Information zur
Mercedes-Benz Bank AG

  • Hausanschrift
  • Service Center Saarbrücken
  • Postfach 65 02 02
  • 66141 Saarbrücken
  • Kontakt
  • Telefon: 0681/96595000
  • E-Mail: kundenservice@mercedes-benz-bank.com
  • Internet:
  • weitere Daten
  • BIC: MEBEDE6SDCB
  • Gruppe/Gesellschafter: Daimler Financial Services AG
  • Gründungsjahr: 2002 als "DaimlerChrysler Bank AG", 2008 Umbenennung in "Mercedes-Benz Bank AG"
  • Banktyp: Direktbank
  • Einlagensicherung: Ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (gesetzliche Einlagensicherung) und dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. (freiwillige Einlagensicherung) angeschlossen.
    Über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH sind je Einleger und Kreditinstitut Einlagen bis EUR 100.000 abgesichert. Über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. sind darüber hinaus Einlagen von Privatpersonen jeweils bis 15 Prozent des haftenden Eigenkapitals der jeweiligen Bank gesichert. Bei der Mercedes-Benz Bank AG sind dies konkret EUR 383.234.000 je Kunde (Stand: 7.1.20). Die individuelle Sicherungsgrenze kann auch im Internet unter einlagensicherungsfonds.de abgefragt werden. Sie wird zum Januar 2025 von 15 Prozent auf 8,75 Prozent des haftenden Eigenkapitals abgesenkt. Der Schutz des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. beginnt dort, wo die gesetzliche Sicherung aufhört. Er übernimmt im Falle der Insolvenz eines mitwirkenden Instituts die Einlagenteile, welche die gesetzliche Mindestabsicherung übersteigen, bis zur Sicherungsgrenze.

Die Mercedes-Benz Bank ist eingebunden in die Daimler Financial Services AG, dem weltweiten Finanzdienstleister der Daimler AG. Die Direktbanksparte wurde im Juli 2002 formiert, damals noch unter dem Namen DaimlerChrysler Bank. Neben den bewährten Finanzservices für die Fahrzeugmarken im Konzern wie Automobilleasing, Automobilfinanzierung und Automobilversicherung werden seitdem das Einlagen- und seit wenigen Jahren auch das Kreditkartengeschäft betrieben. Durch das Direktbankangebot wuchs die Kundenzahl deutlich an. Der Firmensitz befindet sich in Stuttgart, das Servicezentrum für Direktkunden in Saarbrücken und für Firmenkunden in Berlin.

Aufgrund der Trennung von der US-Sparte Chrysler und der Namensänderung der DaimlerChrysler AG in Daimler AG wurde auch die Bank des Automobilkonzerns zwischenzeitlich umbenannt. Seit Jahresbeginn 2008 firmiert sie als Mercedes-Benz Bank AG.

OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu