Information zur
BBBank eG

  • Hausanschrift
  • Herrenstraße 2-10
  • D-76133 Karlsruhe
  • Kontakt
  • Telefon: 0721/1410
  • E-Mail: direkt@bbbank.de
  • Internet:
  • weitere Daten
  • BIC: GENODE61BBB
  • Gruppe/Gesellschafter: Mitglieder der Genossenschaftsbank
  • Gründungsjahr: 1921 als "Badischen Beamtenbank eG", 1999 Umbenennung in "BBBank eG"
  • Banktyp: Multi-Channel-Bank
  • Einlagensicherung: Ist der Institutshaftung im Bundesverband der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken e. V. angeschlossen. Die Mitgliedsinstitute stehen füreinander ein und sichern den Bestand der Institute. Einlagen von Privatkunden sind auf diese Weise in unbegrenzter Höhe abgesichert.

Gegründet als Selbsthilfegruppe des öffentlichen Dienstes nahm die Badische Beamtenbank eG im Januar 1922 ihren Geschäftsbetrieb auf. Speziell auf Beamte und Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst zugeschnittene Produkte wurden angeboten. Seit 1969 steht das Kreditinstitut allen privaten Kunden offen. Im September 1999 firmierte es in BBBank eG um.

Die BBBank aus Karlsruhe befindet sich unter den Top 10 der deutschen Genossenschaftsbanken und ist mitgliederstark. Sie baut auf das Filialnetz und den Direktvertrieb: Sie ist in elf Bundesländern mit Filialen vertreten und bietet einen guten bundesweiten Direktservice per Internet und Telefon.

Ein Hauptziel der BBBank ist es ihren Kunden eine günstige Grundversorgung in Kontoführung und Zahlungsverkehr zur Verfügung zu stellen. Um die Produkte der Bank nutzen zu können, muss gemäß der Satzung ein Genossenschaftsanteil von EUR 15,00 je Person erworben werden. Mit ihrem Strategieplan "Erfolgsbank 2020" will sie weiter wachsen, dabei stehen insbesondere die Werte einer genossenschaftlich organisierten Bank im Mittelpunkt, die noch stärker nach außen kommuniziert werden sollen.