Produktdaten

Anbieter Targobank AG

Depotverwaltung
 
Produktname Klassik-Depot
jährlicher Depotpreis in % vom Depotvolumen (inklusive Mehrwertsteuer) -
Leistungspauschale p. a. EUR 30,00 (monatliche Pauschale von EUR 2,50 entfällt, wenn Online-Postfach dauerhaft genutzt wird oder Vermögensbestand auf Konten/Depots von mind. EUR 50.000 oder der Depotinhaber minderjährig ist)
Verzinsung Verrechnungskonto -
Kontoauszug online kostenfrei, per Post EUR 2,68 pro Versand (monatlicher Auszug)

Preise für Online-Transaktionen, Xetra Frankfurt
 
Order für EUR 1.000 mind. EUR 12,90
Order für EUR 2.000 mind. EUR 12,90
Order für EUR 3.000 mind. EUR 12,90
Order für EUR 5.000 mind. EUR 16,50
Order für EUR 8.000 mind. EUR 24,00
Order für EUR 10.000 mind. EUR 29,00
Gebührberechnung 0,25% vom Kurswert (mind. EUR 8,90, max. EUR 34,90) + EUR 2,00 Handelsplatzgebühr + mind. EUR 2,00 Börsengebühren
Limitgebühr -
Mehrkosten bei taggleicher Teilausführung -

Fonds/ETFs
 
Anzahl der über Fondsgesellschaften beziehbaren gemanagten Fonds ca. 6.700
davon rabattiert bei Einmalanlage ca. 5.500 mit 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag, Liste mit 10 Fonds ohne Ausgabeaufschlag
Anzahl der als Sparplan verfügbaren gemanagten Fonds ca. 5.500, kein Rabatt als Sparplan
Anzahl der als Sparplan verfügbaren ETFs 82
Gebührberechnung für die Sparplanausführung in ETFs 2,50% vom Kurswert (mind. EUR 1,50, max. EUR 3,00)
ETF-Aktionskonditionen -
Orderintervall Sparplan alle ein, zwei, drei oder sechs Monate
Mindestsparrate Sparplan EUR 25,00 bei gemanagten Fonds, EUR 50,00 bei ETFs

Service
 
ausländische Börsenplätze -
außerbörslicher Handel ja (11 Partner)
Neuemissionschancen über Konsortialbank mittel
(Crédit Mutuel)
Intradayhandel ja
kostenlose Realtimekurse ja
TAN-Verfahren mTAN (kostenfrei), appTAN
HBCI-Brokerage -
Mobile Brokerage -
Depoteröffnung für Minderjährige ja
VideoIdent möglich ja
Neukundenaktion
Erfahrungsberichte von Bankkunden

Wertpapiersparpläne in ETFs und in Aktien, nicht aber in gemanagte Fonds, werden bei der Targobank nur in ganzen Stücken ausgeführt. Der Betrag, der für die Sparplanrate belastet wird, ist daher immer unterschiedlich hoch. Dies widerspricht ein Stück weit dem Sinn eines Sparplans, bei tiefen Kursen mehr Anteile zu kaufen und bei hohen Kursen weniger Anteile zu kaufen.

Die Daten wurden zusammengestellt von modern-banking.de. Die Bildschirm-Version dieser Seite finden Sie unter www.modern-banking.de/einszueins_brokerage.php.