News: Meldung vom 26.03.2018

WeltSparen holt Investments auf die Plattform

Das Zinsportal WeltSparen, bekannt für die Vermittlung von grenzüberschreitenden Zinsanlagen, startete heute ein Angebot von ETF-Portfolios. Das neue Produkt hat den Namen "WeltInvest". Es stellt einen simpel konzipierten Weg dar, global gestreut in ETFs zu investieren. Anders als bei der Vermögensverwaltung durch Robo-Advisor überwachen keine Algorithmen die Anlage, und die ETF-Auswahl wird abgesehen vom jährlichen Rebalancing auch nicht angepasst. Das Angebot ist eher eine Alternative zur direkten Anlage über Online-Broker in ähnliche Portfolios, wobei das Selbst-Umsetzen insbesondere beim Erwerb im Rahmen von ETF-Aktionskonditionen günstiger sein kann und WeltInvest die weniger aufwendige Lösung ist. Vier Portfolios sind zur Auswahl gestellt. Die Anleger müssen selbst entscheiden, welches am besten zu ihnen passt. Die Portfolios bestehen aus jeweils sechs bis sieben Vanguard-ETFs. Die einzelnen ETFs sind dieselben, nur sind sie je nach Aktienanteil von 30, 50, 70 oder 100% unterschiedlich gewichtet. Komponenten sind Aktien-ETFs zu Nordamerika, Europa, Wachstumsmärkten, Japan, Asien/Pazifikregion ohne Japan, mittelständischen Unternehmen und ein Anleihen-ETF. Vanguard ist dabei Kooperationspartner von WeltSparen, ein ETF-Gigant mit genossenschaftlicher Struktur; im europäischen Markt sind seine kostengünstigen ETFs mit irischem Domizil aufgelegt. Partner für die Depotführung ist die mittlerweile ausschließlich auf das B-to-B-Geschäft spezialisierte DAB BNP Paribas. Die Gesamtkosten für den Anleger betragen gemäß den Angaben im Schnitt jährlich 0,49% der investierten Summe. Darin enthalten mit durchschnittlich 0,16% p. a. die Kosten auf Fondsebene, 0,23% p. a. für die Anlagevermittlung durch WeltSparen und 0,10% p. a. als Pauschale für Depotführung und Transaktionen über die DAB.

Die WeltInvest-Depots werden bislang nur in Deutschland vertrieben. Die Einstiegssumme ist mit EUR 2.000 niedrig. Zuzahlungen sind ab EUR 200,00 möglich. Der Button zum Anlegen führt auf die gewöhnliche Antragsstrecke mit Eröffnung des WeltSparen-Kontos bei der MHB-Bank. Ist das Konto eingerichtet, kann der Kunde den Anlagebetrag darauf einzahlen und über das Online-Banking von WeltSparen in ein bei der DAB verwahrtes ETF-Portfolio investieren. Für den Abschluss ist eine Extra-Geldprämie von EUR 25,00 bis EUR 200,00 erhältlich, abhängig von der Höhe des erstmals in WeltInvest investierten Anlagebetrags, z. B. gilt die Stufe mit EUR 25,00 Prämie für Anlagebeträge von EUR 2.000 bis unter EUR 10.000 und die Stufe mit EUR 50,00 Prämie ab EUR 10.000 bis unter EUR 20.000. Bedingung ist, dass innerhalb der ersten drei Monate keine Auszahlung stattfindet. Um das Prämienangebot wahrzunehmen, muss man eine E-Mail mit dem Stichwort "Willkommensprämie" an den Kundenservice von WeltSparen schicken. Die Möglichkeit, eine Willkommensprämie für das erste Tagesgeld oder Festgeld zu bekommen, ist davon unberührt. Gemeinschaftsdepots und Minderjährigendepots können nicht eingerichtet werden, momentan auch noch keine Sparpläne, diese sollen im zweiten Quartal 2018 mit einer Mindestrate von EUR 50,00 folgen. Auch schnell in ein anderes ETF-Portfolio zu wechseln, ist technisch noch nicht möglich. Behelfsweise ist das Depot in einem solchen Fall aufzulösen, der Verkaufserlös wird dem WeltSpar-Konto gutgeschrieben und kann dann über das Online-Banking mit der neuen Anlagestrategie neu angelegt werden.

  1. Produktlink WeltSparen
    1. Hier das passende ETF-Portfolio auswählen!