11.07, bei allen Laufzeiten und Kreditbeträgen lautet dieser nun auf effektiv 7,49% (vorher: 6,90%) ...

8. Die Zinsentwicklung beim Tagesgeld
VakifBank verbesserte zum 12.11.07 auf 4,00% (vorher: 3,85%), die Zinsen werden vierteljährlich gutgeschrieben. Die Amsterdam Trade Bank änderte erstmalig seit Produktauflegung im Oktober 2006 die Tagesgeldverzinsung, seit 15.11.07 werden 4,40% statt 4,00% gezahlt. Die Bank betreibt das Geschäft aus den Niederlanden, für Kunden in Deutschland handelt es sich um eine Auslandsanlage.
Mit wechselnden Bonus- bzw. Neukundenaktionen und mehreren ähnlich lautenden Kontobezeichnungen sorgt die 1822direkt regelmäßig bei vielen ihrer Anlagekunden für Verwirrung. Zum 20.11.07 wurde der variable Basiszins beim Tagesgeld CashOne von 3,80% auf 3,70% gesenkt. Das Online-Sparkonto 1822direkt-TopCash wird dagegen durch eine Bonuszinsaktion wieder attraktiver. Von 1.12.07 bis 31.5.08 gibt es einen Bonuszins von 0,65% p. a. Die Bonuszahlung erhalten Kunden für Einlagen, die den Kontostand des Stichtages 1.12.07 überschreiten. Ausgenommen sind Gelder, die von der Frankfurter Sparkasse überwiesen werden. Von 1.6.08 bis 31.12.08 gilt darauf folgend ein Bonuszins von 0,10% p. a. Für Konten, die vor dem 1.12.07 eröffnet wurden, sind gesonderte Regelungen definiert. Bei der Deutschen Skatbank gibt es ein interessantes Aktionsangebot (siehe Themenpunkt 3). Volkswagen Bank direct legte zum "Plus Konto Top Zins" ein Folgeangebot auf, Neukunden erhalten bei Kontoeröffnung ab 3.12.07 einen Sonderzins von 4,25% p. a. Der Zins gilt für Anlagebeträge bis EUR 20.000 und bis zum 31.7.08.
Die DaimlerChrysler Bank, die ab 1.1.08 als Mercedes-Benz Bank firmieren wird, meldet frühzeitig eine Zinserhöhung. Die Guthabenverzinsung steigt zu Beginn des neuen Jahres von 3,40% auf 3,70%, bei ausschließlicher Online-Kontoführung von 3,50% auf 3,80%, der neue Satz des Kombiprodukts "Konto+Card" wird 4,00% sein (bisher: 3,60%).
zum Vergleich

9. Die Zinsentwicklung bei Sparbriefen
Interessante Zinsänderungen der letzten Tage: Der Trend steigender Zinsen ist in der ersten November-Hälfte zumindest bei den großen Namen ins Stocken geraten. ING-DiBa senkte am 8.11.07 den 1-jährigen Festgeldzins auf 4,20%, ab EUR 50.000 werden 4,35% gezahlt (vorher: 4,25%, ab EUR 50.000: 4,50%). 1822direkt zog zum 12.11.07 nach, es gelten bei dieser Laufzeit nun 4,30% statt 4,40%. VakifBank überraschte dagegen mit der erneuten Zinsanhebung zum 12.11.07. Die Bank setzte die 1-jährige Laufzeit auf 4,80% und die 2-jährige Laufzeit auf 4,65% (vorher jeweils 4,625%). Die Frankfurter DenizBank hob die Festgeldzinsen am 15.11.07 an. Bei der 1-jährigen Laufzeit liegt das Angebot der DenizBank bei 4,675% (vorher: 4,625%), bei 2- bis 4-jähriger Laufzeit sind es 4,75% (vorher: 4,625%), bei 5 Jahren 4,875% (vorher: 4,75%). Für diejenigen die den Aufwand einer Auslandsanlage nicht scheuen: Amsterdam Trade Bank erhöhte am 15.11.07 die Zinssätze bei 1-jähriger Laufzeit auf 4,85% (vorher: 4,50%) und bei 2-jähriger Laufzeit auf 5,00% (vorher: 4,60%). Bei der 2-jährigen Laufzeit ist das Angebot nicht ganz so gut, wie es auf den ersten Blick scheint. Die Zinsen werden unüblicherweise erst am Laufzeitende und ohne Zinseszinseffekt ausbezahlt, 4,881% wäre der entsprechende Wert bei jährlicher Zinsgutschrift. Die GarantiBank änderte zum 26.11.07 die Konditionen. Für den 1-jährigen Anlagezeitraum werden 4,90% (vorher: 4,35%) geboten, was kurzzeitig die Bestmarke im gesamten Vergleich war. Bei 24 und 30 Monaten sind es bei GarantiBank 4,70% (vorher: 4,50% bzw. 4,85%). Voraussetzung für das Angebot ist das kostenlose Kleeblatt-Sparkonto der GarantiBank, auf das jährlich die Zinsen der Festzinsanlage gutgeschrieben werden. Kundeneinlagen sind bis EUR 20.000/Person zu 100% abgesichert. Überboten wurde die Bestmarke am 27.11.07 durch die Credit Europe Bank (siehe Themenpunkt 2).
zum Vergleich

Noch eine schöne Adventszeit.

m o d e r n - b a n k i n g

Geiselwieslach 4, D-66839 Schmelz
Tel.: +49 6887 9191770, E-Mail: info@modern-banking.de, Internet: www.modern-banking.de
Rechtsform: Einzelunternehmen, Inhaber: Frank Rassier, USt-ID Nr.: DE223559923

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Impressum: www.modern-banking.de/impressum.htm
Disclaimer: www.modern-banking.de/disclaimer.htm