Ratenkredit: Vergleich

Wir helfen Ihnen weiter - online und persönlich.
Hier finden Sie eine Beschreibung zum Aufbau des Ratenkredit-Vergleichs. Falls diese Ihnen nicht weiterhelfen kann, schreiben Sie uns bitte an info@modern-banking.de.

Die Seitenhilfe ist unterteilt in die Bereiche Auswahlmöglichkeiten, Anbieterinformation, Vergleichskriterien und Aktualisierung und teilnehmende Institute.





Auswahlmöglichkeiten:
Screenshot der AuswahlmöglichkeitenScreenshot der Auswahlmöglichkeiten

Screenshot der Auswahlmöglichkeiten

Um den Vergleich individuell an den eigenen Bedarf anzupassen, können Vorgaben ausgewählt werden. Je nach Darlehensbetrag und Vertragslaufzeit gelten teilweise unterschiedliche Kreditzinsen. Treffen Sie deshalb unter "Nettodarlehensbetrag" die Auswahl über die Höhe des Betrages, den Sie ausgezahlt bekommen möchten. Und treffen Sie unter "Kreditlaufzeit" die Auswahl, über welchen Zeitraum Sie zurückzahlen möchten; passen Sie dabei die monatlichen Rückzahlungen an Ihre finanzielle Belastbarkeit an. Wählen Sie unter "Kreditverwendung" aus, ob Sie den Kredit zur Finanzierung von PKW bzw. Motorrad nutzen möchten oder ob der Verwendungszweck ein anderer ist. Filtern Sie gegebenenfalls das Vergleichsergebnis, indem Sie unter "bonitätsabhängige Zinsangebote berücksichtigen?" angeben, ob lediglich Kreditangebote mit Zinssätzen, die für alle gleich sind, oder zusätzlich auch bonitätsabhängige Zinsangebote aufgeführt werden sollen.

Ihre aktuelle Auswahl ist jeweils mit weißer Farbe hinterlegt. Das Vergleichsergebnis errechnet sich unmittelbar nach jeder Auswahl. In der Reihenansicht werden jeweils fünf Angebote mit allen Produktdaten nebeneinander aufgeführt. Über die Pfeile, je nach Position links und/oder rechts neben dem Vergleich in Höhe der Anbietergrafik, gelangt man zu den weiteren Vergleichs-Positionen bzw. wieder zurück. In der Listenansicht, diese ist über das Symbol mit den drei horizontalen Balken wählbar, werden alle zur Abfrage passenden Angebote untereinander aufgeführt. Das Ergebnis kann in Listenansicht beliebig nach Vergleichskriterien auf- oder absteigend sortiert werden, ein Klick auf den jeweils verlinkten Begriff "Details" bewirkt eine Detailansicht auf der rechten Bildschirmseite.

Anbieterinformation:

Screenshot zur Anbieterinformation

Über die Anbietergrafik können Informationen zum Anbieter aufgerufen werden. Unter anderem werden Anschrift, Kontaktdaten und Gruppe/Gesellschafter in der Anbieterinformation genannt.

Vergleichskriterien:
Screenshot der Vergleichskriterien

Screenshot der Vergleichskriterien

Produktname: Angabe der Produktbezeichnung, die der Anbieter benutzt (ohne Anbietername als Zusatz)

effektiver Jahreszins p. a bei Laufzeit von x Monaten: Der effektive Jahreszins beziffert die jährlichen und auf die nominale Kredithöhe bezogenen Gesamtkosten von Krediten. Er wird in Prozent angegeben und beinhaltet den Sollzins und die Nebenbedingungen (Auszahlungskurs, Tilgungssatz, -beginn und -höhe sowie Zins- und Tilgungsverrechnungstermine). Restschuldversicherungen, die viele Banken im Rahmen der Kreditvergabe anbieten, müssen bei der Effektivzinsberechnung nicht berücksichtigt werden - es sei denn, dass die Kreditvergabe davon abhängig gemacht wird. Die Effektivzinsberechnung ist gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie vorgeschrieben und ermöglicht den Vergleich von unterschiedlich gestalteten Kreditangeboten. Weil all diese Posten einbezogen werden, liegt der effektive Jahreszins über dem Sollzins. Der effektive Jahreszins ist deshalb auch die wichtigere Kennzahl.
Die Sortierung im Vergleich erfolgt nach diesem Kriterium. Bei Zinsstaffelung innerhalb der gewählten Kredithöhe ist der niedrigere Zins für die Sortierung entscheidend.

