Information zu
J&T Banka a. s. (WeltSparen-Plattform)

  • Hausanschrift
  • Pobřežní 14
  • 186 00 Prag 8
  • Tschechische Republik
  • Kontakt
  • Telefon: 030/770191291 (WeltSparen)
  • E-Mail: kundenservice@weltsparen.de (WeltSparen)
  • Internet:
  • weitere Daten
  • BIC: FBNIGB2LXXX
  • Gruppe/Gesellschafter: J&T Finance Group, Prag (Tschechien)
  • Gründungsjahr: 2006
  • Banktyp: Direktbank
  • Einlagensicherung: Ist dem Fond pojištení vkladu (gesetzliche Einlagensicherung in der Tschechische Republik) angeschlossen. Je Einleger und Kreditinstitut sind hierüber Einlagen im Gegenwert bis EUR 100.000 abgesichert.

Der Hauptsitz der J&T Banka ist im tschechischen Prag. Der Einstieg in das Bankgeschäft gelang 1998 mit der Übernahme des Prager Kreditinstituts Podnikatelské banky. J&T Banka richtet sich in Tschechien an ein wohlhabendes Klientel. Das ist unmissverständlich dargelegt, durch das Angebot eines Concierge-Services, der sich auf Wunsch um bestimmte Bereiche des Privatlebens kümmert, oder bei den Investmentmöglichkeiten, wo Gold nicht fehlen darf. Generell will die J&T Banka ihre Kunden in privaten und geschäftlichen Belangen begleiten. Sie ist eine hundertprozentige Tochter der tschechisch-slowakischen J&T Finance Group. Das Kürzel steht für die Unternehmer Jakabovic und Tkác. Die Holding-Gruppe engagiert sich im Tourismusgeschäft (Tatry Mountain Resorts, Best Hotels Properties), in der Energiewirtschaft (EPH) und als Projektentwickler für Büro-, Wohn- und Industriegebäude.

Die Bank betreibt seit 2006 in Bratislava eine slowakische Niederlassung, ist daneben auch in Russland und Kroatien aktiv. Ihre Zinsofferten auf dem deutschen Markt stammten zunächst von dieser slowakischen Niederlassung, erst seit Ende Januar 2015 kommen sie von der Hautstelle in Tschechien. Sie sind über Zinsportale im Internet erhältlich, das stellt den deutschsprachigen Kundensupport sicher. Sie werden sowohl über das Portal von WeltSparen als auch über das von Savedo vermittelt. Anlagen sind in Euro möglich, sodass kein Währungsrisiko durch einen veränderten Wechselkurs zur Landeswährung besteht. Alternativ gibt es in US-Dollar geführte Konten, wobei bei der Anlage zunächst von Euro in USD umgerechnet wird und bei der Rückzahlung von USD in Euro. Sowohl die Slowakei als auch Tschechien sind schon seit Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union mit entsprechend einfachem Zugang zum EU-Binnenmarkt. Die Staatsverschuldung ist niedrig, gemessen am Bruttoinlandsprodukt sogar niedriger als in Deutschland.

Für die Einlagensicherung ist der tschechische Fonds (Fond pojištení vkladu) zuständig. Sollte sie in Anspruch genommen werden müssen, zahlt sie in Kronen zurück. Und auch bei der Besteuerung sind Besonderheiten zu beachten: Ein deutscher Freistellungsauftrag für Zinseinkünfte nützt bei den ausländischen Banken ohne Niederlassung in Deutschland nichts. Nicht-Residenten werden mit einer Quellensteuer mit 15 Prozent belegt. Die Quellensteuer könnte man sich von den tschechischen Finanzbehörden erstatten lassen, in der deutschen Einkommensteuererklärung ist sie dagegen nicht anrechenbar. Es gibt aber einen einfacheren Weg, die sogenannte Ansässigkeitsbescheinigung: Der Anleger lässt sich von seinem deutschen Finanzamt eine Bescheinigung ausstellen, aus der hervorgeht, dass er seinen Wohn- bzw. Geschäftssitz in Deutschland hat. Liegt sie der J&T Banka rechtzeitig vor, darf sie die anfallenden Zinsen ohne Abzug der tschechischen Quellensteuer auszahlen. So oder so hat der Anleger sich um die Versteuerung der Kapitalerträge in Deutschland mittels der Einkommensteuererklärung zu kümmern.

OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu