Information zu
ALTE LEIPZIGER Bauspar AG

  • Hausanschrift
  • Alte Leipziger-Platz 1
  • D-61440 Oberursel
  • Kontakt
  • Telefon: 06171/664177
  • E-Mail: service@alte-leipziger.de
  • Internet:
  • weitere Daten
  • BIC: ALTEDEFAXXX
  • Gruppe/Gesellschafter: Verbund ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE
  • Gründungsjahr: 1928 als "Deutsche Bau-Gemeinschaft", 1969 Umbenennung in "Königsteiner Bausparkasse Deutsche Bau-Gemeinschaft AG", 1985 Umbenennung in "ALTE LEIPZIGER Bauspar AG"
  • Banktyp: Bausparkasse
  • Einlagensicherung: Neben der Pflichtmitgliedschaft zur Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (gesetzliche Einlagensicherung) besteht keine zusätzliche freiwillige Einlagensicherung. Für jeden Privatkunden sind Einlagen bis EUR 100.000 abgesichert.

Die ALTE LEIPZIGER Bauspar AG wurde 1928 in Leipzig vor dem Hintergrund der Wohnungsnot und des Kapitalmangels, der die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg beherrschte, als "Deutsche Baugemeinschaft" gegründet. Als 1969 die ALTE LEIPZIGER Leben die eigene Angebotspalette um das Bausparen erweitern wollte, kam es zur Mehrheitsbeteiligung und Integration in den Konzernverbund. 1985 erhielt die Bausparkasse ihren jetzigen Namen.

Heute ist die Zentrale der Bausparkasse in Oberursel bei Frankfurt am Main. Die Kunden werden über die Agenturen und den Außendienst betreut. Am Rande der dominierenden Geschäftsbereiche Bausparen und Baufinanzierung gibt es auch ein Angebot an Anlage- und Sparprodukten.

Die Bausparkasse ist Teil eines von der ALTEN LEIPZIGER Lebensversicherung und der HALLESCHEN Krankenversicherung gesteuerten Konzernverbunds. Diese beiden Gesellschaften sind Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit und die Mutterunternehmen des Konzerns.

OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu