Neukundenaktion beim Brokerage der
1822direkt

Traden für EUR 4,90, Depotführung drei Jahre kostenlos

Wird das Depot bei 1822direkt über die vom 3.5.21 laufende Aktion für Depot-Neukunden eröffnet, kann in den ersten sechs Monaten ab Eröffnung des Depots günstiger gehandelt werden. Jede über inländische Börsenplätze oder außerbörslich aufgegebene Order wird 1822direkt nämlich mit EUR 4,90 statt der regulären Ordergebühr abrechnen - was bei der regulären Ordergebühr der Grundgebühr entspricht. Allerdings wird 1822direkt beim Handel an inländischen Börsenplätzen das Handelsplatzentgelt von EUR 2,95 auch in diesen ersten sechs Monaten erheben, sodass dort der Preis eigentlich lediglich auf EUR 7,85 reduziert ist. Ebenso sind etwaige fremde Entgelte und der Telefon-Zuschlag nicht abgedeckt; 1822direkt belastet diese Bestandteile, sofern sie anfallen. Die Depotführung ist für drei Jahre kostenlos, ausgenommen dem Verwahren von Xetra-Gold-Anteilen. Regulär fällt für die Depotführung - sofern im betreffenden Quartal kein Trade und keine Sparplanausführung stattfanden - eine monatliche Pauschale von EUR 3,90 an. Als Neukunde zählt, wer noch nie ein Depot bei 1822direkt oder der Frankfurter Sparkasse besaß.

Dies ist eine Beschreibung durch das Vergleichsportal modern-banking.de. Wir versuchen die Aktionen möglichst verständlich zu beschreiben und dadurch auch die offiziellen Teilnahmebedingungen, die gegebenenfalls unterschiedlich interpretiert werden können, so darzustellen, wie sie vom Anbieter der Aktion ausgelegt werden. Wir verwenden eigene Formulierungen und heben wichtige Punkte hervor. Um vollständig informiert zu sein, lesen Sie bitte auch die Teilnahmebedingungen auf der Internetseite des Anbieters; ausschließlich diese sind verbindlich.


OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu