Information zur
Ziraat Bank International AG

  • Hausanschrift
  • Am Hauptbahnhof 16
  • D-60329 Frankfurt am Main
  • Kontakt
  • Telefon: 069/298050
  • E-Mail: info@ziraatbank.de
  • Internet:
  • weitere Daten
  • BIC: TCZBDEFF
  • Gruppe/Gesellschafter: T.C. Ziraat Bankasý A.Þ., Ankara
  • Gründungsjahr: 2001
  • Banktyp: Multi-Channel-Bank
  • Einlagensicherung: Ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (gesetzliche Einlagensicherung) und dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. (freiwillige Einlagensicherung) angeschlossen.
    Über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH sind je Einleger und Kreditinstitut Einlagen bis EUR 100.000 abgesichert. Über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. sind darüber hinaus Einlagen von Privatpersonen jeweils bis 20 Prozent des haftenden Eigenkapitals der jeweiligen Bank gesichert. Bei der Ziraat Bank International AG sind dies konkret EUR 30.004.000 je Kunde (Stand: 1.1.16). Die individuelle Sicherungsgrenze kann auch im Internet unter einlagensicherungsfonds.de abgefragt werden. Sie wird in den kommenden Jahren stufenweise abgesenkt: zum Januar 2020 auf 15 Prozent des haftenden Eigenkapitals, danach zum Januar 2025 auf 8,75 Prozent. Der Schutz des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. beginnt dort, wo die gesetzliche Sicherung aufhört. Er übernimmt im Falle der Insolvenz eines mitwirkenden Instituts die Einlagenteile, welche die gesetzliche Mindestabsicherung übersteigen, bis zur Sicherungsgrenze.

Die Ziraat Bank International AG ist die deutsche Niederlassung der Muttergesellschaft T.C. Ziraat Bankasý A.Þ., Ankara. Die Muttergesellschaft errichtete 1964 eine erste Repräsentanz in Deutschland, weitere folgten. Durch das Anwachsen der türkisch-stämmigen Bevölkerung in Deutschland und dem vermehrten Bedarf an Bankdienstleistungen, die darauf ausgerichtet sind, gründete die T.C. Ziraat Bankasý A.Þ. 1998 in Frankfurt am Main eine Niederlassung und wandelte die damaligen Repräsentanzen in deren Filialen. Die heutige Ziraat Bank International AG wurde 2001 gegründet, indem die Niederlassung mit ihrer Beteiligungsgesellschaft verschmolzen wurde.

Die Ziraat Bank unterstützt im Firmengeschäft die Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und der Türkei und versorgt im Privatkundengeschäft die türkischen Landsleute mit Bankprodukten. So werden Überweisungen in die Türkei schnell und günstig ausgeführt, außerdem ist die Eigenheimfinanzierung von Immobilien in der Türkei über die Ziraat Bank möglich.

Seit 2005 bemühen sich die Frankfurter Zentrale und ihre Filialen verstärkt um deutsche Kunden. Kundengelder sind im Gegensatz zu Geldinstituten wie Credit Europe Bank oder GarantiBank über den Bundesverband deutscher Banken e. V. abgesichert. Zum Produktangebot gehören auch das Girokonto "Kombikonto", eine Festzinsanlage sowie der im April 2008 eingeführte Online-Ratenkredit.