Information zur
Steyler Bank GmbH

  • Hausanschrift
  • Arnold-Janssen-Straße 22
  • 53757 Sankt Augustin
  • Kontakt
  • Telefon: 02241/12050
  • E-Mail: info@steyler-bank.de
  • Internet:
  • weitere Daten
  • BIC: GENODED1STB
  • Gruppe/Gesellschafter: 98,00% Steyler Missionare, 2,00% M.M.Warburg & CO KGaA
  • Gründungsjahr: 1964 als "Steyler Missionssparinstitut", 2001 Umbenennung in "Steyler Bank"
  • Banktyp: Direktbank
  • Einlagensicherung: Ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (gesetzliche Einlagensicherung) und dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. (freiwillige Einlagensicherung) angeschlossen.
    Über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH sind je Einleger und Kreditinstitut Einlagen bis EUR 100.000 abgesichert. Über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. sind darüber hinaus Einlagen von Privatpersonen jeweils bis 15 Prozent des haftenden Eigenkapitals der jeweiligen Bank gesichert. Bei der Steyler Bank GmbH sind dies konkret EUR 3.054.000 je Kunde (Stand: 7.1.20). Die individuelle Sicherungsgrenze kann auch im Internet unter einlagensicherungsfonds.de abgefragt werden. Sie wird zum Januar 2025 von 15 Prozent auf 8,75 Prozent des haftenden Eigenkapitals abgesenkt. Der Schutz des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. beginnt dort, wo die gesetzliche Sicherung aufhört. Er übernimmt im Falle der Insolvenz eines mitwirkenden Instituts die Einlagenteile, welche die gesetzliche Mindestabsicherung übersteigen, bis zur Sicherungsgrenze.

Die Steyler Bank wurde 1964 in St. Augustin bei Bonn gegründet. Sie ist das Geldinstitut des Steyler Missionsordens. Bis heute ist sie die einzige Missionsbank in Europa. Die Gewinne der Bank unterstützen die Hilfsprojekte des Ordens an den Brennpunkten der Welt. Die Kundeneinlagen werden unter den Gesichtspunkten der Sicherheit, Liquidität, Rendite sowie der Natur-, Sozial- und Kulturverträglichkeit angelegt. Viele Kunden der Bank verzichten freiwillig auf einen Teil der Zinsen um die Hilfe zu unterstützen, zusätzlich können mit der Bank Spenden-Vereinbarungen über den Tod hinaus getroffen werden. Kunden werden jedes Jahr im "Geschäftsbericht der guten Taten" über die Verwendung der Mittel informiert. Ein weiterer Schwerpunkt der Steyler Bank liegt neben dem Einlagengeschäft in der Anlageberatung.

Von Herbst 2002 bis Dezember 2017 betrieb die Steyler Bank im niederösterreichischen Maria Enzersdorf eine Niederlassung für das Österreich-Geschäft. Zwischenzeitlich stammten rund 15 Prozent aller Kunden der Steyler Bank aus Österreich. Die Niederlassung wurde dennoch geschlossen, da der Aufwand auch durch die zunehmende Regulatorik zu groß war und laut den Angaben nur ein eingeschränktes Angebot an bilanzwirksamen Bankprodukten in Österreich angeboten werden konnte. Die Steyler Bank betreut ihre verbliebenen österreichischen Kunden nun von Deutschland aus, im Rahmen des EU-Passes. In der Umstellungsphase flossen hohe Einlagen ab, da viele Kunden ihre Geschäftsbeziehung nicht nach Deutschland migrieren wollten oder nicht bereit waren, zu den zu dieser Zeit niedrigen Zinsen wieder anzulegen.

OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu