Kreditkarte: 1-zu-1-Vergleich

Mit diesem Tool können Produktdaten bestimmter Kreditkarten aufgerufen und wenn gewünscht ausgedruckt werden. Dadurch ist zum Beispiel ein direkter Vergleich von einzelnen Kreditkarten, die in die engere Wahl genommen wurden, möglich. Zum eigentlichen Kreditkarten-Vergleich gelangen Sie über den Navigationspunkt "Vergleich".




Ihre Auswahl

Kartenausstattung
Produktname GenialCard
Abbildung GenialCard
Kartenart Credit-Card
jährlicher Kartenpreis -
Partnerkarte ja
Guthabenzins -
Teilzahlungskonditionen effektiver Jahreszins 13,60% p. a.,
Sollzins 12,82% p. a. (veränderlich, monatliche Zinsbelastung),
Kreditrahmen individuell
Auslandsentgelt (für Zahlungen und Abhebungen, die in Fremdwährung und/oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums getätigt werden) -
Bargeldabhebungsgebühr an Geldautomaten, ggf. zzgl. Entgelt des Automatenbetreibers -


Versicherungen
Reise-Rücktritt -
Reise-Kranken -
Reise-Gepäck -
Mietwagen -
Verkehrsmittel-Unfall für öffentliche Verkehrsmittel -
Autoschutzbrief -
Warenschutz für erworbene Waren -
Restschuld für Kreditkartensaldo Aufpreis 0,89% p. m. des Kreditkartensaldos


Karten-Extras
Online-Kontoabfrage ja
kontaktlos bezahlen ja
mobil bezahlen Apple Pay
Bonusprogramm Bargeld-Rückvergütung für Einkäufe bei Partner-Shops im Internet
individuelles Motiv -
Karten-PIN selbst bestimmen -
Vollzahlung im Antrag wählbar im Antrag wird eine Teilzahlung von 3,00% der Monatsabrechnung bzw. mindestens EUR 20,00 vereinbart, Umstellung auf Lastschrifteinzug von 100% erst nach Kartenausstellung im Online-Banking möglich
VideoIdent möglich ja, Kartenantrag papierlos
Neukundenaktion
Erfahrungsberichte von Bankkunden
Link zum Anbieter

Hanseatic Bank: Die genannten Konditionen der "GenialCard" gelten bei Kartenantrag ab 2.9.19.

Hanseatic Bank: Über die so bezeichnete Vorteilswelt der Hanseatic Bank haben Karteninhaber zwei Möglichkeiten, beim Einkaufen im Alltag zu sparen. So können sie durch die Kooperation mit OptioPay Geldbeträge in Wertguthaben für bestimmte Online-Shops (z. B. Otto, FlixBus) oder Filialisten (z. B. Rossmann, Karstadt und Galeria Kaufhof) wandeln. Der erworbene Gutscheinwert ist dabei je nach Anbieter meist zwischen 5% bis 15% höher als der eingesetzte Geldbetrag. Der Geldbetrag wird von der Kreditkarte abgebucht. Daneben besteht die Vorteilswelt auch aus einem Cashbackportal, für Online-Einkäufe bei mehr als 300 Partnern gibt es hier eine Bargeld-Rückvergütung. Hierzu muss man sich jeweils vor dem Einkauf dort einloggen und über einen entsprechenden Link die jeweilige Internetseite des Shops aufrufen, damit die Rückvergütung zugeordnet werden kann. Eine Zahlung mit der Kreditkarte ist nicht Voraussetzung. Ab einem Guthaben von EUR 10,00 kann ein Übertrag auf das Kreditkartenkonto angewiesen werden.


OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu