Information zur
Klarna Bank AB (WeltSparen-Plattform)

  • Hausanschrift
  • Sveavägen 46
  • 111 43 Stockholm
  • Schweden
  • Kontakt
  • Telefon: 030/770191291 (WeltSparen)
  • E-Mail: kundenservice@weltsparen.de (WeltSparen)
  • Internet:
  • weitere Daten
  • BIC: Bankverbindung über ein Zwischenkonto
  • Gruppe/Gesellschafter: Venture-Capital-Firmen
  • Gründungsjahr: 2005 als "Klarna AB", 2017 Umirmierung in "Klarna Bank AB"
  • Banktyp: Direktbank
  • Einlagensicherung: Ist der vom schwedischen Staat garantierten Einlagensicherung "Riksgälden" (gesetzliche Einlagensicherung von Schweden) angeschlossen. Je Einleger und Kreditinstitut sind hierüber Einlagen bis zu einem Gegenwert von 950.000 schwedischen Kronen abgesichert. Bei einem Wechselkurs von SEK 9,8935/EUR 1,00 (Stand: 31.10.16) sind dies EUR 96.023.

Klarna ist ein Anbieter von rechnungsbasierten Zahlungslösungen für die digitale Wirtschaft, der 2005 in Schweden von drei Studenten gegründet wurde, seit 2010 in Deutschland aktiv ist und seit Ende 2013 auch Festgeldanlagen hierzulande anbietet. Die Geschäfte mit den Festgeldanlagen werden von Stockholm aus betrieben, wobei es eine Postanschrift und eine Bankverbindung in Deutschland gibt sowie eine deutsche Telefon-Hotline. Die Finanzdienstleistungsaufsicht im Heimatland ermächtigte Klarna Einlagen entgegenzunehmen, eine Bank war Klarna anfangs nicht, in Schweden ist das nicht zwingend notwendig. Die beantragte Banklizenz hat Klarna im Juni 2017 erhalten, das Geschäftsmodell kann damit flexibler erweitert werden.

Tausende Onlineshop-Betreiber, die früher an der Kasse auf Vorkasse oder Kreditkartenzahlung bestanden haben, liefern mittlerweile ebenso auf Rechnung - mit Zahlungsabwicklung über Klarna. Wer viel im Netz einkauft, dem ist das vielleicht schon aufgefallen. Kauf auf Rechnung ist bei den Verbrauchern beliebt, da zunächst die Ware kommt und ausprobiert werden kann, und keine Angabe von Bankdaten notwendig ist. Entscheidet sich der Käufer für die Zahlart, bewertet Klarna innerhalb Sekunden die Bonität und vergleicht die für den Einkauf angegebenen Daten mit denen, die bei Wirtschaftsauskunfteien wie der Schufa gespeichert sind. Genehmigt Klarna die Zahlart, wird die Abwicklung inklusive dem Zahlungsausfall- und Betrugsrisiko übernommen. Der Betreiber kann sicher sein, das Geld zu erhalten. Er zahlt dafür eine Provision. Dem Käufer berechnet Klarna für den Kauf auf Rechnung nichts, sofern er fristgerecht zahlt. Möchte der Käufer lieber in Raten bezahlen, ist dies mit der Ratenkauf-Option möglich, wobei die Sollzinsen überhöht sind. Das Zahlen mit dem Dienst ist normalerweise einfach und angenehm. Allerdings gibt es viele Beschwerden, da schnell gemahnt wird und dabei Mahngebühren entstehen. Häufig sind Überschneidungen der Grund, etwa wenn der Verkäufer bei Retouren Klarna nicht unmittelbar informiert. Dies richtigzustellen, kann nervenaufreibend sein. Das Unternehmen wächst schnell. Klarna ist vor allem in den nordischen Ländern ein führender Zahlungsdienstleister.

Im Februar 2014 erwarb Klarna die deutsche SOFORT AG, die in Deutschland und Österreich eine starke Position mit dem Zahlungsdienst SOFORT Überweisung hat. Dadurch verfügt die neue Unternehmensgruppe über zwei populäre Online-Bezahlverfahren. Die beiden Unternehmen agieren innerhalb des Verbunds weiterhin als rechtlich eigenständige Firmen mit eigenständiger Technologie. Die Ansätze beim Bezahlen sind nämlich unterschiedlich: Während Klarna Rechnungsanbieter ist, organisiert SOFORT die Überweisung und avisiert dem Händler den Zahlungseingang. Klarna ist ein von der schwedischen Finanzmarktaufsicht lizenziertes Unternehmen, die SOFORT ist nicht lizenziert. Dr. Gerrit Seidel, Vorstandsvorsitzender bei SOFORT, sagte zum Zeitpunkt der Übernahme zudem, eine technische Verknüpfung oder der Austausch von Endkundeninformation komme schon aus regulatorischer und datenschutzrechtlicher Sicht nicht infrage.

OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu