Erfahrungsberichte zu
Tagesgeld-Anbietern

Neben den Konditionen können auch qualitative Faktoren wie Service, Zuverlässigkeit, Fairness, Transparenz usw. für oder gegen einen Tagesgeld-Anbieter sprechen.
Erfahrungsberichte von Bankkunden können Sie hier lesen.



Die Darstellung lässt sich nach einzelnen Anbietern filtern. Zu folgenden Anbietern sind Erfahrungsberichte vorhanden: 1822direktabcbank GmbHAdvanzia Bank S. A.Akbank AGakf bank GmbH & Co KGAllianz BankAmsterdam Trade Bank N. V.Augsburger Aktienbank AGAutoBank AGAvida Finans ABAXA Bank AGBank 1 Saar DirektBank of ScotlandBank11 für Privatkunden und Handel GmbHBank11direkt GmbHBankhaus August Lenz & Co. AGBarclays Bank PLCBBBank eGBigbank ASBKM - Bausparkasse Mainz AGBMW Bank GmbHcomdirectCommerzbank AGConsorsbankCosmosDirektCredit Europe Bank N. V.DAB BankDas Direktbanking der Volksbank Mittweida eGDegussa Bank AGDenizBank (Wien) AGDeutsche SkatbankDHB Bank DeutschlandDKB, Deutsche Kreditbank AGEast West DirektEthikBankEthikBankFFS Bank GmbHFidor Bank AGFIMBank p.l.c.Ford MoneyGallinat-Bank AGGarantiBank International N. V.GE Capital DirektGEFA BANK GmbHGreensill Bank AGHamburg Commercial BankHaspa-DIREKTICICI Bank UK PLCIkano Bank AB (publ)IKB direktING-DiBa AGİşbank AGKommunalkredit InvestLeasePlan Bankmbs direktMeine BankMercedes-Benz Bank AGMerkur Privatbank KGaAMoneyounet-m privatbank 1891 AGnetbankNIBC DirectNordax Bank ABnorisbank GmbHOpel Bank GmbHOyak Anker Bank GmbHPostbankProCredit Bank AGPSA DirektbankRaboDirectRenault Bank direktSantander Bank (ehemals SEB)Santander Consumer Bank AGSantander Direkt BankSberbank DirectSKG Bank AGSteyler Bank GmbHSüdtiroler Sparkasse AGTargobank AGTF Bank ABTriodos Bank N. V.VakifBank International AGValovis Bank AGVarengold Bank AGVolkswagen Financial ServicesVTB DirektbankWirecard Bank AGWüstenrot Bank AG PfandbriefbankYapi Kredi Bank Nederland N. V.Ziraat Bank International AGalle anzeigen

Anbieter-Filter anzeigen

08.04.2015 | Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank: Gute Tagesgeldbank, schlechte Tagesgeldbank
Ich habe ein Tagesgeldkonto bei der Wüstenrot Bank eröffnet. Bis zum 31.03.2015 gab es noch einen Zinssatz in Höhe von 1,25%. Diesen habe ich mir auch kurzfristig noch sichern können. Inzwischen ist der Zinssatz auf 1,05% abgesenkt worden. Regulär erhält man als Bestandskunde bei der Wüstenrot Bank nur einen Zinssatz von 0,2%. Da sieht man, wer den höheren Zinssatz für Neukunden finanziert, nämlich der dumme Bestandskunde. Zu dieser Art von Kunden gehöre ich aber nicht. Ich werde nach der Zinsgarantie von vier Monaten mein Konto bei der Wüstenrot Bank wieder schließen und mir eine neue Tagesgeldbank suchen. Die Wüstenrot Bank erzieht einen damit gerade zum Tagesgeldhopping. Aufgrund dieser großen Diskrepanz zwischen Neukundenzins und Bestandskundenzins gebe ich eine schlechte Bewertung, auch wenn ich von dem Neukundenzins für vier Monate profitiere.
Angelina Sabrintz

02.03.2013 | Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank: Tagesgeld und/oder Bausparvertrag
Meine Eltern gingen zum Postident zur ortsansässigen Filiale um ein Online-Tagesgeldkonto zu eröffnen und kamen mit einem Bausparvertrag zurück (im Alter von 78 und 83 Jahren wohl nicht mehr angebracht). Nachdem der Bausparvertrag am anderen Tag storniert und das ursprünglich gewollte Tagesgeldkonto eröffnet wurde, mussten sie heute überraschenderweise feststellen, dass für beide Konten - also zweimal - der Betrag vom Girokonto abgebucht wurde, das Konto dadurch im Minus ist und normalfällige Lastschriften nicht ausgeführt wurden! Also müssen sie am Montag zum dritten Mal sich auf den Weg machen, um die Angelegenheit hoffentlich wieder in Ordnung zu bringen.
C. Peyer

19.07.2012 | Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank: Nicht per Telefon
Im soeben mit dieser Bank am 19.07.2012 durchgeführten Live-Chat ergab sich, dass für das Top-Tagesgeldkonto bei Wüstenrot ein Telefon-Banking absolut unmöglich sei, und dies obwohl auf der bankeigenen Webseite von Wüstenrot angegeben wird, dass telefonische Auszahlungsanweisungen möglich sind! Was soll man dazu noch weiter sagen? Ich jedenfalls lasse meine Finger von einer solchen Bank bei derartigen Praktiken schon bei der ersten Kontaktaufnahme, wo die linke Hand des Mitarbeiters nicht weiß, was die rechte Hand des Managements vorgesehen hat. Mir ist das zu unsicher, denn ich habe im Kundenverkehr mit den einzelnen Mitarbeitern zu tun. Es ist und bleibt für eine Bank beschämend, nicht zu ihren eigenen Aussagen zu stehen, die im Web sogar für jeden nachlesbar sind.
Alex Ruhtenberg

03.04.2012 | Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank: Fußangeln für Bestandskunden
Als Bestandskunde der Wüstenrotbank habe ich mich auf das Angebot von Juli 2011 eingelassen, 25 Euro Prämie zu erhalten, wenn 5.000 Euro "frisches Geld" mindestens 6 Monate angelegt werden. Ich bin es gewohnt, Vertragsbedingungen gründlich zu lesen, da (fast) jede Bank "Fußangeln" im Vertrag eingebaut hat, die verhindern sollen, dass der Kunde die versprochene Prämie schließlich auch bekommt. Auf Nachfrage bei der Wüstenrotbank wurde mir auf Nachfrage, weshalb ich die 25 Euro nicht erhalten habe, eine Erklärung unterbreitet, die ich auch bei gründlichem Nachlesen NICHT in den ursprünglichen Bedingungen finden konnte. Ich werde wegen den 25 Euro keine rechtlichen Schritte einleiten, aber die Wüstenrotbank hat mich jedenfalls zum letzten Mal gesehen!
Tobias Schuster

25.07.2011 | Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank: Lockangebote für Neukunden
Über das Online-Angebot "Top Tagesgeld" der Wüstenrot Bank wurde hier schon lange nichts mehr geschrieben. Liegt vielleicht daran, dass sich seit über einem Jahr nichts am Zinssatz von 1,33% verändert hat. Da andere Online-Banken inzwischen deutlich höhere Zinsen bieten, ist man bei der Wüstenrot Bank wohl unter Zugzwang geraten. Leider ist das jetzige Angebot - wie so häufig - nur für Neukunden: 2,33% für 6 Monate. Bestandskunden schauen in die Röhre oder werden, wenn sie ihr Tagesgeldkonto noch nicht vollständig nutzen und in kürzester Zeit 5.000 Euro extra einzahlen können, mit 25 Euro abgespeist. Das nennt sich dann "Fresh-Money-Bonus", damit soll der "Sparfleiß belohnt werden". Bloß dumm, wenn man schon vorher fleißig eingezahlt hat und jetzt nicht innerhalb von 14 Tagen 5.000 Euro flüssig hat. Nachfragen zu diesem Thema werden mit standardisierten E-Mails ohne Informationsgehalt beantwortet. Bleibt eigentlich nur das Online-Tagesgeld-Hopping, dann ist man immer Neukunde und kassiert die besseren Zinsen.
Peter Grünberg

Zufriedenheitsrate: 0% basierend auf 5 Berichten
positive Wertungen0neutrale Wertungen0negative Wertungen5        

Zum selektierten Anbieter liegen auch Erfahrungsberichte betreffend Girokonto, Brokerage und Kreditkarte vor.

Die Erfahrungsberichte spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. modern-banking.de behält sich die Nichtveröffentlichung oder Kürzung sowie Rechtschreibkorrekturen vor.


OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu