Erfahrungsberichte zu
Tagesgeld-Anbietern

Neben den Konditionen können auch qualitative Faktoren wie Service, Zuverlässigkeit, Fairness, Transparenz usw. für oder gegen einen Tagesgeld-Anbieter sprechen.
Erfahrungsberichte von Bankkunden können Sie hier lesen.



Die Darstellung lässt sich nach einzelnen Anbietern filtern. Zu folgenden Anbietern sind Erfahrungsberichte vorhanden: 1822direktabcbank GmbHAdvanzia Bank S. A.Akbank AGakf bank GmbH & Co KGAllianz BankAmsterdam Trade Bank N. V.AutoBank AGAvida Finans ABBank of ScotlandBank11 für Privatkunden und Handel GmbHBank11direkt GmbHBankhaus August Lenz & Co. AGBarclays Bank PLCBBBank eGBigbank ASBKM - Bausparkasse Mainz AGBMW Bank GmbHcomdirectCommerzbank AGConsorsbankCosmosDirektCredit Europe Bank N. V.DAB BankDas Direktbanking der Volksbank Mittweida eGDegussa Bank AGDenizBank (Wien) AGDeutsche SkatbankDHB Bank DeutschlandDKB, Deutsche Kreditbank AGEast West DirektEthikBankFFS Bank GmbHFidor Bank AGFIMBank p.l.c.Ford MoneyGarantiBank International N. V.GE Capital DirektGEFA BANK GmbHHamburg Commercial BankHaspa-DIREKTICICI Bank UK PLCIkano Bank AB (publ)IKB direktING-DiBa AGİşbank AGKommunalkredit InvestLeasePlan Bankmbs direktMeine BankMercedes-Benz Bank AGMerkur Privatbank KGaAMoneyounet-m privatbank 1891 AGnetbankNIBC DirectNordax Bank ABnorisbank GmbHOpel Bank GmbHOyak Anker Bank GmbHPostbankProCredit Bank AGPSA DirektbankRaboDirectRenault Bank direktSantander Bank (ehemals SEB)Santander Consumer Bank AGSantander Direkt BankSberbank DirectSKG Bank AGSteyler Bank GmbHSüdtiroler Sparkasse AGTargobank AGTF Bank ABTriodos Bank N. V.VakifBank International AGVarengold Bank AGVolkswagen Financial ServicesVTB DirektbankWüstenrot Bank AG PfandbriefbankYapi Kredi Bank Nederland N. V.Ziraat Bank International AGalle anzeigen

Anbieter-Filter anzeigen

31.05.2020 | ICICI Bank UK PLC: Solides und beständiges Tagesgeldkonto
Um es gleich vorab zu sagen: Ich bin sehr zufrieden mit dem ICICI Bank Tagesgeldkonto. Ich habe dieses Konto nun schon mehr als 5 Jahre. Der Zins (aktuell 0,20%) ist immer im soliden Mittelfeld und hat sich seit drei, vier Jahren nicht geändert. Er gilt für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Ich bin kein Zinshopper. Mir kommt die Beständigkeit des Zinses daher sehr entgegen. Zinsen werden vierteljährlich gezahlt. Bei mir erfolgt kein Abzug von Abgeltungssteuer, da ich einen Freistellungsauftrag erteilt habe. Einmal kam ich - das war vor ungefähr drei Jahren - in den Genuss eines Sonderzinses, den die ICICI Bank von sich aus mir postalisch mitteilte - für drei Monate 0,40% statt 0,20%. Das fand ich super! Überweisungen und Rücküberweisungen erfolgen innerhalb eines Tages. Die Kontoeröffnung mit Ident-Verfahren ging zügig über die Bühne. Die Kontoausführung ist ausschließlich online möglich. Das Onlinebanking ist funktional und in Ordnung. Man meldet sich mit Kunden-ID und Kennwort an. Für das Kennwort gibt es eine virtuelle Tastatur. Der Online-Kontoauszug wird einmal monatlich immer pünktlich in das Online-Postfach eingestellt. Zur Freigabe von Transaktionen, etwa Überweisung auf das Referenzkonto, gibt es die Grid-Karte, so eine Art iTAN-Karte, nur nicht so sperrig wie ein TAN-Generator. Durch sie wird für jede Transaktion eine Buchstaben-Zahlen-Kombination generiert, die man dann in das Feld zur Freigabe eingeben muss. Als einmal aus Unachtsamkeit meinerseits nach dreimaliger Fehleingabe die Grid-Karte gesperrt wurde, musste ich zur Entsperrung die Hotline kontaktieren (bisher das einzige Mal). Es gibt ein Rückrufportal, wo man kurz Name, Kontonummer, Rufnummer und Anliegen einträgt bzw. hinterlässt (entweder über Kontaktformular oder auch telefonisch möglich). Binnen kürzester Zeit erhielt ich einen Rückruf eines sehr freundlichen und kompetenten Mitarbeiters und die Karte wurde sofort und unkompliziert entsperrt. Im Übrigen sind die FAQs der Bank wirklich gut und aufschlussreich. Die Einlagensicherung erfolgt doppelt, einmal über die britische Einlagensicherung bis 85.000 Pfund und der Rest bis 15 Mio. über die freiwillige deutsche Einlagensicherung der Banken (sollte ausreichend sein!). Für mich eher zweitrangig, da ich nur eine fünfstellige Summe im unteren Bereich angelegt habe. Wer ein gutes, solides Tagesgeldkonto möchte, dem kann ich guten Gewissens zur ICICI Bank raten. Also klare Empfehlung!
Dirk B.

23.07.2015 | ICICI Bank UK PLC: Nicht-Service schreit nach Kontoschließung
Als Kunde der ersten Stunde muss ich sagen das Beste am Onlinebanking ist das, dass man das Konto online schließen kann. Um keine Romane zu schreiben nur mal eine kurze Aufzählung was alles nicht bei der ICICI Bank geht (Stand Juli 2015). Onlinebanking Zugang wird gesperrt, wenn man länger als 365 Tage nicht eingeloggt war. Kundenhotline nicht mehr telefonisch erreichbar. Rückrufservice nur werktags zwischen 14:00 und 17:00 Uhr. Auf online angeforderte Rückrufwünsche keine Reaktion. Beim auf das Band der Bank sprechen funktioniert der Rückrufservice mal ja mal nein - 50% Chance. Freistellungsauftragsumme online nicht einzusehen. Auf die Anfrage über den Button der aktuellen Freistellungssumme keine Antwort. Ändern soll gehen, geht aber in der Praxis nicht. Wenn man seinen Freistellungsauftrag löschen will, wird man auf das Onlinebanking verwiesen, dort aber nicht möglich. Beim Versuch den Auftrag auf 0 Euro zu setzen kommt die Fehlermeldung, Freistellungsauftragsumme muss größer 0 Euro sein. Erneute telefonische Kontaktaufnahme (wieder 4 Versuche notwendig) die Auskunft, Freistellungsaufträge müssen Sie online ändern oder löschen. Mir reicht es. Jede Minute, die man sich mit dieser Software beschäftigt, ist reine Zeitverschwendung!
Thorsten P.

18.09.2014 | ICICI Bank UK PLC: Server-Probleme kommen vor, sonst zufrieden
Seit Gründung der ICICI Bank Niederlassung in Deutschland im Jahr 2008 bin ich Kunde dieser Bank, unterhalte das HiZins-Tagesgeldkonto und inzwischen auch Festgeldkonten bei der ICICI Bank. Zufrieden war ich bisher mit der Zuverlässigkeit der Zinszahlungen, den Kapitalrückzahlungen, den Online-Kontoauszügen im PDF-Form und der Steuerbescheinigung. Auch die Rückzahlung vom Tagesgeld hin zur Postbank ist immer in einem Tag erfolgt. Die Grid-Card, die für Transaktionen verwendet wird, ist ein einfaches und zuverlässiges System, um Transaktionsnummern zu generieren. Beim Einloggen kann eine "Virtuelle Tastatur" verwendet werden, die eine so gute Idee darstellt, dass man sich wundert, wieso andere Banken dies nicht einfach kopieren. Die Banking-Software der ICICI Bank macht allerdings sonst auf mich einen Dritte-Welt-Eindruck. Man fliegt häufiger einmal grundlos aus dem System oder der Server ist über das Wochenende nicht erreichbar. Vor Kurzem habe ich zum ersten Mal echte Probleme gehabt, konnte mich mehrere Tage lang nicht einloggen. Der Kundenservice hat auf meine Reklamation sehr schnell per E-Mail und Rückruf einer deutschsprachigen Callcenter-Mitarbeiterin reagiert. Das technische Problem, für das ich nichts konnte, war dann in einem Tag behoben. Dies hat mein Vertrauen in die Bank wieder hergestellt. Ein weiterer Nachteil der Bank ist, dass die ersten 100.000 Euro nicht über den deutschen, sondern über den britischen Einlagensicherungsfonds abgedeckt sind. Die Bank bietet derzeit nur noch 12-monatige Festgelder an, die - verglichen mit anderen Banken - recht gut verzinst sind.
A. S.

04.02.2013 | ICICI Bank UK PLC: Vertrauen komplett weg
Wollte erstmals Geld auf mein TG-Konto überweisen. Da ich noch eine Frage hatte, wollte ich bei der Icici-Bank anrufen und stellte fest, dass man die Bank telefonisch nicht mehr erreichen kann! Der Rückrufservice ist natürlich "Käse", man kann nicht "jeden Tag" Zuhause auf den Anruf warten und viele sind auch an ihrem Arbeitsplatz nicht zu sprechen! Ich sendete dann 2 Mails an die Bank (am 8.1.13 und am 15.1.13). Habe bis heute keine Antwort bekommen. Am 19.1.13 kündigte ich mein TG-Konto (per Brief mit Briefmarke in den Postkasten). Ich bat um eine Bestätigung der Kontoauflösung. Diese ist bis heute nicht eingetroffen! Wenn sich eine Bank so verhält, ist das Vertrauen komplett weg.
H. Hofmann

17.01.2013 | ICICI Bank UK PLC: Zieht sich die Bank aus dem deutschen Markt zurück?
Ich war seit April 2008 (also fast von Beginn an) Kunde der ICICI Bank und war von den damaligen Konditionen beeindruckt. Die vorsintflutliche Internetseite und etliche technische Probleme hatte ich als Startschwierigkeiten angesehen und bin davon ausgegangen, dass sich das im Laufe der Zeit bessern würde. Besonders die Einlagensicherung sowie die kostenlose und gut erreichbare Hotline überzeugten mich. Leider hat sich bis heute nichts verbessert, im Gegenteil: die Zinssätze wurden von Jahr zu Jahr schlechter (nicht nur absolut, sondern auch relativ im Vergleich zu anderen Banken). Die Internetseite ist in Optik und Funktionalität nach 5 Jahren noch immer eine Katastrophe, immer mehr Produkte wurde gestrichen. Mittlerweile gibt es nur noch Tagesgeld mit 1,00% sowie Festgeld mit einjähriger Laufzeit zu 1,75%. Von HiZins kann da wirklich nicht mehr die Rede sein. Und die bisherige Hotline ist inzwischen nur noch ein Rückrufportal, wo man seine Rückrufwünsche für die Zeit von 14 bis 17 Uhr hinterlassen kann. Alles in allem kommt es mir inzwischen so vor, als ob sich die ICICI Bank allmählich vom deutschen Markt verabschieden will. Deshalb bin ich froh, dass mein 2-jähriges Festgeld heute fällig wurde. Ich habe sofort eine Überweisung vom Tagesgeldkonto zurück auf mein Referenzkonto veranlasst. Den Rest hatte ich längst in Sicherheit gebracht. Zwischenzeitlich hatte ich ernsthafte Bedenken, ob die Bank bei Fälligkeit noch am Markt ist. Es gibt weder Werbung für Neukunden noch Kontaktaufnahme seitens der Bank zu den Bestandskunden. Auf Mails wird kaum reagiert. Telefonische Hinweise auf die genannten Defizite (als es die Hotline noch gab) wurden stets mit Verständnis, aber einer gewissen Ohnmacht entgegengenommen. Scheinbar war die Meinung der deutschen Kunden im Gesamtkonzern völlig uninteressant. Wie will man damit am Markt bestehen? Also meine Empfehlung: schnell weg!
Thomas F.

19.04.2011 | ICICI Bank UK PLC: Festgeld
Die ICICI Bank bietet ab sofort Festgeld für 1 Jahr nur mit 1,75 % Zins an. Längere Anlagen wurden ersatzlos gestrichen. Wie bereits in einigen Zuschriften genannt, ist diese Bank mit überdurchschnittlich hohen Festgeldzinsanlagen im 1-, 2-, 3- und 5-jährigen Bereich gestartet. Nun hat sie am Markt Fuß gefasst und geht zum normalen Alltagsgeschäft über. So werden dann nur die Zinsen im unteren bzw. durchschnittlichen Bereich gezahlt. Auch wird das Tagesgeldkonto seit Sommer 2010 nur mit mageren 1% verzinst. Das einzig Positive ist, dass es für die Festgeldanlagen keinen Mindestanlagebetrag gibt. So bleibt nur zu hoffen, dass sich bei dieser Bank wieder bald etwas ändert.
J. K.

Zufriedenheitsrate: 33% basierend auf 6 Berichten
positive Wertungen2neutrale Wertungen0negative Wertungen4        

Die Erfahrungsberichte spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. modern-banking.de behält sich die Nichtveröffentlichung oder Kürzung sowie Rechtschreibkorrekturen vor.

Produktdaten Tagesgeld