Newsbeitrag vom 01.07.2010

DAB bank: 2,10% auf Tagesgeld und Prämie bei Wertpapierübertrag

Die heute angelaufene Neukundenaktion der DAB bank verspricht einen Tagesgeld-Sonderzins über einen langen Zeitraum. Bis zum 30.6.11 gelten 2,10% p. a. für Guthabenteile bis EUR 10.000. Bei der vorangegangenen Aktion waren es 2,30% p. a. für Guthabenteile bis EUR 15.000, die bis 30.9.10 garantiert wurden. Des Weiteren wird der Wertpapierübertrag von einem externen Depot zur DAB bank mit bis zu EUR 500,00 prämiert. Hierzu ist allerdings Ausdauer nötig, denn die Kundenbeziehung muss mindestens bis Januar 2012 bestehen bleiben. Erst dann erfolgt die Gutschrift. Die Prämie beträgt ein Prozent des durchschnittlichen Depotvolumens, aber maximal ein Prozent des bis zum 12.11.10 übertragenen Depotvolumens. Das durchschnittliche Depotvolumen berechnet die DAB bank aus Anzahl und Summe der Depotsalden jeweils zum Monatsultimo in der Zeit vom 30.11.10 bis 31.12.11. Depotsalden über EUR 50.000 werden jeweils mit EUR 50.000 bewertet. Nicht berücksichtigt werden geschlossene Fonds und Wertpapiere ohne Börsennotierung bzw. ohne Preisstellung der Investmentgesellschaft.

Als dritter Aktionsbestandteil können wie schon zuvor Wertpapiere an inländischen Börsenplätzen und im außerbörslichen DAB Sekunden-Handel vergünstigt gehandelt werden. Als Neukunde zählt, wer in den letzten sechs Monaten kein Depot bei der DAB bank hatte.

OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu