Brokerage: 1-zu-1-Vergleich

Mit diesem Tool können Produktdaten bestimmter Brokerage-Angebote aufgerufen und wenn gewünscht ausgedruckt werden. Dadurch ist zum Beispiel ein direkter Vergleich von einzelnen Brokerage-Angeboten, die in die engere Wahl genommen wurden, möglich. Zum eigentlichen Brokerage-Vergleich gelangen Sie über den Navigationspunkt "Vergleich".




Ihre Auswahl

Depotverwaltung
Produktname Depot
jährlicher Depotpreis in % vom Depotvolumen (inklusive Mehrwertsteuer) -
Leistungspauschale p. a. -
Verzinsung Verrechnungskonto -
Kontoauszug online kostenfrei (Auszug quartalsweise), per Post EUR 1,50 pro Versand zzgl. Porto (jedes Dokument)


Order für EUR 1.000 EUR 11,90
Order für EUR 2.000 EUR 11,90
Order für EUR 3.000 EUR 14,40
Order für EUR 5.000 EUR 19,40
Order für EUR 8.000 EUR 26,90
Order für EUR 10.000 EUR 31,90
Gebührberechnung EUR 4,95 Grundgebühr + 0,25% vom Kurswert (Grundgebühr + Orderprovision mind. EUR 9,95, max. EUR 69,00) + EUR 1,95 Handelsplatzgebühr
Limitgebühr -
Mehrkosten bei taggleicher Teilausführung -


Anzahl der als Sparplan verfügbaren ETFs 1.001
Gebührberechnung bei ETF-Sparplanausführung 1,50% vom Kurswert
Ausführungsort bei ETF-Sparplan Tradegate, gegen 9:30 Uhr
ETF-Aktionskonditionen als Einmalanlage sind 150 ETFs von Amundi, BNP Paribas Easy, iShares, WisdomTree und Xtrackers ohne Orderentgelt über Tradegate erwerbbar und 140 ETFs derselben Partner für EUR 3,95 Orderentgelt (gültig betreffend Amundi, WisdomTree und Xtrackers bis 30.12.23 und betreffend BNP Paribas Easy bis auf Weiteres)

als Sparplan sind 380 ETFs von Amundi (gültig bis 31.12.25), BNP Paribas Easy (gültig bis auf Weiteres), Invesco (gültig bis 30.12.24), VanEck (gültig bis 31.12.24) und Xtrackers (gültig bis 31.12.24) ohne Ausführungsentgelt erwerbbar
Anzahl der über Fondsgesellschaften beziehbaren gemanagten Fonds mehr als 10.000
davon rabattiert bei Einmalanlage ca. 2.600 Fonds mit überwiegend 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag, Liste mit 40 ausgewählten Fonds zu 1,00% Ausgabeaufschlag
Anzahl der als Sparplan verfügbaren gemanagten Fonds 620, mit Rabatt auf den Ausgabeaufschlag wie bei der Einmalanlage
Orderintervall bei Sparplänen alle ein, zwei, drei oder sechs Monate (wahlweise zum 1. , 7., 15. oder 23. eines Monats)
Mindestsparrate bei Sparplänen EUR 10,00


ausländische Börsenplätze 25
Intradayhandel
kostenlose Realtimekurse
Neuemissionschancen über Konsortialbank mittel
(BNP Paribas)
TAN-Verfahren appTAN, QR-TAN mit Lesegerät (Lesegerät EUR 24,60)
Wertpapierhandel per App App für iOS und Android
Gemeinschaftsdepot
Depoteröffnung für Minderjährige
VideoIdent
E-Ident (per App) -
Neukundenaktion
Erfahrungsberichte von Bankkunden
Link zum Anbieter

Consorsbank: In dem Preismodell wird Orderaktivität belohnt. Es gibt drei Statusstufen, die sich nach der Orderanzahl im Kalenderjahr bemessen (Silver ab 0 Trades, Gold ab 26 Trades, Platinum ab 501 Trades). Je höher man eingewertet ist, desto mehr Vergünstigungen bei den Orderpreis-Komponenten und Statusvorteile bringt das. Die im Vergleich angegebenen Orderpreise beziehen sich auf den Einstieg im Silver-Status. Der Status wird Kunden im Online-Banking nach dem Login angezeigt, dort gibt es neben den Reitern "Kontoübersicht", "Auswertungen", "Karten" einen Reiter "Statusvorteile". Für das Gewähren der weiteren Statusvorteile, darunter Freetrades auf Tradegate, ist innerhalb des Status nochmals kleinmaschiger nach Orderanzahl unterteilt. So erhält man beispielsweise mit Silver-Status bei 11 bis 25 Trades im Kalenderjahr einen Freetrade. Beim Ermitteln des Status werden Sparplan-Ausführungen, CFD- sowie EUREX-Trades nicht mitgezählt und bei Teilausführungen nur die Hauptorder gewertet. Der erreichte Status ist im laufenden sowie für das folgende Kalenderjahr sicher, verbessern kann man sich jederzeit. Einen eventuellen Statusabstieg gibt es grundsätzlich nur zum Jahreswechsel, erstmals zum 1.1.24. Die Mindestgebühr je Order von EUR 9,95 entfällt bis 30.4.23 für alle. Die Grundgebühr wird ab Gold-Status von EUR 4,95 auf EUR 3,95 reduziert. Der Provisionssatz - standardmäßig 0,25% vom Kurswert – wird ab Platinum-Status gedrückt, dort auf 0,08% bis 0,22% vom Kurswert. Die Höchstgebühr je Order beträgt statt standardmäßig EUR 69,00 ab Gold-Status EUR 29,00 bis EUR 59,00.