Tagesgeld: Benachrichtigung bei Zinsänderungen

Tagesgeldzinsen sind variabel. Viele Banken ändern die Zinssätze, ohne ihre Kunden direkt zu informieren. Kunden müssten dann selbst regelmäßig im Internet überprüfen oder nachfragen, wie hoch der Zins aktuell ist.

Sie können sich aber auch durch uns benachrichtigen lassen. Der Service ist kostenfrei. Wählen Sie einfach Ihren Tagesgeld-Anbieter in der Liste aus. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie dann bei jeder Zinsänderung eine Benachrichtigung per E-Mail. Bis zu fünf Tagesgeld-Anbieter lassen sich so verfolgen. Damit sind Sie stets auf dem Laufenden und können auf Änderungen reagieren. Bitte beachten Sie, dass Zinsmeldungen nur zu den angegebenen Tagesgeldkonten erfolgen und sich auf Konditionen für Bestandskunden beziehen.




Schritt 1: Bitte wählen Sie Ihren Anbieter aus.



Schritt 2: Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.




Schritt 3: Bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung und klicken Sie anschließend auf "anmelden".



OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu