Information zu
Aion SA/NV (Zinspilot-Plattform)

  • Hausanschrift
  • Rue de la Loi 34
  • 1040 Brüssel
  • Belgien
  • Kontakt
  • Telefon: 040/21031373 (Zinspilot)
  • E-Mail: service@zinspilot.de (Zinspilot)
  • Internet:
  • weitere Daten
  • BIC: BMPBBEBB
  • Gruppe/Gesellschafter: Finanzinvestor Warburg Pincus
  • Gründungsjahr: 2019
  • Banktyp: Direktbank
  • Einlagensicherung: Ist dem Fonds de garantie (gesetzliche Einlagensicherung in Belgien) angeschlossen. Je Einleger und Kreditinstitut sind hierüber Einlagen bis EUR 100.000 abgesichert.

Die frühere belgische Niederlassung der ältesten Bank der Welt, die Banca Monte Paschi, ist 2018 vom amerikanischen Finanzinvestor Warburg Pincus übernommen worden und erfuhr eine völlige Umgestaltung. Im Oktober 2019 bekam sie ihren neuen Namen Aion. Das Konzept ist überaus modern und technologisch, es richtet sich sowohl an Privatkunden als auch an Geschäftskunden.

Aion ist ein Smartphone-Girokonto, bislang nur auf dem belgischen Markt verfügbar. In Funktionsumfang und Style steht es den Größen wie Revolut und N26 in nichts nach. Aion bietet ergänzend eigene Einlageprodukte und eigene Kredite an und ein Investment auf ETF-Basis. Zudem stehen diverse Tools zur Einsparungsoptimierung bereit, wie etwa "Max Shopping", wo für den Kunden für jeweils 30 Tage nach dem Online-Kauf eines Produkts die Preisentwicklung weiter beobachtet und gegebenenfalls versucht wird, die Differenz zurückzuholen, wenn der Preis sinkt. Ebenso werden zinsgünstige Fremdkredite ermittelt sowie Einsparungspotenzial bei Energiekosten.

Seit Mai 2020 ist Aion auf der Zinspilot-Plattform gelistet. Zinsanleger aus Deutschland können über Zinspilot bei Aion in Festgelder anlegen.

OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu