Festzinsanlage: Vergleich

12345
ProduktnamePlus SparbriefFestgeldrenditefinanz-FestgeldSparbriefFestgeldanlage
Zinssatz p. a. bei 8 Jahren Anlagedauer1,10%0,90%0,85%0,75%0,70%
steuerliche Zinsausschüttungjährlich (jeweils zum Ende des Kalenderjahres sowie abschließend zum Laufzeitende)jährlich (jeweils nach einem Laufzeitjahr)jährlich (jeweils nach einem Laufzeitjahr)jährlich (jeweils nach einem Laufzeitjahr)jährlich (jeweils nach einem Laufzeitjahr) oder zum Laufzeitende mit Zinseszinseffekt
Auszahlung oder Kapitalisierung der jährlichen ZinsenKapitalisierungKapitalisierungKapitalisierungAuszahlung oder KapitalisierungAuszahlung
Einlagensicherung durchEntschädigungs­einrichtung deutscher Banken GmbH (gesetzliche Einlagen­sicherung), Einlagen­sicherungs­fonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V.Entschädigungs­einrichtung deutscher Banken GmbH (gesetzliche Einlagen­sicherung)Entschädigungs­einrichtung deutscher Banken GmbH (gesetzliche Einlagen­sicherung)Entschädigungs­einrichtung deutscher Banken GmbH (gesetzliche Einlagen­sicherung), Einlagen­sicherungs­fonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V.Einlagensicherung AUSTRIA Ges.m.b.H. (gesetzliche Einlagen­sicherung in Österreich)
Gemeinschaftskonto möglichjajajajaja
Kontoeröffnung für Minderjährigejajajaja-
VideoIdent möglichja, Eröffnungsantrag papierlos-ja-ja, Eröffnungsantrag papierlos (bezieht sich auf das notwendige Transferkonto)
Neukundenaktion-----
Auszahlung oder Wiederanlage zum Laufzeitende, wenn keine Weisung erfolgtAuszahlungWiederanlageAuszahlungAuszahlungAuszahlung
Link zum Anbieter
Festzinsanlage-Vergleich aktualisiert am: 24.9.20 | 16:30 Uhr
teilnehmende Institute

akf bank: Voraussetzung für das Produkt "renditefinanz-Festgeld" ist das kostenlose Tagesgeldkonto der akf bank als Verrechnungskonto. Dieses Verrechnungskonto kann direkt miteröffnet werden. Durch die Eröffnung des Festgelds entfällt die Mindestanlage auf dem Tagesgeldkonto.

CRONBANK: Voraussetzung für das Produkt ist das kostenlose Tagesgeldkonto der CRONBANK als Verrechnungskonto. Dieses Verrechnungskonto muss bereits bestehen bzw. zuerst eröffnet werden.

Kommunalkredit Invest: Die Kommunalkredit Invest richtet bei Kontoeröffnung lediglich ein kostenloses Transferkonto ein, das dem Zahlungsverkehr mit dem Referenzkonto dient. Die Eröffnung des Festgeldkontos sowie die Anlage des Geldes kann der Kunde erst im Anschluss über das Online-Banking veranlassen. Beim Transferkonto können die Ein- und Auszahlungen nur über das hinterlegte Referenzkonto abgewickelt werden.


OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu