Information zur
Kontist GmbH

  • Hausanschrift
  • Kastanienallee 98b
  • 10435 Berlin
  • Kontakt
  • Telefon: 030/31198600
  • E-Mail: support@kontist.com
  • Internet:
  • weitere Daten
  • BIC: kein Kreditinstitut
  • Gruppe/Gesellschafter: Ageras Group, Kopenhagen (Dänemark)
  • Gründungsjahr: 2016
  • Branche: Fintech
  • Einlagensicherung: Neben der Pflichtmitgliedschaft der Solarisbank AG zur Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (gesetzliche Einlagensicherung) besteht keine zusätzliche freiwillige Einlagensicherung. Für jeden privaten Einleger sind Einlagen bis EUR 100.000 abgesichert.

Kontist ist ein Fintech aus Berlin. Kontist bietet ein Geschäftskonto an, das ausschließlich für Selbstständige und Freiberufler verfügbar und auf deren Bedarf zugeschnitten ist. Eine Marktlücke, da klassische Banken diese Zielgruppe oft vernachlässigen. Kontist selbst besitzt keine Banklizenz, beauftragt deshalb einen Bankpartner, die Solarisbank, für den Zahlungsverkehr und das Verwalten der Konten.

Der offizielle Produktstart war im Februar 2017. Es ist ein mobile-only Girokonto, ein Online-Banking für den Aufruf über einen Internetbrowser existiert also nicht. Der Hauptnutzen von Kontist gegenüber anderen Geschäftskonten ist die Steuerübersicht und optional die nahtlose Anbindung an Debitoor oder Fastbill - beides Cloud-Software für die Finanzbuchhaltung und eine effiziente Rechnungslegung. Kontist kategorisiert die ein- und abgehenden Zahlungen automatisch. Und auf Basis der Einnahmen und der hinterlegten Steuersätze findet dynamisch eine Berechnung der anteiligen Einkommen- und Umsatzsteuer statt. Der Kontoinhaber sieht so direkt, wie die aktuelle Geschäftslage ist und was in etwa netto bei ihm verbleibt.

Im Juli 2022 war bekannt geworden, dass die Gründer Kontist an die dänische Ageras Group verkauft haben. Ageras bietet Finanz- und Buchhaltungssoftware für kleine Unternehmen an, nach eigenen Angaben in insgesamt zwölf Märkten Europas und den USA.