Sollzins p. a. (gebunden): Der Sollzins ist auf Jahresbasis angegeben. Gebunden bedeutet, dass er während der gesamten Vertragsdauer gleich bleibt und dadurch eine sichere Kalkulationsbasis bietet. Der Sollzins ist der nominale Kreditzins, der auf den Kreditsoldo zu zahlen ist. Er fließt in die Effektivzinsberechnung ein.

Zinsvergabe: Mehr als die Hälfte der Anbieter vergibt die Zinssätze bonitätsabhängig, auf Basis der gemachten Angaben (Beruf, Einkommen, Alter, Familienstand, finanzielle Verpflichtungen usw.) und der Auskunft der Schufa oder anderer Auskunfteien. Der Kunde erfährt erst nach Eingabe aller persönlichen Daten, welcher Zinssatz für ihn gilt. Und nach Einreichung der Unterlagen und der manuellen Prüfung wird manche Bank diesen gegebenenfalls nochmals hochsetzen. Der von den Banken in der Produktbewerbung hervorgehobene niedrige Zins für die beste Bonität ist jedenfalls nur für die wenigsten zu bekommen. Sofern die Zinsvergabe bonitätsabhängig erfolgt, nennen wir im Vergleich die komplette Zinsspanne und geben das repräsentative Kreditbeispiel an. Über die Auswahlmöglichkeiten im Vergleich kann der Nutzer festlegen, ob bonitätsabhängige Zinsangebote in der Ergebnisanzeige berücksichtigt werden sollen.

Nettodarlehensbetrag, mindestens/höchstens: Der Punkt "Nettodarlehensbetrag, mindestens" wird bei Auswahl von "Kredithöhe bis EUR 4.999" angezeigt. Wenn für einzelne Laufzeiten höhere Nettodarlehensbeträge vorgegeben werden, wird dies bei der Angabe zum Effektivzins genannt. Der Punkt "Nettodarlehensbetrag, höchstens" wird bei Auswahl von "Kredithöhe ab EUR 20.000" angezeigt.

Laufzeitangebot in Monaten: Zu ersehen ist hier, ob Kreditlaufzeiten frei wählbar sind (wie bei 12 - 84 Monate) oder ob diese vorgegeben sind (12, 24, 36 ... Monate).

repräsentatives Kreditbeispiel gemäß §6a PAngV: Das repräsentative Kreditbeispiel gibt einen Effektivzins wieder, von dem das Kreditinstitut erwartet, dass zwei Drittel aller Antragsteller diesen Effektivzins oder einen niedrigeren Effektivzins unter den gegebenen Rahmenbedingungen erhalten werden. Es ist für Verbraucher ein realistischer Anhaltspunkt zu dem Teil der Kreditangebote, bei denen die Zinsvergabe abhängig von der Bonität ist, denn dort wird von den Anbietern lediglich eine mehr oder weniger breite Zinsspanne genannt. Das Kreditbeispiel bezieht sich jedoch lediglich auf die angegebenen Rahmenbedingungen - auf einen bestimmten Kreditbetrag bei einer bestimmten Laufzeit.

Darlehensgeber: Name und Anschrift des Darlehensgebers. Sofern der Kredit vermittelt wird, sind zusätzlich der Name und die Anschrift des Darlehensvermittlers angegeben. Einige Banken bieten nämlich keinen eigenen Ratenkredit an, sondern arbeiten in diesem Bereich mit einem spezialisierten Institut zusammen, das bei den Kreditabläufen sehr effizient ist und aufgrund der Spezialisierung die Kreditrisiken bestenfalls gut einschätzen kann. Oftmals werden solche vermittelten Kredite zu unterschiedlichen Konditionen angeboten, wie es zum Beispiel bei denen über den Darlehensgeber SWK-Bank der Fall ist. Bei den Genossenschaftsbanken trifft man hingegen oft auf den easyCredit der TeamBank, der zu einheitlichen Konditionen vertrieben wird.

Kreditverwendung: Teilweise sind Ratenkredite an einen bestimmten Verwendungszweck wie die PKW-Finanzierung gebunden.

Mindestvoraussetzungen zur Kreditvergabe: Grundlegende Voraussetzungen, die bei Kreditbeantragung zutreffen müssen.

Privatkredit für Selbständige/Freiberufler: Angabe, ob der Ratenkredit auch an Selbständige oder Freiberufler für private Zwecke ausgereicht wird.

Online-Kontocheck: Die Ratenkredite, die auf digitale, schnelle Abläufe optimiert sind, setzen neuerdings einen Online-Kontocheck ein. Dabei soll der Interessent online einen Einblick gewähren in die Umsätze des bei der Hausbank geführten Girokontos. Dies geschieht, indem er sich über die Anwendung der Kreditbank in das Online-Banking seines Girokontos einloggt. Die Kreditbank wertet die Umsätze der letzten Monate zum Zweck der Einnahmen-/Ausgabenrechnung aus, und sichert in der Regel zu, die Zugangsdaten nach dem einmaligen Zugriff umgehend vom eigenen Computersystem zu löschen. Das Verfahren hat den Vorteil, dass nicht wie gewöhnlich Gehaltsnachweise oder Kontoauszüge vom Interessenten zu übermitteln sind. Es kann nur ein Konto zur digitalen Prüfung angemeldet werden, dies soll das Haupt-Girokonto sein, auf dem das Gehalt eingeht und von dem die Zahlungen wie Miete usw. abgebucht werden.

Online-Kreditentscheidung: Die Erwartung des Antragstellers ist natürlich, nach dem Ausfüllen der Formularfelder in der Antragsstrecke unmittelbar eine Rückmeldung zu erhalten, ob er den Kredit auf Basis der gemachten Angaben bekommt. Der Vergleichspunkt gibt darüber Auskunft, ob eine Online-Kreditentscheidung stattfindet. Eine auf diesem Weg erteilte Zusage kann jedoch nur vorläufig sein, weil die Angaben noch zu belegen sind, beispielsweise wird die Bank Gehaltsnachweise oder Kontoauszüge benötigen und prüfen, ob die Angaben glaubwürdig sind.
Bei einigen Anbietern lässt sich zunächst anonym, ohne Nennung von Name und Anschrift, in Erfahrung bringen, ob sich der Kreditwunsch realisieren lässt. Ein Teil, der für die Kreditentscheidung relevanten Felder, insbesondere der zu Einkommen und Ausgaben, ist dann im Antragsprozess vorgelagert.

VideoIdent möglich: Beim VideoIdent kann der Antragsteller vor der Webcam am PC oder vor der eingebauten Kamera des Tablets/Smartphones die gesetzlich vorgeschriebene Legitimation vornehmen lassen. Das wird oft als bequemer empfunden als das klassische PostIdent, bei dem ein Gang zu einer Postfiliale notwendig ist.
Falls die Kreditunterzeichnung per eSigning-Verfahren erfolgt, geben wir dies an der Stelle ebenfalls an. Dies ist neuste Technik, die Banken setzen unterschiedliche Lösungen ein. Meist schließt sich das eSigning-Verfahren unmittelbar an das VideoIdent an. Der Gesprächspartner wird darum bitten, vor seinen Augen den ausgedruckten Kreditantrag zu unterschreiben oder die Unterschrift auf einem leeren Blatt Papier zu leisten. Bei anderen Kreditanbietern ist stattdessen eine TAN einzugeben oder der Kreditvertrag unterschrieben per Dokumenten-Upload einzureichen. In jedem Fall ersetzt das eSigning-Verfahren das postalische Einsenden von unterschriebenen Vertragsunterlagen und beschleunigt die Auszahlung durch den Wegfall der Postlaufzeiten.

verlängertes Rücktrittsrecht: Das gesetzliche Widerrufsrecht von 14 Tagen gilt auch im Fernabsatz von privaten Ratenkrediten. Die Frist beginnt, wenn der Verbraucher eine wirksame Widerrufsbelehrung erhalten hat, in der Regel somit am Tag, an dem er den Vertrag unterzeichnet. Einige Banken gewähren mehr Zeit, in der die Entscheidung, den Kredit aufzunehmen, gegebenenfalls nochmals überdacht werden kann. Bei Widerruf bzw. Rücktritt muss ein bereits ausgezahlter Kreditbetrag zurücküberwiesen werden.

Ratenpausen: Einige Banken räumen im Kreditvertrag die Option ein, dass der Kreditnehmer die Ratenzahlung unter Bedingungen pausieren darf. Entscheidend bei den Ratenpausen ist, dass sie gebührenfrei sind, nur dann geben wir sie im Vergleich an. Die Angabe bezieht sich auf die aktuellen Vertragsangebote. Die Banken regeln die Pausen mit Bedingungen, wie viele Raten in welchem Zeitraum ausgesetzt werden dürfen und welche Zeiträume mit regulärer Zahlung gegebenenfalls dazwischen liegen müssen. Wenn der Kreditnehmer im späteren Verlauf die Ratenpause einlegen möchte, sollte er sie zuvor mit seiner Bank abstimmen und nicht eigenmächtig die Ratenzahlung aussetzen. Ratenpausen sind eine Änderung der planmäßigen Rückführung, sodass die ausstehenden Raten in der Regel entsprechend die ursprünglich vereinbarte Kreditlaufzeit verlängern und für die Zeit der Ratenpause auch Kreditzinsen berechnet werden.

vorzeitige Rückzahlung: Verbraucher haben seit Juni 2010 durch das nationale Gesetz zur EU-Verbraucherkreditrichtlinie das Recht, Ratenkredite jederzeit früher als vereinbart ganz oder teilweise zurückzuzahlen. Der Kreditgeber darf hierbei jedoch eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Diese ist auf höchstens ein Prozent der vorzeitigen Rückzahlung beschränkt, bei einer Restlaufzeit von weniger als einem Jahr auf höchstens ein halbes Prozent. Des Weiteren besteht die Deckelung, dass die Entschädigung nicht die Sollzinsen übersteigen darf, die zwischen der vorzeitigen und der vereinbarten Rückzahlung angefallen wären.
In der Praxis ist zu unterscheiden, ob vollständig oder teilweise vorzeitig zurückgezahlt wird. Einige Kreditgeber verzichten in beiden Fällen auf die gesetzlich zulässige Vorfälligkeitsentschädigung, andere immerhin bei Teilrückzahlung. Oft ist die Anzahl der kostenfreien Teilrückzahlungen pro Jahr begrenzt oder ein Mindest-/Höchstbetrag muss bei der Zahlung berücksichtigt werden. Wer außerplanmäßig zurückzahlen will, sollte das vorher abstimmen. Nur so ist zu erfahren, welcher Betrag genau noch offen steht (für die Mitteilung des Ablösebetrags erheben einige Institute eine Gebühr). Auch ist abzustimmen, ob durch Teilrückzahlung die monatliche Rate reduziert wird oder der Vertrag früher endet.

Link zum Anbieter: Die Website des Anbieters wird in einem neuen Browserfenster geöffnet.

Aktualisierung und teilnehmende Institute:
Screenshot zu Aktualisierung und teilnehmenden Instituten

Screenshot zu Aktualisierung und teilnehmenden Instituten

Unterhalb der Vergleichsübersicht geben wir Datum und Uhrzeit der letzten Aktualisierung an.

Außerdem ist eine Liste der im Vergleich berücksichtigten Anbieter verlinkt. In unseren Vergleichen berücksichtigen wir Direktbanken und Online-Broker. Daneben finden Sie zusätzlich Unternehmen, die ihre Produkte bundesweit einheitlich überwiegend per Internet vertreiben.


OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu