Erfahrungsberichte zu
Tagesgeld-Anbietern

Neben den Konditionen können auch qualitative Faktoren wie Service, Zuverlässigkeit, Fairness, Transparenz usw. für oder gegen einen Tagesgeld-Anbieter sprechen.
Erfahrungsberichte von Bankkunden können Sie hier lesen.



Die Darstellung lässt sich auf die einzelnen Anbieter einschränken. Zu folgenden Anbietern sind bereits Erfahrungsberichte vorhanden: 1822direktAdvanzia Bank S. A.Akbank AGakf bank GmbH & Co KGAllianz BankAlte Leipziger Bauspar AGAmsterdam Trade Bank N. V.Augsburger Aktienbank AGAutoBank AGAXA Bank AGBank 1 Saar DirektBank of ScotlandBank11 für Privatkunden und Handel GmbHBank11direkt GmbHBarclays Bank PLCBBBank eGBKM - Bausparkasse Mainz AGBMW Bank GmbHcomdirect bank AGCommerzbank AGConsorsbankCosmosDirektCredit Europe Bank N. V.DAB BankDas Direktbanking der Volksbank Mittweida eGDegussa Bank AGDenizBank (Wien) AGDeutsche Postbank AGDeutsche SkatbankDHB Bank DeutschlandEast West DirektEthikBankEthikBankFFS Bank GmbHFidor Bank AGGallinat-Bank AGGarantiBank International N. V.GE Capital DirektGEFA BANK GmbHHaspa-DIREKTICICI Bank UK PLCIkano Bank AB (publ)IKB direktING-DiBa AGİşbank AGLeasePlan Bankmbs direktMeine BankMercedes-Benz Bank AGMERKUR BANK KGaAMoneyounet-m privatbank 1891 AGnetbankNIBC Directnorisbank GmbHOpel Bank GmbHOyak Anker Bank GmbHProCredit Bank AGPSA DirektbankRaboDirectRenault Bank direktSantander Bank (ehemals SEB)Santander Consumer Bank AGSantander Direkt BankSberbank DirectSKG Bank AGSüdtiroler Sparkasse AGTARGOBANK AG & Co. KGaATriodos Bank N. V.VakifBank International AGValovis Bank AGVarengold Bank AGVolkswagen Bank GmbHVTB DirektbankWüstenrot Bank AG PfandbriefbankYapi Kredi Bank Nederland N. V.Ziraat Bank International AGalle anzeigen

05.02.2013 | DHB Bank Deutschland: Zinskonditionen
Seit ca. 5 Jahren bin ich Kunde der DHB-Bank. Sie lag immer bei den Zinskonditionen an vorderster Stelle. Auch zurzeit gibt es für das Tagesgeld 1,15% und für 1-jähriges Festgeld 1,70%. Diese Bank wird nur sehr selten als eine der günstigsten genannt. Ich frage mich warum? Auch der Service und die Freundlichkeit der Mitarbeiter haben bis heute keinen Anlass zur Klage gegeben. Da ich aus bestimmten Gründen kein Online-Banking mache, erfolgt die jeweilige Kontobewegung immer per Telefon. Das klappt einmalig und immer sehr schnell. Was die Sicherheit betrifft, ist das Geld bis zu einem Betrag von 100.000 Euro im holländischen Einlagenfonds sehr sicher. Alles in allem: eine super Bank
Jansen Walter

15.02.2011 | DHB Bank Deutschland: Flott und flexibel
Ich habe mein Tagesgeldkonto bei der DHB Bank wegen den schwachen Zinskonditionen gekündigt; den Brief habe ich Dienstagabend abgeschickt und das Geld war Donnerstagmorgen auf meinem Girokonto. Diese positive Überraschung hat mich daran erinnert, wie flott und flexibel die DHB Bank auch bei den Auszahlungen war. Einmal habe ich sogar einen gefaxten Rücküberweisungsauftrag ein paar Stunden später telefonisch widerrufen und in eine (zudem recht günstige) Eilüberweisung ändern können. Da stecken also Menschen dahinter, die nicht nur freundlich, sondern auch erreichbar sind und etwas bewirken können. Parallel versuche ich, mein Tagesgeldkonto bei der Credit Europe zu kündigen - das ist das krasse Gegenbeispiel!
Martin Tschepe

09.02.2010 | DHB Bank Deutschland: Schleppende Kontoeröffnung
Vor einer Woche habe ich online ein "NetSp@r-Konto" als Voraussetzung für ein "FestgeldONLINE-Konto" eröffnet. Leider kann man den PostIdent-Coupon in diesem Fall nicht ausdrucken, sondern man soll Post mit diesen Unterlagen erhalten. Das ist bis heute nicht passiert. Eine telefonische Anfrage hat den Eingang meines Kontoeröffnungsantrags bestätigt und ich erhielt die Auskunft, dass die Unterlagen wohl noch unterwegs sind. Wenn man bedenkt, dass dann erst das PostIdent-Verfahren an die Reihe kommt, man danach per Post benachrichtigt wird, dass ein NetSp@r-Konto eröffnet wurde und ich erst anschließend Geld auf dieses Konto überweisen und danach das gewünschte FestgeldONLINE eröffnen kann, so wird dieser Ablauf sicherlich einige Wochen in Anspruch nehmen. Solange liegt das Geld eben auf dem Girokonto und wartet bis die DHB Bank fertig wird. Die Eröffnungsdauer frisst einen eventuellen Zinsvorteil natürlich auf - sofern die Zinsen nicht in der Zwischenzeit noch gesenkt werden.
anonym

12.08.2009 | DHB Bank Deutschland: Kontoeröffnung aus dem Ausland unmöglich
Ich habe mich per E-Mail an den Kundenservice der DHB Bank gewandt, da ich im Ausland lebe und präzise Informationen zu Kontoeröffnung und Postversand brauchte und vor allem sichergestellt haben wollte, dass meinem Status als Steuerausländer Rechnung getragen wird. Auf zwei verschiedene E-Mails bekam ich jeweils dieselbe, im Wortlaut exakt gleiche Antwort, die offensichtlich automatisch erstellt wurde. Die Aussagen darin waren widersprüchlich und beantworteten meine Fragen nicht. Interessanterweise waren diese E-Mails überschrieben mit "Sehr geehrte," ohne Namensangabe. Nebenbei bemerkt, bin ich keine "Sehr geehrte", sondern ein "Sehr geehrter", aber was soll’s. Die letzten Sätze der sehr knapp gehaltenen E-Mails lauteten jeweils: "Verwenden Sie bitte das beigefügte Formular, um uns Ihre Steuerpflicht mitzuteilen. Dieses Formular benötigen wir im Original per Post." Es war keinerlei Formular beigefügt. Wer sich einen solchen Kundenservice leistet, ist ganz offensichtlich an gebietsfremden Kunden nicht im Geringsten interessiert. Ich habe die Idee, bei der DHB Bank ein Konto zu eröffnen, dann auch ganz schnell fallen gelassen.
Michael Garde

01.07.2009 | DHB Bank Deutschland: Einfaches Konto mit Durchschnittskonditionen
Dort, wo vor wenigen Wochen beim Zins noch eine Vier oder Fünf vor dem Komma stand, steht heute nur noch eine Drei oder sogar eine Zwei. Wirklich verstehen kann es der Verbraucher nicht, bei all den Schutzschirmen und Milliarden-Stützungen für Banken. Insofern ist es derzeit wohl egal, wo man sein Tagesgeld parkt - ausschlaggebend können nur noch der Internet-Auftritt und der Service sein. Wegen Letzterem entschied ich mich für die DHB Bank. Das sogenannte "NetSp@r-Konto" bietet derzeit noch einen Zins von 2,60% p. a.. Der Internet-Auftritt ist klar gegliedert, ansprechend, und zum Glück nicht überladen. Man findet sich sofort zurecht und kommt gleich auf die Auszahlungsseite, die mit PIN und Passwort schnell zu bedienen ist. Ausgezahlt werden kann nur auf ein festes Referenzkonto und das Geld ist definitiv am nächsten Tag bereits eingegangen, wenn man etwa bis 15 Uhr die Rücküberweisung veranlasst. Auszüge muss man sich selbst ausdrucken - es gibt nur einen Jahresauszug per Post von der Bank. Telefonisch hatte ich auch schon Kontakt zur DHB, da mit meinen Login-Daten etwas nicht stimmte. Keine Warteschleife - mir wurde rasch geholfen. Alles in allem ein einfaches Konto mit "normalen" Konditionen, wo man nichts falsch machen kann.
Dieter Breuer

10.06.2009 | DHB Bank Deutschland: Toller Service und sehr hohe Verzinsung
Vor mehr als einem Jahr entschied ich mich für die Eröffnung des NetSp@r-Kontos der DHB Bank. Da ich die DHB-Filiale in München schon lange vom Sehen her kannte, hatte ich auch ein entsprechend größeres Vertrauen in die DHB Bank als in eine reine, "nicht sichtbare" Direktbank. Schon die Eröffnung klappte prima. Bereits nach vier Tagen waren die ersten Unterlagen in meinem Briefkasten. Etwas verwunderlich war für mich allerdings, dass für die Kontoführung keine TAN-Liste benötigt wird. Trotz passwortgeschützter Transaktionen ist das NetSp@r-Konto in puncto Sicherheit also im Vergleich zu anderen Anbietern nicht gerade positiv hervorzuheben. Umso besser ist der Service. Schriftliche Anliegen (z. B. Freistellungsauftrag) wurden sofort wie gewünscht bestätigt und auch per Telefon kann der Service der DHB Bank überzeugen. Das Online-Angebot kann in seiner einfachen Bedienbarkeit wirklich überzeugen. Auch die Verzinsung des NetSpar-Kontos ist weit überdurchschnittlich. Stets unter den besten Anbietern vertreten kann man sich bei der DHB Bank sicher sein, eine äußerst attraktive Verzinsung auf sein Tagesgeld zu erhalten. Die Veränderungen bei der Verzinsung, die ich bei der DHB Bank selbst erlebt habe, lagen zwar immer im jeweiligen Trend, doch die Zinssprünge fielen dennoch immer wesentlich moderater als bei der Konkurrenz aus. Die Einlagensicherung ist bei der Bank recht ordentlich. Die Niederlande garantieren pro Kunde 100.000 Euro im Insolvenzfall - das ist mehr als ausreichend und meiner Meinung nach sehr marktgerecht. Fazit: Abgesehen von der etwas dürftigen Transaktionssicherheit wegen des fehlenden TAN-Systems kann ich das Angebot der DHB Bank nur empfehlen. Der tolle Service und eine erstklassige Verzinsung sprechen einfach für sich.
C. Freller

31.01.2009 | DHB Bank Deutschland: Service-Wüste in der Filiale
Ich wollte vor zwei Wochen in der Berliner Filiale der DHB ein Tagesgeldkonto eröffnen. Es waren keine Kunden in der Filiale, aber zwei Angestellte hinter dem Schalter. Man teilte mir mit, dass man mich leider nicht bedienen könne, da ein hoher Krankenstand herrsche und zu viel zu tun ist. Ich könne aber die Formulare mitnehmen, einreichen und bekäme dann Post. Toller Service für ein filialgeführtes Tagesgeld, für das man einen Zinsabschlag von 0,25 % p. a. in Kauf nehmen muss. Ich habe dann auch von einer Online-Eröffnung Abstand genommen, denn die Servicequalität wollte ich nicht weiter testen. Wie es auch anders geht, konnte ich in der Filiale der Ziraat Bank erfahren: Service vom Feinsten! Das Ziraat@ctiveBanking hat zwar eine niedrigere Verzinsung als bei der DHB (bei Kontoeröffnung 4,25%, aktuell 3,75% p. a.), dafür kann man es aber als Girokonto nutzen und in der Filiale auch Barein- und -auszahlungen tätigen. Die DHB-Filiale Berlin würde nach eigenem Bekunden nur in Ausnahmefällen einmal kleinere Barauszahlungen tätigen, "wenn der Kühlschrank mal kaputt geht oder so". Bareinzahlungen sind dort gar nicht möglich.
Harald K.

22.01.2009 | DHB Bank Deutschland: Beständig gut
Die DHB-Bank lag zwar mit ihren Konditionen nicht immer an der Spitze, aber immer im Spitzenfeld der Anbieter. Da sich die Sparzinsen derzeit leider wieder im freien Fall befinden, sieht man, dass die DHB den Zins nicht so stark wie andere Anbieter senkt, sondern beständig gut, aktuell 5,00%, aufs Tagesgeld zahlt - bei reiner Online-Kontoführung. Wer auch gern mit seiner Bank schriftlich, telefonisch oder persönlich verkehren möchte, kann das "normale" Tagesgeldkonto eröffnen - kriegt für diesen Zusatzservice dann aber nur 4,75% Zinsen. Der Online-Auftritt ist klar gegliedert und nicht überladen, Überweisungen erfolgen sicher auf ein vorher festgelegtes Referenzkonto mit PIN und Passwort und das Geld ist meistens bereits am nächsten Tag angekommen. Meines Erachtens kann man hier nichts falsch machen - sondern einfach Zinsen sammeln, die praktischerweise taggenau angezeigt werden. Auch etwas, was nicht jede Bank anbietet.
Manuela Bergmann

27.08.2008 | DHB Bank Deutschland: Super Konditionen, klasse Service
Durch die in den letzten Wochen stark gestiegenen Konditionen entschloss ich mich zur Kontoeröffnung bei der DHB. Sehr positiv hervorzuheben sind die stark überdurchschnittlichen Zinsen auf dem rein online-geführten Tagesgeldkonto namens "NetSp@rKonto"; über dieses Konto erschließt man sich danach die Möglichkeit, auch "FestgeldONLINE" zu den derzeit marktbesten Konditionen abzuschließen.
Die Eröffnung verlief problemlos, bereits wenige Tage nach Ausfüllen des Antrags auf der Seite erhielt ich die übliche Post mit Kontoeröffnungsantrag, Freistellungsauftrag, Merkblättern und PostIdent-Coupon. Schon 2 Tage später hatte ich eine E-Mail mit der Nachricht, dass mein Konto erfolgreich eingerichtet sei. Die Kontonummer und BLZ sieht man erst nach dem Einloggen, sie wird einem nicht schriftlich mitgeteilt. Hier hatte ich schon das erste Problem, denn zum Einloggen ins Konto braucht man eine selbst ausgesuchte Benutzerkennung und Passwort, die man beim Ausfüllen des Antrags wählt. Dies hatte ich vergessen (es wird einem nicht mehr schriftlich mitgeteilt) und wandte mich an den Kundenservice, der per E-Mail binnen nicht einmal 5 Stunden kompetent und freundlich auf mein Anliegen reagierte, und mir meine ID und meine Erinnerungsfrage mailte. Das Einloggen selbst klappte dann problemlos, das Online-Banking ist in einem dezenten blaugelb gehalten und super einfach und verständlich. Mittlerweile habe ich auch die ersten Probeüberweisungen von Referenzkonto auf das NetSp@rkonto und umgekehrt getätigt, es klappte problemlos und schon nach je einem Tag hatte ich mein Geld! Außerdem ist noch hervorzuheben, dass es keinerlei befristete Lockangebote bzw. Unterschiede zwischen Alt- und Neukunden bzw. Neu- und Altgeld gibt. Die einfach klasse Konditionen, gepaart mit super Kundenservice und sicherem, schnellen Banking - sowie 100% niederländischer Einlagensicherung bis 20.000 Euro - lassen mich eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen.
Lorenz Drabke

11.08.2008 | DHB Bank Deutschland: Uneingeschränkt zu empfehlen
Um es gleich vorneweg zu sagen: In nun schon über fünf Jahren bei der DHB Bank und habe ich es noch nicht einmal bereut, dort Kunde zu sein. Die Zinsen sind vielleicht nicht immer die allerhöchsten, die am Markt zu bekommen sind, gehören aber dennoch zu den stabil weit überdurchschnittlichen Angeboten - dies gilt um so mehr für das ausschließlich online zu führende "NetSp@r"-Konto, dessen Zinsen nochmals 0,25% über denen des regulären Tagesgeldkontos liegen. Im Moment werden hier 4,85% p. a. Zinsen gezahlt. Einzahlungen auf das Konto werden bei mir immer einen Tag nach der Überweisung wertgestellt, und Rücküberweisungen sind genauso schnell wieder auf dem Referenzkonto. Allein die Website war in der Vergangenheit etwas "altbacken" und manchmal gab es leichte Kompatibilitätsprobleme zu Mozilla-Browsern (z. B. Firefox). Doch mittlerweile wurde der Internetauftritt generalüberholt und macht jetzt einen noch einladenderen Eindruck. Das Internetbanking ist gut gelungen und stellt alle relevanten Informationen und Anlagemöglichkeiten übersichtlich dar. Der Kundenservice ist wirklich freundlich und gut zu erreichen. Natürlich ist zu beachten, dass es sich bei der DHB um eine niederländische Bank handelt, sodass Einlagen nur bis zu 20.000 Euro pro Person zu 100% abgesichert sind. Guthaben zwischen 20.000 Euro und 40.000 Euro sind zu 90% abgesichert. Abgesehen von der eingeschränkten Einlagensicherung ist die DHB jedoch eine hervorragende Bank mit wirklich ausgezeichnetem Service und prima Konditionen.
Annalena Auster

08.08.2008 | DHB Bank Deutschland: Wieder im Top-Ranking
Nachdem die DHB-Bank in den letzten Monaten etwas im Dornröschenschlaf verharrte, meldet sie sich jetzt wieder zinsstark zurück. Für das rein online-geführte Tagesgeldkonto werden so 4,85% p. a. gezahlt und für eine Festgeldanlage z. B. stolze 5,35% für 12 Monate. Damit werden sogar die Konditionen der Credit Europe Bank übertroffen. Die Festgeldanlage kann übrigens unkompliziert online eröffnet werden, sofern bereits das Tagesgeldkonto besteht. Ich war viele Jahre Kunde der DHB, wechselte aber vor Monaten zu einem anderen Anbieter aufgrund höherer Konditionen. Dies brachte zwar ein paar Euros mehr, aber auch mehr Unzufriedenheit. Der Online-Auftritt der DHB ist nämlich unschlagbar einfach und transparent gestaltet, täglich werden die bereits erwirtschafteten Zinsen gezeigt und tatsächlich kann man sich darauf verlassen, dass Rückbuchungen am nächsten Tag auf dem Konto sind und nicht ewig unverzinst irgendwo herum schwirren - wie ich es leider bei anderen Banken kennen lernte. Angenehm ist auch, dass man nicht mit Werbung überschwemmt wird - ich bekam jetzt seit Jahren mal wieder einen Newsletter per Mail. In meinen Augen eine "angenehme" Bank, bei der man nichts falsch machen kann, wenn man nur bis zur Einlagensicherung von 20.000 Euro anlegt.
Lucas Stein

23.05.2008 | DHB Bank Deutschland: Seit 7 Jahren Kunde
Seit mehr als 7 Jahren bin ich nun schon Kunde der DHB und bin trotz der nicht immer auf dem ersten Platz zu findenden Tagesgeldzinsen sehr zufrieden. Zinsangebote der Konkurrenz gibt es zwar viele, aber im "Kleingedruckten" finden sich leider regelmäßig kleine Stolpersteine. Daher habe ich immer zur DHB gehalten, zu der ich einst wie die Jungfrau zum Kinde kam. Qualitativ kann sich die DHB mit ihrem vor allem störungsfreien und einfach verständlichen Internetportal gegen viele Wettbewerber behaupten. Zuverlässigkeit, Erreichbarkeit, einfaches Handling und Sicherheit sprechen für diese Bank. Besonders schätze ich an der DHB, dass mich in all den Jahren kein lästiger Vertrieb für dubiose Anlageprodukte oder die berühmten Tausend Dinge, die ich nicht brauche, penetriert hat und ich so ungestört mein Guthaben mehren und auf einfache aber effiziente Art verwalten kann.
B. Jakubowsky

11.03.2008 | DHB Bank Deutschland: Gut, aber zu langsam
Die DHB-Bank hat sich doch einige Monate mit einer Zinserhöhung Zeit gelassen und wurde so insbesondere von anderen ausländischen Banken (z. B. Credit Europe Bank, Deniz Bank ...) abgehängt. Seit Jahresbeginn werden nun für normales Tagesgeld 4,00% Zinsen und für das reine Onlinekonto 4,25% p. a. an Zinsen vergütet. Dies kann sich nun durchaus sehen lassen. Das Online-Banking ist sehr unkompliziert und auch für Anfänger geeignet, PINs und TANs gibt es nicht. Man loggt sich mit den Kontodaten ein und kann die Rücküberweisungen sofort auf ein vorher festgelegtes Referenzkonto veranlassen. Meistens ist das Geld bereits am nächsten Tag gebucht. Warum bewerte ich dann "neutral" und nicht "positiv", wenn doch alles so gut läuft? Weil ich mich seit Jahren ärgere, dass der Versand der Jahressteuerbescheinigungen von dieser Bank bis Ende März dauert. Dies halte ich bei einem reinen Sparkonto für unzumutbar und unverständlich. Was andere Banken sofort im Januar schaffen, müsste auch bei der DHB möglich sein. Auch dieses Jahr fragte ich via Mail an, wann der Versand erfolgt - es kam nur eine Pauschalantwort "Bitte gedulden sie sich ...". Wer also seinen Steuerausgleich machen will, muss sich wegen der DHB bis März/April gedulden und schenkt so dem Finanzamt Zeit und Zinsen.
Torben Wenz

02.02.2008 | DHB Bank Deutschland: Sehr gute Bank mit Filialen in Deutschland
Ich bin bereits seit 2 Jahren Kunde bei der DHB Bank in Deutschland. Angefangen hat alles mit einem Tagesgeldkonto, welches ich in einer Zweigstelle eröffnet habe. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und die Beratung war gut. Der Zinssatz zur damaligen Zeit um einiges besser als bei den deutschen Bankinstituten. Seit einem halben Jahr habe ich nun auch ein Netspar-Konto, beide Konten werden von mir online geführt, der Aufbau des Online-Bankings ist übersichtlich und beinhaltet alle wichtigen Merkmale. Die Zinsen sind auch heute noch einiges besser, als bei den deutschen Banken, trotzdem habe ich den Ansprechpartner (Filiale) vor Ort. Zurzeit gibt es auf das Tagesgeld 4,00% und auf das Netspar-Konto 4,25%, ohne Mindesteinlage und täglich verfügbar. Gebühren entstehen auch keine. Die Sicherung erfolgt wie bei vielen ausländischen Banken über die Niederländische Einlagensicherung und beträgt 20.000 Euro zu 100%, und ab 20.001 bis 40.000 Euro zu 90%. Von daher kann ich die DHB nur empfehlen.
J. Hahn

12.01.2008 | DHB Bank Deutschland: Wiederbelebt ...
Endlich meldet sich die DHB Bank wieder mit einem vernünftigen Tagesgeldzins zurück - nämlich mit dem Netspar-Konto zu 4,25% p. a.. Die DHB war einige Jahre führend im Zins (mit DenizBank und Credit Europe Bank), fiel dann aber zurück. Nun liegt sie für Bestandskunden mit 4,25% sogar vor der Credit Europe, die Altkunden nur 4,00% vergütet. Hier liegt übrigens auch der Unterschied zu anderen Banken - die DHB macht keine unsinnigen Aktionen und teilt die Kundschaft auch nicht nach alt und neu ein, jeder erhält den Zins ab dem ersten Euro.
Das Konto muss komplett online geführt werden. Das Banking ist logisch und einfach aufgebaut, es finden sich auch Anfänger zurecht. Besonderheiten: PIN- und TAN-Eingaben entfallen, da nur auf ein bestimmtes Referenzkonto des Kunden überwiesen wird. Und: Es wird immer der tagesaktuelle Zins angezeigt, der bereits mit dem Sparkapital erwirtschaftet wurde, so hat man einen guten Überblick über die Kapitalentwicklung. Des Weiteren kann man online auch unbürokratisch Festgeld-Anlagen über dieses Tagesgeldkonto tätigen. Die Rücküberweisungen erfolgen flott - meist am nächsten Tag. Nach der Zinserhöhung kann man dieses Konto wieder guten Gewissens empfehlen (bis 20.000 Euro besteht Einlagensicherung).
Klaus Eckstein

08.08.2007 | DHB Bank Deutschland: Gute Bank für Tagesgeld
Seit vielen Jahren bin ich mit der DHB Bank sehr zufrieden für Tagesgeld. Die Zinsen sind nicht immer Spitze aber im oberen Feld gelegen. Achtung nur Geldanlagen bis 20.000,- Euro sind zu 100% gesichert. Diesen Grenzbetrag sollte man unbedingt beachten. Überweisung einfach von seinem Konto - fertig. Kontoauszüge kommen nach jeder Buchung per Post. Rücküberweisungen auf sein Referenzkonto kann man einfach per Fax beauftragen und das Geld ist meist schon am nächsten Werktag verfügbar. Bei anderen Anbietern dauert es meist einige Tage. Der Internetauftritt der Bank ist auch verständlich, mit allen erforderlichen Dokumenten zum Herunterladen. Das Konto funktioniert aber auch rein per Post ohne Internet. Es muss nicht wie viele andere Angebote online geführt werden. Allerdings gibt es seit einiger Zeit auch eine Online-Variante mit einem verbesserten Zinssatz von 3,50%. Alles in allem ein faires Angebot.
Frank Behrendt

05.07.2007 | DHB Bank Deutschland: Unkompliziert, aber nicht mehr zinsstark
Seit Jahren bin ich zufriedener Kunde bei der DHB - mit dem sogenannten "Netspar-Konto", einem Tagesgeldkonto, das nur online geführt werden kann. Die Internet-Kontoführung ist intuitiv bedienbar, klar gegliedert, übersichtlich, ohne Pin/Tan-Eingaben, da ausschließlich auf das vorher vereinbarte Referenzkonto überwiesen wird. Dies auch sehr schnell - meist dauert die Zahlungsgutschrift nur einen Tag.
Dies hört sich alles gut an, wäre da nicht das aktuelle "Zinsproblem". Das Konto wird nämlich seit Monaten nur mit 3,50% Zinsen p. a. vergütet. Dies ist deshalb ärgerlich, weil zwischenzeitlich bereits zwei Leitzinserhöhungen erfolgten, die die Bank offensichtlich nicht weiter gibt. Im Vergleich mit der ING-DiBa, dem Marktführer, ist der Zins zwar noch ausreichend, als Kunde ist man aber enttäuscht, wenn Zinserhöhungen nicht - kundenfreundlich und schnell - weiter gegeben werden. Ich habe deshalb dort mein Konto ruhen lassen und bin zur Credit Europe (früher: Finansbank) gewechselt, die Neukunden aktuell 4,25% ! bietet.
Claudio Rizzi

18.05.2007 | DHB Bank Deutschland: Gut - ohne Schnickschnack
Die DHB ist eine der holländisch-türkischen Banken, die sich seit Jahren mit guten Zinsen auf dem deutschen Markt behauptet, obgleich die Einlagensicherung "nur" bis 20.000 Euro zu 100% gilt. Völlig ausreichend, um Tagesgeld dort zu parken. Ich bin dort seit Jahren zufriedener Kunde und habe ein reines Online-Tagesgeldkonto mit aktuell 3,50% Zins p. a.. Sofern Sie zusätzlich schriftlich/telefonisch Aufträge erteilen möchten, sinkt der Zins auf dem Basiskonto auf 3,25%. Das ist immer noch mehr, als das was die "größten" - ING DiBa und Postbank - derzeit vergüten.
Die Online-Maske ist klar gegliedert und freundlich in gelb/blau gehalten, ohne Werbung und Schnickschnack. Man loggt sich mit Kennwort und Kontonummer/Bankleitzahl ein und kann sofort überweisen - ohne lästige PIN/TAN-Eingabe. Wenn man etwa bis 16 Uhr den Auftrag erteilt, ist das Geld zumeist bereits am nächsten Tag auf dem eigenen Referenzkonto gebucht. Aktuell kann man über diese Maske zusätzlich noch "Festgelder" völlig unproblematisch eröffnen (aktuell z. B. 4,00% für ein Jahr). Es gibt weder Werbeanrufe der Bank, noch wird man per Post mit Werbung überschwemmt - sehr angenehm, rundum zu empfehlen.
Andreas Bauer

05.12.2006 | DHB Bank Deutschland: Positive Erfahrungen mit dem NetSp@r-Tagesgeldkonto
Obwohl die DHB Bank mit ihrem NetSp@r-Konto nicht den höchsten Zinssatz in der Vergleichstabelle anbietet, bin ich inzwischen begeisterter Kunde. Das Online-Banking der DHB Bank war in den letzten Monaten ohne Unterbrechung erreichbar und ist auch sehr übersichtlich und meiner Meinung nach, auch optisch ansprechend gestaltet. Rücküberweisungen auf das Referenzkonto dauern in der Regel zwei Werktage. Dass man für Rücküberweisungen auf das Referenzkonto keine TANs benötigt, finde ich sehr praktisch. Diese sind überflüssig, weil nur auf das Referenzkonto zurück überwiesen werden kann. Im Onlinebanking werden auch die im Jahr aufgelaufenen Zinsen tagesaktuell angezeigt.
Die Tagesgeldzinsen dieses Kontos werden laufend und sehr früh an die allgemeine Marktlage angepasst.
Burkhard Koch

Zufriedenheitsrate: 82% basierend auf 19 Berichten
positive Wertungen15neutrale Wertungen1negative Wertungen3        

Die Erfahrungsberichte spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. modern-banking.de behält sich die Nichtveröffentlichung oder Kürzung sowie Rechtschreibkorrekturen vor.

Produktdaten NetSp@r-Konto

Produktdaten Tagesgeldkonto

Produktdaten KündigungsgeldONLINE