Information zur
CreditPlus Bank AG

  • Hausanschrift
  • Augustenstraße 7
  • 70178 Stuttgart
  • Kontakt
  • Telefon: 0800/500260070
  • E-Mail: info@creditplus.de
  • Internet:
  • weitere Daten
  • BIC: CPLUDES1XXX und CPLUDES1666
  • Gruppe/Gesellschafter: Crédit Agricole Consumer Finance S. A., Évry (Frankreich)
  • Gründungsjahr: 1960
  • Banktyp: Multi-Channel-Bank
  • Einlagensicherung: Ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (gesetzliche Einlagensicherung) und dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. (freiwillige Einlagensicherung) angeschlossen.
    Über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH sind je privatem Einleger und zugeordnetem Kreditinstitut Einlagen bis EUR 100.000 abgesichert. Über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. sind darüber hinaus Einlagen gesichert, für private Einleger jeweils bis 15 Prozent des haftenden Eigenkapitals der jeweiligen Bank. Zur CreditPlus Bank AG sind es konkret EUR 44.880.000 je privatem Einleger (Stand: 7.1.20). Die individuelle Sicherungsgrenze kann auch im Internet unter einlagensicherungsfonds.de abgefragt werden. Zum Januar 2023 wird bei privaten Einlegern betreffend der Sicherungsgrenze eine Obergrenze von fünf Millionen Euro gezogen. Zum Januar 2025 sinkt die Sicherungsgrenze auf 8,75 Prozent des haftenden Eigenkapitals bei einer Obergrenze von dann maximal drei Millionen Euro. Zum Januar 2030 sinkt die Obergrenze auf eine Million Euro. Der Schutz des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. beginnt dort, wo die gesetzliche Sicherung aufhört. Er übernimmt im Falle der Insolvenz eines mitwirkenden Instituts die Einlagenteile, welche die gesetzliche Mindestabsicherung übersteigen, bis zur Sicherungsgrenze.

Die CreditPlus Bank war im Jahr 1998 von der französischen Crédit Agricole Consumer Finance S. A. übernommen worden, einem auf Konsumentenkredite spezialisierten Anbieter der genossenschaftlichen Bankengruppe Crédit Agricole. Seitdem ist sie ebenso auf Konsumentenkredite spezialisiert. Im Vertriebsweg über das Internet, den Online-Ratenkrediten, gehört die CreditPlus Bank zu den Marktführern in Deutschland. Daneben arbeitet sie mit Kooperationspartnern im Handel zusammen und unterhält 16 eigene Filialen. Im Baufinanzierungen, in dem sie zwischenzeitlich über die Interhyp-Tochter Prohyp Fremdprodukte vermittelte, ist die CreditPlus Bank nicht mehr aktiv.

Festzinsanlagen sind seit Juni 2012 im Programm.